[Problem] Sipgate Basic > Speedport W701v > Verbindung trennt sich nach ca. 1 Minute

Ramon71

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich würde euch gerne zu meinem Problem eine Frage stellen und Hoffe mir kann jemand Helfen

Folgendes:

Ich habe ein Aastra 53i per LAN an den Router Angeschlossen. Entsprechende Konfiguration habe ich im Telefon selbst Vorgenommen, und auf dem Router ( DSL-Telefonie ) auch. Telefonieren in beide Richtung Funktioniert.

Mein Problem ist, das die Internetleistung selbst ( T-Online ) sich nach ca. +/- 1 Minute Automatsch trennt, wenn ich in einem Gesrpäch bin über meinen Sipgate Account.

Die Internetleitung läuft in der Regel immer durch, nur wenn ich dann Anfange zu Telefonieren über das Telefon mit Sipgate trennt sich nach ca 1 Minute einfach die Onlineverbindung vom Router. Die DSN Lampe bleibt grün, das Onlinelämpchen geht einfach aus und wählt sich dann Neu ein.

Ich hab bei der Telekom angerufen, mit meiner Leitung währe alles ok, den Fehler konnte mir niemand Erklären bzw ich hab auch noch keine Lösung dafür.

Ich hab von den Einstellungen mal einen Screen gemacht, evtl hab ich auch einfach was falsch Konfiguriert. Hab mittlerweile fast alles versucht was ich so Endeckt habe.

Hier aber mal 2 Screens von den Einstellungen, und vielen Dank fürs Lesen
 

Anhänge

Ramon71

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab gerade noch was im Log vom Router gefunden:

01.10.11 14:11:06 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 84.164.169.xx, DNS-Server: 217.0.43.1xx und 217.0.43.1xx, Gateway: 217.0.116.xx, Breitband-PoP: HLBX41-erx
01.10.11 14:10:41 WLAN-Station abgemeldet. Rechnername: Admin-PC, Mac-Adresse: 00:1E:65:72:xx:xx.
01.10.11 14:10:08 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. ()
01.10.11 14:10:08 Internetverbindung wurde getrennt.
01.10.11 14:00:36 Internettelefonie mit 09******** über sipgate.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)
01.10.11 13:55:40 Konfigurations-Service wird kontaktiert

Könnt ihr damit evtl. etwas Anfangen ?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Entsprechende Konfiguration habe ich im Telefon selbst vorgenommen, und auf dem Router (DSL-Telefonie) auch.
Sollte es nicht ausreichen, die Konfiguration nur einmal vorzunehmen, also nur im Telefon und nicht im Router?

Willkommen im Forum!
 

Ramon71

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

danke für deine Antwort.

Ich hatte es zuvor auch wie du meintest nur im Telefon Eingetragen. Lief alles genau so wie derzeit. Hatte dann bei der Telekom angerufen ein sehr netter Mitarbeiter meinte ich soll es doch mal Versuchen direkt auf dem Router einzutragen was ich dann auch gemacht habe.. Bringt aber leider beides nichts..

Zum Port 5060: Wenn ich den im Router freigeben möchte kommt: Fehler:Eintrag kollidiert mit interner Regel

Es geht wie gesagt alles, nur das meine Verbindung sich einfach trennt.. Evlt ein Tipp was ich Versuchen könnte ?

Edit: Hab es jetzt wieder nur im Telefon Eingetragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Du hast doch schon die Ports 5062 und 5160 weitergeleitet, ohne sie zu verwenden. Also trage mal im Telefon bei Registrar-Port 5062 ein. Nur der Proxy Port muss auf 5060 eingestellt sein. Outbound Proxy Server und Port sind nicht notwendig und sollten frei bleiben.
Und den sipgate-Account im Router und im Telefon zu konfigurieren, ist natürlich Quatsch. Damit erreicht man nur eine unnötige Doppelregistrierung, es sei denn, du willst statt des IP-Phones ein normales analoges Telefon an den Speedport anschließen.
 

Ramon71

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo KunterBunter,

danke für deine Hilfe. Ich habe den Registrar-Port 5062 jetzt Eingetragen bzw geändert. Es geht alles wie zuvor, nach ca +/- 1 Minuten Trennt sich die Internetverbindung vom Router =(

Edit: Wenn ich den Outbound Proxy-Server und Outbound Proxy-Port leer lasse bekomme ich am Telefon " kein Dienst " angezeigt :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
Dann versuche es auch mal mit Proxy-Port 5062 und Outbound Proxy-Port 5062.
 

Ramon71

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo KunterBunter,

wieder das selbe " kein Dienst "

Einstellungen schauen jetzt aus wie im Screen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Ramon71

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat nicht noch jemand einen Tip :confused:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,429
Beiträge
2,046,401
Mitglieder
354,176
Neuestes Mitglied
m.artmann