SIP Trace aus einer T484?

cellvie

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, direkt aus der T484 einen vollen SIP Trace zu ziehen, um Probleme besser eingrenzen zu können?
 

telefonmann4711

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2006
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hahaaaaaa. Guter Witz! Nein, das geht nicht.

Sorry, aber das ist ein ganz heikles Thema!

Ich habe ziemlichen Terz gemacht bei Funkwerk, weil ich die VoIP-Implementierung nicht für ausreichend halte. Unter anderem eben, weil es keine Möglichkeit gibt, SIP Meldungen auszulesen.

Funkwerk verschickt bei Problemen regelmässig ein Standardmail, in dem sie auf Wireshark verweisen. Du brauchst dazu einen Hub (nein, keinen Switch - echte Hubs sind schwer zu kriegen) und musst selbständig Protokolle erstellen und zu Funkwerk schicken, also kurz gesagt: deren Arbeit machen.

Regelmässig kriegt man dort die Antwort "naja, Sie haben eine Kompaktanlage gekauft". Übersetzt heisst das wohl: schlampig implementiert, besser wirds nicht.

Ich habe mich entschlossen, den Router-Teil der 484 nicht mehr zu nutzen und stattdessen von einem Lancom 1821 erledigen zu lassen. Die 484 regelt dann den Telefonverkehr, und gut ist.

Gruss
Pat
 

cellvie

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Diese Standardmail habe ich auch bekommen - ich halte das auch für sehr gewagt. Immerhin kann die Anlage Syslog-Meldungen verschicken - damit sollte es eigentlich nicht sehr schwierig sein, jede SIP Meldung in eine Syslog Meldung zu verpacken und verschiedene Syslog Levels zu definieren.

Wie Du schreibst - heutzutage einen echten Hub aufzutreiben ist gar nicht mehr so einfach. Ich halte das Ziehen eines SIP-Traces per Sniffer auch nicht für sehr zeitgemäß. Dass allerdings ein Trace direkt dort gezogen werden muss, wo das Problem auftaucht, sehe ich schon ein. Kann ja sein, dass gewissen Dinge im Entwicklungslabor nicht auftreten, bei Dir oder mir aber schon.

Ich verwende die Anlage nicht als Router, aber für VoIP hängt sie sehr wohl direkt am Internet. Meinen Datenverkehr route ich über einen seperaten Router (habe mehrere statische öffentliche IPs). Jedenfalls läßt sich schon aus dem, was derzeit per Syslog ausgegeben wird, herauslesen, dass gewisse SIP-Abläufe dürftig implementiert sind.

Ich organisiere mir jedenfalls einen Hub und dann ziehe ich die Traces. Bin gespannt, ob es etwas hilft, wenn eindeutige Fakten übergeben werden. Die Antwort "Sie haben eine Kompaktanlage gekauft" kann ich ebenfalls nicht gelten lassen - auch von einer VoIP-fähigen Kompaktanlage darf man erwarten, dass sie richtig funktioniert.

Kommt Hub, kommt Trace. ;)

Grüße,
Cellvie
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via