.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipcall.at --> YESSS mobil = Funkstille

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von vishcompany, 2 Dez. 2006.

  1. vishcompany

    vishcompany Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe seit einiger Zeit das seltsame Phänomen, daß ich von meinem sipcall.at-account aus nicht auf meine YESSS mobilnummer durchgeschaltet werde, was zugegebenermaßen ein eher theoretisches Problem ist, aber trotzdem: hat sipcall.at ein routing-Problem?

    ansonsten:
    Festnetz ist erreichbar
    inode ist erreichbar
    sipgate.at (0720) ist erreichbar
    yesss webfon (0780) ist erreichbar

    sipcall.at wird von diesen vieren und voipbuster aus auch erreicht;

    clients: SPA-1001 und PhonerLite mit gleichen Ergebnissen: Man wählt die Nummer und dann ist einfach Schweigen im Walde, kein Freizeichen, und nach 30 sec. ein Besetztzeichen. Die Verbindungsversuche scheinen nicht in der Gesprächsstatistik auf, auch der JFritz-Anrufmonitor springt nicht an, wenn ich über die FBox über das Pseudo-Festnetz SPA1001 anrufe.

    Hat jemand etwas ähnliches beobachtet?

    [OT: was mir beim Nachsehen in der Anrufliste auffiel: Jeweils das erste Gespräch im Monat, das unter die 100min/Monat frei Regelung fällt, wird mit 0,00038 ¤ berechnet, ganze 0,038 cent. Nicht daß mich das sonderlich stören würde, ich finde es nur kurios, was da wohl für ein Gedanke dahintersteckt bei der Abrechnung? :rolleyes: /OT]