.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIP Trunk Rufumleitung ohne TK Anlage

Dieses Thema im Forum "QSC VoIP" wurde erstellt von Canzler, 23 Jan. 2015.

  1. Canzler

    Canzler Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Folgender Hintergrund:
    Asterisk Telfonanlage an einem SIP-Trunk von QSC. (Ipfonie extended)
    Nun ist die Anlage mit einem Plattendefekt ausgefallen. Bis die neu ausgesetzt ist, wollte ich eine Rufumleitung bei QSC auf ein Handy setzen lassen.
    Da dies nur schriftlich geht erhielt ich nach 2 Std eine Mail mit der Ablehnung der Umleitung: Technisch sei dies bei einem SIP Trunk nicht möglich.

    Also habe ich mir ein Telefon geschnappt, das kurzerhand mit dem SIP Daten konfiguriert.
    Ich kann von dem Gerät anrufen und auch angerufen werden. Sobald ich aber an dem Gerät selbst eine Rufumleitung setze läuft diese ins Leere.
    Woran kann das liegen?

    Die QSC Hotline ist keine große Hilfe und meint ich soll mich an den Hersteller wenden.

    Ich habe es sowohl mit einem Grandstream GXP 2000 (über *72 / *92) probiert, als auch mit einem Aastra 6755i über das Menü.
    Es funktioniert auch nicht die Umleitung bei "keine Antwort". Ich habe ein Freizeichen, das Telefon klingelt 3x und hört dann auf zu klingeln, ich höre aber weiter ein Freizeichen.
    Wo ist der Fehler?

    Die QSC Hotline sagt mir ich soll mich an Grandstream / Aastra wenden