.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] SIP-Registrierung mit Fritzbox hinter nicht zugänglichem DSL-Router

Dieses Thema im Forum "QSC VoIP" wurde erstellt von telefonicus, 10 Apr. 2015.

  1. telefonicus

    telefonicus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 telefonicus, 10 Apr. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13 Apr. 2015
    Hallo,
    ich hoffe, hier auf Leute mit etwas SIP-technischem QSC-Background zu treffen.

    Ich habe 4 Voip-Rufnummern bei QSC (und 2 bei Dellmont) in meiner Fritzbox 7390 eingetragen. So lange ich noch einen eigenen DSL-Anschluss hatte, lief alles problemlos. Danach funktionierten erst mal nur noch die Dellmont-Nummern.

    Meine Fritzbox arbeitet z. Zt mit Internet-Notversorgung über WLAN, in "zweiter Reihe" hinter einem DSL-Router ohne Portfreigaben. Da die hilfsbereite Nachbarin, die für meinen unzuverlässigen ISP eingesprungen ist, weder ihr Administrator-Kennwort noch ihre DSL-Zugangsdaten wiederfinden kann, können wir auch keine Portfreigaben einrichten.

    Für solche Fälle gibt es ja STUN-Server. Damit ich bei QSC einen STUN-Server (z.B. stun.sipgate.net:10000) verwenden kann, darf ich nicht sip.qsc.de als Registrar eintragen, sonst nimmt die Fritzbox automatisch die QSC-Standardeinstellungen ohne STUN. Mein DNS zeigt mir für sip.qsc.de die Adresse 213.148.136.218.

    Mit dieser Adresse 213.148.136.218 kann ich aber nur genau eine Rufnummer registrieren (die dann auch erreichbar ist und funktioniert), danach scheitern aber alle weitereren Registrierungsversuche meiner anderen QSC-Rufnummern.

    213.148.136.218 ist ja nur eine der Adressen der verschiedenen SIP-Server. von QSC. Die Proxies und Balancer verweisen auf eine Reihe weiterer Adressen innerhalb einer Serverfarm. Könnte ich auch einen alternativen SIP-Server für die Registrierung bei QSC nutzen, den die Fritzbox bzw. das FritzOS nicht kennt?

    Oder sollte ich einen SIP-Proxy einragen? Vielleicht eine dieser Adressen:
    hier gefunden: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=210961

    Vielleicht hat jemand hier noch andere Ideen, ich bin im Moment ziemlich ratlos.

    Viele Grüße,
    Telef
     
  2. telefonicus

    telefonicus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gelöst!

    Offenbar waren meine Passwörter bei QSC gelöscht worden. Vielleicht ist es QSC's Sicherheitsgrundsätzen gechuldet, dass man nach gefühlten 100000 erfolglosen Login-Versuchen rausfliegt. Jetzt habe ich neue Passwörter eingerichtet, und nun geht's.

    Weil ich, wie gesagt, hinter einer Firewall wohne, musste ich einen (fremden) STUNT-Server benutzen, was QSC offenbar auch nicht so gerne hat.

    Vielen Dank für eure Anteilnahme!
    Telef