.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate FAQ: ...nicht authentifizierte Anrufe...

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von MrFrog, 14 Dez. 2006.

  1. MrFrog

    MrFrog Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe gerad mal bei Sipgate die FAQs durchgeschaut und folgendes gefunden:

    ZITAT:

    10. Werden nicht authentifizierte Anrufe durchgestellt?

    Aus Sicherheitsgründen hat sipgate die bereits 2005 angekündigten Mechanismen aktiviert, welche verhindern, daß nicht authentifizierte Anrufe über eine anonyme SIP-URI aus dem Internet durchgestellt werden.
    Nicht authentifizierte Anrufer sind solche, deren Identität weder sipgate oder einem vertrauenswürdigem Partner bekannt sind.
    Diese Maßnahme stellt sicher, daß die Belästigung durch Werbeanrufe, Telefonterror, etc. möglichst gering ist.
    Um trotz der Filterung nicht vertrauenswürdiger Anrufe dennoch möglichst viele Gespräche kostenlos zu vermitteln, hat sipgate Kooperationen mit mehr als einem Dutzend anderer Unternehmen geschlossen. In diesem Verbund sind inzwischen mehr als eine Millionen Teilnehmer erreichbar - ohne dass es zu Belästigungen Einzelner kommt.

    Quelle: http://www.sipgate.de/faq/index.php?aktion=anzeigen&type=&rubrik=110#num10


    So wie ich das verstehe gibt es Anrufe die ohne irgendeine ID ankommen? Aber irgendwie will das nicht in meine Birne! Das SIP gibt doch vor, das mir die gegenstelle bekannt sein muss. "INVITE" muss doch irgendwo herkommen, also müsste der Provider (Sipgate) auch die IP von der gegenstelle bekannt sei?!?! Wo soll ich denn meine "ACK" hinschicken ... :confused:

    Kann mal jemand bei mir Licht an machen?
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ich versuch's mal.

    Sipgate meint mit dem "Feature" wahrscheinlich das Blocken von Anrufen auf deren SIP-URIs. Früher konntest Du von jedem beliebigen SIP-Endgerät über Sipgate-ID@sipgate.de die Sipgate-Teilnehmer anrufen. Dazu hat sich Dein SIP-Endgerät als irgendwas@<IP-Adresse> gegenüber dem Sipgate-Server identifiziert.
    Durch das "Feature" sind solche Anrufe nicht mehr möglich. Sie müssen jetzt entweder über Sipgate-eigene Server oder über Server von deren Partnern reinkommen. Also irgendwer@sipgate.de oder someone@freeworlddialup.com. Möglicherweise wird zusätzlich noch geprüft, ob die IP, von der die Rufsignalisierung kommt, auch mit vorher vereinbarten IP-Bereichen des jeweiligen Anbieters übereinstimmt.

    Grüße Dirk
     
  3. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sipgate betreibt ein geschlossenen Netz.

    Du schickst ein INVITE zu Sipgate und der Server antwortet Bitte Authentifizieren, kannst Du das nicht mangels Accountdaten ist das Gespräch zu Ende.

    Was soll eine ID sein?

    sip:user@domian.tld ist eine SIP-URI.
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
  5. MrFrog

    MrFrog Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 MrFrog, 14 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dez. 2006
    DANKE an euch beide!

    @ Thomas mit ID meine ich allgemein Identifikation. im kontext von VoIP ist hier natürlich die SIP-URI gemeint; ich beschäftige mich noch nicht lange mit VoIP daher bin ich noch nicht im vollem umfang von den VoIP-Abkürzungen gebrandmarkt

    ...ich glaub das ich das jetzt verstanden habe: Sipgate hat sein Netz wie Freenet&Co. "zugemacht"! Also alle Anrufe die nicht von und zu Sipgate (oder/und Partner) kommen, laufen über PSTN (und sind damit auch kostenpflichtig)!


    Nachtrag:

    ach ja... ich bin sipgate-kunde, werde dies aber nicht mehr lange sein, habe mich erstmal nur testweise für lau angemeldet! Bin nämlich auf der suche nach dem perfekten Provider; ich lege großen wert auf sicherheit, daher Sipgate, die unterstützen SRTP