.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate - Grandstream Handytone 502 in Kombination mit Belkin Router

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Grumbelfine, 14 Sep. 2008.

  1. Grumbelfine

    Grumbelfine Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Fachleute,

    vorweg - ich habe keine Ahnung von Abkürzungen oder sonstiges mit VoiP und brauche deshalb bitte die "Dummie-Anleitung".

    Hintergrund: wir brauchen eine ortsunabhänige Telefonnummer, diese haben wir uns über Sipgate besorgt. Unser DSL-Splitter landet in einem WLAN-Router von Belkin und versorgt 2 PC's mit Internet.

    Sipgate schreibt auf seiner Internetseite, daß man mit einem Analogen-Telefon telefonieren kann, wenn man den "Grandstream Handytone 502" vor den Router (wir haben ihn zwischen Splitter (DSL-Modem) und Router gelegt. Dies ist uns wichtig, soll halt wie ein "normales Telefon" funktionieren. Ich gehe mal davon aus, da ja alles über das Internet läuft, daß es völlig egal ist, daß unser normaler Telefonanschluß ein "ISDN-Anschluß" ist.

    Wenn ich jetzt das Handytone 502 vor unseren Router lege, funktioniert nichts, auch nicht das Internet. Ich kann dann auch das Handytone über 198.168.2.1 nicht konfigurieren.

    Ich habe dann das Handytone 502 über Netzwerkkabel direkt an den PC angeschlossen und unseren Belkin-Router aussen vor gelassen. Jetzt konnte ich das Handytone konfigurieren. Da dieses Gerät ja auch einen Router beinhalten soll, würde ich meinen, daß ich damit dann auch eine Internetverbindung herstellen kann, was aber nicht möglich war. Nach der Konfiguration haben wir wieder den Router dahinter geschaltet und auch jetzt war es nicht möglich ins Internet zu kommen.

    Wo liegt der (Denk-)Fehler ?

    Vielen Dank im voraus für Eure Bemühungen !

    Grumbelfine