.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP - Sprechen+Hören nur outbound.

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von tommew, 9 Jan. 2007.

  1. tommew

    tommew Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe meinen Asterisk hinter einer Firewall in einer DMZ und zum Testen alle Ports (tcp+udp) weitergeleitet.

    Eine Fritz Box Fon ist per SIP verbunden (Roadwarrior im 1und1 Netz) und kann auch angerufen werden. Sprechen+Hören - alles wunderbar.

    !!Die FBF kann auch selbst anrufen, das Gespräch baut sich auf, aber auf keiner Seite ist etwas zu hören!!

    Ein X-Lite hinter der FBF kann anrufen und angerufen werden - damit klappt alles wunderbar.

    Ein zweiter Client nutzt ein Linksys VOI1110 hinter einem Vigor Router - ihn anrufen geht - er kann nicht anrufen (Gespräch startet zwar, ist dann aber nix zu hören).

    Die IP ist fix und im FBF-Fall ist ja auch kein NAT im Spiel.

    Hat dafür jemand eine Erklärung?
     
  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Was hat denn jetzt der Asterisk für ein Problem?

    mfg Guard-X
     
  3. tommew

    tommew Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Guard-X
    Habe leider diese Bemerkung nicht richtig einordnen können.:) :confused:

    Eben habe ich noch einen SPA3102 überprüft - der ist hinter NAT(Netgear) und kann mich anrufen.(Beide Seiten hören einander.)

    Habe den Asterisk am 12.12.2006 20:31 aus dem SVN installiert.

    Hat noch jemand eine Idee - wo ich suchen kann?
     
  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Die ist ein Asterisk Forum. Hast du damit ein Problem?
     
  5. tommew

    tommew Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry - immerhin ist der Asterisk die "Telefonzentrale" und in das Problem involviert. Es laufen hier 10 Fritzboxen, ein paar Linksys VOIP-Router, ein paar Zyxel VOIP Router problemlos. Wenn ich zwei identisch eingerichtete FBF nehmen und die eine ins grüne Netz stelle und die andere als Roadwarrior dranhänge - grün geht und die andere macht Probleme - denke ich dann an ein Problem mit den Boxen oder beim Asterisk?

    Zumal ich das gleiche Problem mit unterschiedlichen Clients(Linksys/Fritz) habe - da denke ich doch auch zuerst an die Zentrale.

    Zusätzlich sind bei dem nicht funktionierenden Telefonat zwei Seiten beteiligt und eine ist ganz offensichtlich ein Asterisk Server.
    Ich weiß nicht, warum ich das Problem NICHT in diesem Forum diskutieren soll.

    Also - ist da hier ein Forum zum gegenseitigen Lösen von Problemen?
    Ich stelle hier eine Frage und hoffe auf nette Menschen, die bereit sind, mir zu helfen. Selbstverständlich habe ich vorher gegoogelt und auch zuerst hier im Forum geschaut, um mit einem simplem Problem niemandem auf die Nerven zu fallen. Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber ich finde den Ton etwas unangemessen. Danke trotzdem für die Rückmeldung.
     
  6. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Aus deiner ersten Beschreibung ging weder hervor, daß alle Clients am Asterisk angemeldet sind, noch das du damit die Clients anrufst. Das wollte ich damit sagen. Dann wäre es ein Fall für ein andere Unterforum gewesen, z.B. "Andere VoIP-Hardware".

    Es sind also alle Clients per SIP am Asterisk angebunden, oder sind externe Provider (1und1) bei den Clients im Spiel? Am besten du erstellt mal eine kleine Skizze, damit jeder Bescheid weiss.

    Geholfen wird hier gerne. Das mache ich hiermit jetzt persönlich.

    mfg Guard-X
     
  7. tommew

    tommew Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Setup

    Hallo Guard-X!

    ja - der erste Eintrag war etwas mißverständlich. Abends läßt die Konzentration nach und auch die Formulierungskunst. :)

    Hier ist eine Grafik meines Setup's:

    [​IMG]

    Ich glaube, so ist es am übersichtlichsten. (nicht für google leider)

    Und das ist die sip.conf mit einem Client:
    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    qualify=yes
    nat=yes
    disable=all
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=gsm
    canreinvite=no
    srvlookup=yes
    externip = 123.123.123.125
    localnet=192.168.237.0/255.255.255.0
    fromdomain = pbx.unseredomain.com
    tos=lowdelay
    
    [71];bei mir zu hause
    type=friend
    username=71
    secret=geheim
    context=esc
    host=dynamic
    qualify=yes
    nat=yes
    callgroup=1
    pickupgroup=1
    
    Am meisten verwundert mich, daß der X-Lite Client in Frankfurt hinter der FBF geht. Wie gesagt, registriert sind alle Clients wunderbar - es ist nur beim Telefonat von der FBF/Frankfurt oder dem LINKSYSVOI1110/Wiesbaden nix zu hören.

    mfg Thomas
     
  8. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Nur noch eine Verständnisfrage: "Kann angerufen werden, aber selbst nicht anrufen." Damit meintest du doch einseitige Verständigung, oder?
     
  9. tommew

    tommew Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn ein user aus der grünen zone oder jemand von extern(isdn) auf der fbf/frankfurt(71) anruft, können sich beide hören.

    wenn der user an der fbf/frankfurt(71) selbst jemanden in der grünen zöne anruft oder eine externe nummer, dann hört niemand etwas, aber im log sieht es nach einem ganz normalen gespräch aus.
     
  10. tommew

    tommew Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    OK. Da scheint der UDP Strom nicht anzukommen. Hast du schon mal einen SIP Debug von einem Verbindungsaufbau gemacht. Es wird wahrscheinlich auf die falsche IP geroutet. Ich verstehe jetzt nicht ganz das Routing der Fritzbox.