SIP und ISDN Besetzzeichen

emanon

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich hab hier ein kleines Problem.

Wir haben hier ein * mit SIP und mISDN am laufen.

Wenn nun Gespräche reinkommen kliegelt das SIP und ein Telefon an der TK anlage (Mobile Telefon)

Das ist soweit auch okay, da wir sowohl sip als auch normale TK Anlagen telefone haben.
Nun ist es leider so bei den Geräten die SIP und TK Telefone haben, das diese bei Einkommenden anrufen nicht besetzt sind. Ist auch irgenwie logisch da entweder der SIP kanal offen ist oder halt der von der TK Analge. Kann man das evtl. umgehen ?

danke
 

emanon

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Keiner eine Idee ?
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
emanon schrieb:
Nun ist es leider so bei den Geräten die SIP und TK Telefone haben, das diese bei Einkommenden anrufen nicht besetzt sind. Ist auch irgenwie logisch da entweder der SIP kanal offen ist oder halt der von der TK Analge. Kann man das evtl. umgehen ?
Könntest Du den Sachverhalt nochmal so formulieren, dass man selbigen auch versteht?
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke mal, er meint dies hier:

SIP Telefon und herkömmliches Telefon sind im Dialplan mit & verknüpft.

Wenn am SIP Telefon abgenommen wird und ein zweiter Anruf reinkommt, klingelt natürlich das herkömmliches Telefon. Das soll nicht.

Da kann man vielleicht was über die astdb machen, oder?

mfg Guard-X
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

emanon

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist so. Tut mir leid für die blöde Umschreibung.

Schau mir das mal an..

Danke
 

emanon

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und bei SIP Telefonen ?

z.B. Ein Teilnehmer hat ein SIP HANDY und ein SIP FESTTELEFON.
Beispiel

Ein Noika E60 und ein SNOM 360



Wenn eins der beiden besetzt oder auf DND steht soll es für das andere bzw. für die Leitung / SIPKENNUNG gelten.

Gibt es hier etwas anderes ?
 

Thomas007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
1,455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
GROUP_COUNT ist unabhängig von der Technologie.
Egal on ZAP, SIP oder IAX, funktioniert immer
 

emanon

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mhmm,

leider geht das nicht so wie ich mir es dachte bzw. garnicht ?!


exten => _34,1,Set(GROUP()=kames)
exten => _34,2,GotoIf($["${GROUP_COUNT(kames)}">"2"]?3:5)
exten => _34,3,AGI,reverse.agi| ${CALLERIDNUM}
exten => _34,4,Dial(SIP/340&mISDN/g:to-tk/34)
exten => _34,5,SET(var=${EXTEN}0)
exten => _34,6,Goto(signale,s-${DIALSTATUS},1)


Die Variable DIALSTATUS ist leider auch leer.

Dies geht

exten => _34,1,Dial(SIP/340&mISDN/g:to-tk/34)
exten => _34,2,SET(var=${EXTEN}0)
exten => _34,3,Goto(signale,s-${DIALSTATUS},1)
 

emanon

Neuer User
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehler gefunden

exten => _34,2,GotoIf($["${GROUP_COUNT(kames)}">"2"]?3:5)

muss heissen

exten => _34,2,GotoIf($[${GROUP_COUNT(kames)}">2"]?3:5)


Mach ich das bei rausgehenden anrufen auch ? Da der Group_Count ja hier nur beim eingang getzt wird. Was ist wenn der bei ausgang auch gesetzt wird ? Zählt der dann auch den Eingang mit ?

Danke
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,015
Mitglieder
351,047
Neuestes Mitglied
sboom