[Frage] SIP (Dect) Geräte mit mehreren Registrar für eine Nummer?

nikodemmi

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Forum,

Ersteinmal danke für die vielen Beiträge die ich in den vergangenen Jahren lesen durfte.
Die haben oftmals sehr geholfen.

Jetzt habe ich aber eine Frage, bei der ich die Suche des Forums nicht richtig gefüttert bekomme.

Gibt es SIP-Geräte bei denen ich für eine SIP-Leitung die Möglichkeit habe mehrere (mindestens 2) Registrar-Adressen einzutragen?

Hintergrund ist folgender.

Wir haben eine Nebestelle in der ein Passiver Callserver (PCS) steht.
Der SIP-Registrar ist aber die TK-Anlage (Main) in der Hauptstelle (mit IP-Adresse angegeben).
Verliert nun die Nebenstelle (und damit auch der PCS) in der Außenstelle aus irgeneinem Grund die Verbindung zur TK-Anlage, wird der PCS für diese Außenstelle zum Main und übernimmt die Telefonie (Er wird somit auch zum Registrar).
Die System-Telefone botten einmal und verbinden sich mit ihrem "neuen" Main.
Die SIP-Nebenstellen erfahren hiervon aber leider nichts, da sie fest mit einer IP-Adresse auf den Main konfiguriert sind.
Die Telfonie mit diesen Geräten fällt also auf die Nase.
Wenn es also einen SIP-Client (schnurlos) gäbe, bei dem man für eine Rufnummer 2 Registrar adressen eintragen könnte, wäre mir sehr geholfen.

Für das Lesen des Beitrages bis hier hin, sei euch schon gedankt.
Ins Nachtgebet werdet ihr aber erst bei Beantwortung eingeschlossen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andilao

Guest
Prinzipiell handelt es ich ja dann jeweils um 2 getrennt einrichtbare SIP-Accounts.

Bei z.B. einer Gigaset-Basis N510IP PRO und kompatiblen Handsets würde ich das so einrichten:
  • Für jede Nummer beide SIP-Accounts anlegen und eingehend dem betreffenden Handset zuordnen, ausgehend die Hauptstelle.
  • Die Anmelde-Refreshzeit setze ich für jede VoIP-Verbindung von 180 auf z.B. 30 Sekunden runter für zeitnahere Reaktion.
  • Auf eine der Display-Tasten lege ich gleich die alternative PCS-Sende-Verbindung.
  • Wenn jetzt der "Haupt"-SIP-Server irgendwie offline geht, würde man das für den standardmäßig zugeordneten Account auf dem DECT-Handset sehen und könnte dann ausgehend einfach per Wahl über die alternative Sende-Verbindung darauf reagieren. Eingehend gibt es gar nichts zu tun, da das Handset ja auf beide Accounts reagiert, von denen ja wenigstens einer angemeldet sein sollte (evtl. erst einer vollen Refreshzeit).
 

Statistik des Forums

Themen
240,004
Beiträge
2,137,429
Mitglieder
363,663
Neuestes Mitglied
sergo89
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via