.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sip nummern anrufen per pc (gelöst)

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von monohell, 19 Dez. 2008.

  1. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 monohell, 19 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dez. 2008
    hi
    mein vater und meine schwester telefnieren über voip von gmx
    ich will sie jetzt über meine sip adresse rufen ich habe sie bei ekiga gemacht

    sie benutzten eine fritzbox

    ich habe ihre telefonnummern (mit vorwahl in dem programm von ekiga eingegben )

    und dahinter +4969xxxxxx@sip.gmx.de und @sip.gmx.net
    (069 ist die vorwahl)
    aber es klappt nicht

    habt ihr einen tip

    mfg
    mono

    ps geht das überhaupt oder müssen die da was bei gmx freischalten damit das geht

    ich buntzte auf dem rechner mit dem ich anrufen will ubuntu 8.10

    und wie schon gesagt das programm ekiga es hat mein sip konto auch geladen

    angemeldete konten 1
    und ist auf
    bereit

    evtl könnte mir auch mal jemand seine sip nummer per pn geben nur damit ich es mal testen kann

    ps ich würde meine auch per pn schicken wenn ihr nicht wollt das ich eure habe
     
  2. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Nein das geht nicht, da GMX und Co SIP-Anrufe von anderen Netzen (nicht GMX oder 1&1) unterbinden.

    Meiner Meinung nach hast du zwei Möglichkeiten:

    1. Du eröffnest bei GMX ein kostenloses E-Mailkonto. Dort kannst du, wenn du bereit bist deine Kontoinformationen zu hinterlegen, den GMX-Minutentarif buchen. Dort kannst du auch deine Festnetznummer als Caller-Id hinterlegen. Wenn du dieses gemacht hast, kannst du per Voip deine Familie anrufen. Da sie auch Kunden von GMX sind, ist das Gespräche kostenlos.

    2. Deine Schwester und dein Vater melden sich bei einem kostenloses Dyn-IP-Provider an (z.B. dyndns). Dann wird jedesmal, wenn sich die IP-Adresse der Fritzboxen ändert, dies bei dem Dyn-IP-Providern aktualisiert. Du hast dann die Möglichkeit, die Fritzboxen über +4969xxxxxx@xxx.dyndsn.xxx per SIP direkt zu kontaktieren. Dies kann dann auch GMX & Co nicht verhindern.
     
  3. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Thx
    das hilft mir weiter
    ps ich glaube nicht das ich meine kontodaten hinterlegen werde
    da mir das doch etwas unsicher ist ist muss ich nur noch eine dyns einrichten das sollte beim vater keine probs machen bei meiner schwester wird das schon schwieriger

    naja
    ich werde es mal versuchen
     
  4. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 monohell, 20 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dez. 2008
    leider klappt es mit dem dns nicht
    ich habe einen acunt gemacht und habe den host auf die ip eingerichtet

    leider kann ich trozdem die nummer nicht anrufen

    ekiga sagt mir benutzer nicht gefunden

    http://www.teltarif.de/forum/x-kinder/10-1.html

    selbst mit der ip nicht
     
  5. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Wer bitte ist ekiga :confused:

    Wenn du weitere Hilfe benötigst, musst du schon ein paar Informationen preisgeben, da meine Glaskugel gerade zur Reparatur ist. :)

    Welche FB mit welcher Firmware wird benutzt, welche Fehlermeldungen gibt es, arbeitet das dyndsn einwandrei, etc.

    Vielleicht kannst du deine Konfigurationen als JPG-Bild bereitstellen (natürlich nur mit unkenntlich gemachten persönlichen Daten).
     
  6. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 monohell, 20 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dez. 2008
    sorry

    evtl liegt hier ein kleines missverständnis vor

    ich selber benutze einen lapptop mit micro und softfon
    (das programm was auf dem lapptop läuft ist ekiga es benutz sip protkoll)

    mein vater hat eine firtzbox
    und macht voip über gmx

    jetzt habe ich dnydns einen host erstellt und seine ip eingeeben

    wenn du mir sagst wo ich die logs finde gebe ich sie dir
    dyndns kannte ich schon aber mit sip kenne ich mich null aus

    ps kann es sein das ich die ports von der firtzbox angben muss die für voip zuständig sind ??
    wie gsagt habe davon null ahnung

    so das er eine feste ip hat
    aber wenn ich seine nummer

    4969xxxxx@seinhostname.mine.nu
    wähle sagt mir ekiga benutzer nicht gefunden

    xxxx@xxxx-laptop:~$ ping xxxx.mine.nu
    PING xxxxxx.mine.nu (212.xxx.xxx.xxx) 56(84) bytes of data.
    64 bytes from 212.xxx.xxx.xxx1: icmp_seq=1 ttl=62 time=11.9 ms


    die weiterleitung des host ist auch ok wenn ich seinen host pinge kommt seine ip

    ich hoffe es hilft etwas weiter
     
  7. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Klingt eigentlich alles vernünftig und korrekt eingerichtet. Besteht die Möglichkeit, dass dein Softphone auf dem PC nicht richtig funktioniert?

    Vielleicht mal ein anderes Softphone zur Probe installieren (z.B. X-Lite). Du kannst ja mal versuchen das Internetradio Phonecaster anzurufen:

    49931663927118@voip.phonecaster.de

    Entweder per SIP, per Festnetznummer oder per ENUM.
     
  8. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 monohell, 20 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dez. 2008
    ok bin drin
    wenn ich dem chat bei treten will
    soll ich dei rufnummer unterdrückung aus machen
    aber wie ??


    aber ich habe 2 sip nummern gemacht

    eine klausxxxx@ekiga.net
    und eine klausxxx@iptel.org

    so konnte ich über den einen pc (desktop )wo ich die @iptel.org in ekiga geladen habe
    den anderen pc (lapptop ) mit der ekiga.net anrufen

    das ging ohne probs
     
  9. monohell

    monohell Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 monohell, 20 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dez. 2008
    ok mit gmx geht es

    ich hatte das mit einem anderen konnto von einem kumpel getestet

    er sagte mir eer habe auch gmx als anbieter (war aber anscheind nicht so )

    jetzt habe ich meinem vater mal ein dyndns eingrichtet und was soll ich sogen es futz

    danke an kia66 hast mir echt geholfen

    ps sorry für meine umstände die ich gemacht habe aber wenn die leute selber nicht wißen welchen anbiter sie haben naja

    ich denke
    das man kumpel als ich hin gefragt habe "machst du voip per gmx " gedacht hat ich meine seinen email anbieter

    na auf jeden faall klaps mit dyndns
    und ekiga