.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate intern mit Fritz!Box Fon zu ATA486 geht nicht

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von mlechti, 23 Jan. 2005.

  1. mlechti

    mlechti Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich bitte Euch um Mithilfe zu folgendem Problem:

    Wenn ich mit meiner Fritz!Box Fon an einem Sipgate Anschluss einen anderen SpigateTeilnehmer anrufe der jedoch einen ATA 486 als Abschluss betreibt, so kommt leider keine Sprachkommunikation zu stande. Ich höre ein Freizeichen - nimmt jedoch der Gesprächspartner ab kann ich ihn nicht hören. Das hat aber mit meiner Kombination aus Router und ebenfalls ATA468 vorher noch funktioniert.
    Wenn ich jedoch meinen Gesprächspartner über meine Festnetznummer anrufe (zu seinem SipgateAnschluss) klappt alles problemlos. Es klappt ebenfalls wenn ich mit meiner Fritz!FonBox über meinen 1&1 Account bei ihm anrufe. Die Sipgate Testnummer kann ich ebenfalls problemlos anrufen. Ich kann über beide Provider problemlos angerufen werden.

    Hat jemand dafür eine Lösung? :?
     
  2. bastelman

    bastelman Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuch mal die "Bandbreitenoptimierte Sprachkompression" zu deaktivieren. Manchmal hilft das, weil sich die Geräte dann einen anderen Codec aushandeln.
     
  3. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das liegt teilweise an der Grandstream (oder FBF?) Firmware. Wenn ich auf meinem ATA-286 die 5.18 installiere kann sich die FBF nicht mehr mit dem ATA unterhalten. Lade ich jedoch in den Grandstream die 5.16 geht es wieder. Das liegt daran, dass in der 5.18 die Codes in der Form "G726-32/8000/3" gesendet werden, was die FBF nicht zu verstehen scheint. die 5.16 er Version sendet nur "G726-32/8000" und damit klappt es. Wenn Du diesen anderen Teilnehmer gut kennst, kann er ja mal eine Firmwareversion tiefer auf seinem ATA-486 installieren. Vielleicht geht es dann auch.

    Gruß,

    Marco

    P.S.: Ich habe AVM schon über das Problem informiert. Angeblich wollen Sie es checken und wenn AVM Fehler in nächster Firmware beheben.
     
  4. mlechti

    mlechti Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AVM Support

    Vielen Dank für Eure Antworten,

    da ich an der Technik auf der Gegenseite Nichts ändern kann habe ich zu diesem problem den AVm Support angeschrieben. AVM bitte um zwei Trace Dateien die sowohl für incomming als auch outgoing erstellt werden sollen. Sobald ich weitere Infos habe kann ich diese ja mal einstellen.
     
  5. jurij_georgios

    jurij_georgios Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sprachproblem mit Kombination Fritz!Box, ATA486 und Sipgate

    Habe ein ähnliches Problem.
    Sprechstelle 1: AVM Fritz!Box Fon FW 6.03.29 direkt an T-DSL 3000 und T-ISDN
    Sprechstelle 2: Grandstream ATA 486 Program 1.0.5.18, Bootloader 1.0.0.21, HTML 1.0.0.42, VOC 1.0.0.7 direkt an T-DSL 3000

    Sprechverbindung Fritz!Box Fon von/nach Festnetz und nach Sipgate-Testnummer funktioniert.
    Sprechverbindung Grandstream von/nach Festnetz und nach Sipgate-Testnummer funktioniert ebenfalls.
    Sprachverbindung über Sipgate von Grandstream nach Fritz!Box Fon funktioniert ebenfalls, jedoch keine Sprechverbindung in Gegenrichtung, hier nur Rufton, aber keine Sprache.

    Mit Firmware 6.0.14 der Fritz!Box funktionierte alles, seit FW 6.0.22 ist das Problem aufgetreten. Ein Downgrade der FW der Fritz!Box ist nicht möglich. AVM behauptet, es liege nicht an ihnen, das Problem läge bei Sipgate, helfen könne nur ein Providerwechsel.

    Ich frage mich, warum ein FW-Downgrade, das bei anderen Geräten i. d. R. möglich ist, von AVM softwaremaßig blockiert wurde.

    Kennt jemand einen Trick, so dass das Aufspielen der FW 6.0.14 trotzdem geht?

    Könnte ein Aufspielen der Grandstream FW 1.0.5.16 anstelle der 1.0.5.18 helfen, und wie geht das mit einfachen Bordmitteln? Ein Versuch über den TFTP-Server 168.75.215.189 von Grandstream hat nicht funktioniert, wohl weil diese FW älter als die auf dem Gerät ist.

    Die Angaben auf der Website von sipgate und in deren dt. Benutzerhandbuch zur Konfiguration des Grandstream sind widersprüchlich, z. B. bei der Angabe von deren TFTP-Server (217.10.79.5 oder 217.10.79.14 oder 0.0.0.0?), die Angabe der Voice Frames per TX (2 oder 4?), die Angabe des Outbound Proxy (sipgate.de oder kein Eintrag?).

    Der einzige gemeinsame Vocoder von Fritz! Box und ATA 486 scheint G726-32 zu sein, ein Umstellen der Choice 1 des Preferrred Vocoders auf G726-32 beim Grandstream hat keine Veränderung gebracht.

    Kennt jemand einen Link mit ausührlichem Troubleshooting, Sipgate und Grandstream kann man in dieser Hinsicht ja wohl vergessen? :evil:
     
  6. jurij_georgios

    jurij_georgios Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe es dank der Informationen auf dem Board zwischenzeitlich geschafft, beim Grandstream ATA486 die FW auf .16 downzugraden. In der Anleitung ist allerdings ein kleiner Fehler, der korrigiert werden sollte. Zur Verbindung PC - ATA über LAN - Anschluss und zum Konfigurieren muss man ein normales LAN-Kabel verwenden, das Aufspielen der SW über TFTP-Server mittels WAN-Anschluss geht nur mir Crossover-Kabel. Als Software habe ich SolarWinds.net TFTP-Server 5.3.23 verwendet, das nicht nur kostenfrei ist, sondern auch mehrere Transfers zulässt im Gegensatz zu TFTP-Desktop 2.5.

    Ob mein eigentlichés Problem gelöst ist, kann ich aufgrund der vorgerückten Stunde noch nicht sagen.

    Im Übrigen finde ich das Board Klasse :D und werde es weiterempfehlen. :p
     
  7. mlechti

    mlechti Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    AVM Support hat ein Update auf die Version FRITZ!Box Fon (UI), Firmware-Version 06.03.29 vorgeschlagen,da Fehler möglicherweise in FritzBox. Box Update durchgeführt - alles geht wieder! Ich kann auch die "ATA 468" wieder erreichen.
    Problem gelöst. :D
     
  8. jurij_georgios

    jurij_georgios Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kombination Fritz!Box Fon FW 06.03.29 mit Gegenstelle Grandstream ATA 486 FW 1.05.16 via Sipgate funktioniert jetzt in beide Richtungen sowohl intern als auch extern.

    Problem damit gelöst. Vielen Dank für die Unterstützung. :!: :wink: :!:
     
  9. jurij_georgios

    jurij_georgios Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachbemerkung: Das Ganze funktioniert auch hinter meinem Router LinkSys WRT54G mit FW HyperWRT_2.0b4. 8)