Sipgate für Telefonanlagen

HyBird

Mitglied
Mitglied seit
28 Jul 2004
Beiträge
697
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Forum!

Erstmal ein dickes RESPEKT!
Asterisk auf der Fritzbox der Knaller!

Nun das ist aber nicht mein Problem, Ich hab ein Asterisk System aufgesetzt mit 3 Anlagen Anschlüssen von der Telekom mit der Nummer 8xxx610-69.
Zusätzlich habe ich einen SIPGATE Comfort Account erfolgreich integriert, und kann auch darüber Telefonieren.
Ich habe den Sip Telefonen die über den Anlagenanschluß raus telefonieren, erfolgreich beigebracht die callerid zu übertragen.

mit
exten => _0X./2069,1,set(CALLERID(num)=2218xxx6169)
exten => _0X.,2,Dial(mISDN/g:AnlagenAnschluss/${EXTEN:1})
das hier überträgt die Nummer einwandfrei, klappt bestens.

analog dazu setze ich auch die callerid fur SIPGATE:
exten => _8X./2069,1,set(CALLERID(num)=2218xxx6169)
exten => _8X.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@2283xxxe0)

in den Einstellungen von Sipgate ist unter Absenderrufnummer setzen "setzt das Endgerät"
eingestellt. Nur leider klappt das nicht so wie ich mir das vorgestellt habe, es wird weiterhin die sipgatenummer übertragen.
Hat jemand von euch Gurus einen Tipp oder Besser ein Beispiel wie ich dem Asterisk beibringe
die entspechende callerid über sipgate zu übermitteln?
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ungetestet, aber nach http://wiki.digitalhalo.de/index.php5?title=Cid_Spoofing scheint die übermittelte Nummer in CALLERID(name) gesetzt zu werden.

Edit: Nun doch getestet. Klappt:
exten => _*X.,1,Set(CALLERID(number)=SIP-ID)
exten => _*X.,n,Set(CALLERID(name)=4924112345678)
...


Gruß,
Wichard
 
Zuletzt bearbeitet:

HyBird

Mitglied
Mitglied seit
28 Jul 2004
Beiträge
697
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Baum!
Danke für den Tipp!
Es Rockt!
muß man erst drauf kommen das sipgate die callerid im name sendet. tztz!
dumme falle!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,889
Beiträge
2,027,786
Mitglieder
351,014
Neuestes Mitglied
goldeneye