sipgate.at Webseite

spooky1980

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Ich hab da ein paar Seltsamkeiten wenn ich mich mit meinem Account bei sipgate.at einlogge:

1. Anruflisten

Abgehende Telefonate werden doppelt verspeichert. Einmal als abgehende und einmal als ankommende oder verpasste Telefonate.

2. Konto & Rechnung

Bei mir steht da Verbindungen nach D Festnetz und D Mobilfunk, obwohl die nach A gingen. Im Einzelverbindungsnachweis passt es dann wieder.

3. Telefonbuch

Wenn ich auf ne gespeicherte österreichische Nummer klicke ohne Landesvorwahl ruf ich in Deutschland an.

Alles schon mal an sipgate geschrieben - keine Antwort.

Ist das bei noch jemanden so?

Christian
 

gogosch

Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja der Support von Sipgate ist auch nicht mehr der schnellste!
Seufz!
H.
 

Transalpler

Mitglied
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hm dafür werden Anrufe zu "3" als Festnetzgespräche verrechnet..
naja die sind ja auch erst seit knapp 2 Jahren am Markt - und bekommen höhere ICF als die anderen Provider - könnte sich zu einem Finanziellen debakel für Sipgate entwickeln... 1,7 ct verrechnen und rd. 20 ct. bezahlen...
 

spooky1980

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jup, iss mir auch schon aufgefallen :)
 

oracess

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2004
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Merkwürdigkeiten

War ein Irrtum
 

gogosch

Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Re: Merkwürdigkeiten

oracess schrieb:
Das mit 3 war ja natürlich eine super Sache, aber um spooky1980 zu ergänzen:!! Die werden bald Besuch kriegen vom Finanzamt oder haben die noch keine offizielle Niederlassung und nur die Domain in Österreich? Schaut Euch einmal den Mehrwertsteuersatz an. Wenn keine Niederlassung in Österreich, wie kommen die zu Wiener Nummern oder wie lange schaut da die TKReg noch zu. Auch andere Unternehmen die sowohl D als auch A bedienen haben Ihre Probleme bekommen (ELV, Quelle, Conrad, Premiere etc,) auch wenn es nur an Privat geht.
Niemand kann gezwungen werden im Ausland eine Niederlassung einzurichten. In der EU gilt noch immer der freie Warenverkehr.
Eine .at-Domain kann auch ein Ausländer erwerben.
Bitte nicht Birnen mit Kartoffeln vermischen.
Die genannte Firmen haben aus logistischen Gründen eine Niederlassung in AT und auch um Endkunden im Ladengeschäft bedienen zu können.
H.
 

spooky1980

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo, und ich hab immer noch seltsamkeiten mit meiner sipgate webseite...
 

gogosch

Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch ich wohne nicht in Wien und habe eine Wiener Sipgate-Nummer die auch funktioniert.
Kein Schwanz kontrolliert das, man muss nur glaubhaft machen dass man wirklich in Wien wohnt.
Wenn die Sipgate.at-Seite nicht erreichbar ist, dann liegts wahrscheinlich wieder mal an einem mysteriösen "Routingproblem" von www.netzquadrat.de.
H.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,323
Beiträge
2,032,828
Mitglieder
351,890
Neuestes Mitglied
SoWieFry