.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SIPGATE: kommende rufe OK, gehende Rufe nur jedes 2. oder 3.

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von IT-Tect, 17 Jan. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IT-Tect

    IT-Tect Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatikkauffmann
    Ort:
    Rostock
    Hallo Leute,

    hoffe das ich bei euch Hilfe und Anregungen finde.

    Ich hab eine DETEWE OpenCom 150 mit dem MGC-VoIP (Modul M100-IP),
    als SIP-Provider sipgate.

    Problem: wähle ich mit sipgate raus, so hab ich meist ein Besetzt (nach 2 bis 3 Sekunden) oder ein Gassenbesetzt (sofort nach dem wählen). In der Regel
    komm ich nur mit jedem 3. Gespräch raus

    Kommende Gespräche erreichen mich immer.

    Hab mich mit sipgate und DETEWE Support auseinandergesetzt und hab alle
    genutzten UDP-Ports in meiner Firewall (Astaro) mit höchster Prio für die
    tK-Anlage versehen. Alle Einstellungen (Codecs, expire time, etc.) sind mit DETEWE und sipgate abgestimmt.

    Ich bräuchte unbedingt nen neuen Denkanstoss! :noidea:


    Stephan
     
  2. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgend eine Möglichkeit, irgendwo den Netzwerktraffic mitzusniffen (etherreal und co)?

    Grüsse
     
  3. IT-Tect

    IT-Tect Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatikkauffmann
    Ort:
    Rostock
    Ja klar,

    meine Astaro bietet ein umfangreiches Live-Log. Ethereal ist auch vorhanden
    und die OpenCom bietet auch die Möglichkeit die SIP Daten zu tracen.

    Worauf sollte ich achten?
     
  4. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, ein etherreal Trace, ggf. gefiltert auf "STUN || SIP" würde mir schon weiterhelfen, wenn er den Fehlerfall enthalten würde. Gerne auch eine PN an mich zum "Ausfassen" der Ziel-eMail-Adresse für den Trace (nicht > 20 MB bitte)

    Grüsse
     
  5. IT-Tect

    IT-Tect Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatikkauffmann
    Ort:
    Rostock
    An der Firewall liegts wohl nich

    So ich hab erstmal NEWS:

    hab heute meine Astaro Firewall abgebaut und mit ner Fritzbox und nem
    kleinen Switch mal ein Mininetz für die OpenCom aufgebaut.

    Ich konnte keine Veränderung feststellen.
    Mal komm ich raus über sipgate mal nicht. Ungefähr jedes zweite oder dritte
    Gespräch.

    Jetzt wüsst ich nur gern ob es an sipgate liegen kann oder ob ich doch auf nen neues Softwarerelease für die OpenCom und das IP Modul warten muss...
     
  6. segelfreak

    segelfreak Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Stephan,

    wir haben hier eine Opencom 130, auch mit Mediagateway und neuester Firmware (8.089 oder so).

    Bei nd das gleiche Problem. Hauptsächlich Gassen besetzt, beim dritten Versuch vielleciht mal Glück.
    Ende letzten Jahres gabs da noch gar keine Probleme, erst seit Kurzem.
    Hab dann auch die DSL Leitung gewechselt (sind zwei vorhanden, SDSL 2Mbit und ADSL 6000). Auch bei durchgeleiteten Ports - keine Besserung.
    Beachte auch die zweite IP Adresse vom Mediagateway! Die baut nämlich die Verbindung zum port 10000 auf. Die erste IP ist auf den 5er ports aktiv.
    Ich habe die Anlage auch schon komplett auf public ip's eingestellt, ohne firewall - richtig blank - keine Besserung!

    Desweiteren haben wir häufig Verbindungsabbrüche, nach einigen Minuten.
    Das DDI Protokoll, das die Opencom unterstützt ist an das DDI Protokoll von QSC angelehnt. damit soll es gut arbeiten. Mit Sipgate geht allerdings gar nichts mehr. Scheint mir alles sehr Proprietär zu sein.

    Ich habe auch schon Ethernet Mitschnitte gemacht (wireshark).
    Abgesehen davon, dass z.T. Fehler á la "destination port unreachable" kommen, haben wir den "Gassen besetzt" Fehler aber unabhängig davon.

    Es scheint mir, dass auf die beiden STUN Blöcke (request und response) keine weitere Aktion folgt, also kein SIP Block "request".

    Außerdem bekommt man auch 407 und 401 Fehler, aber eben nicht immer!

    Unter dem Strich
    --------------------

    bin ich auch mittlerweile recht ratlos :-(

    und für jede Hilfe dankbar!!!!

    Gruß
    Jens
     
  7. IT-Tect

    IT-Tect Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatikkauffmann
    Ort:
    Rostock
    Ich hätte da ne Idee.

    Hallo,

    hab da ne Idee. Bei mir läuft das mittlerweile so leidlich. Ich hab ja Sipgate als Provider. Bei Sipgate läuft der Stun Server auch über Port 10000. Der SIP Server läuft glaub ich bei allen Providern auf 5060.
    So nu hab ich mit der Hotline von DeTeWe telefoniert und da hab ich erfahren:
    "Das es relativ egal ist, welchen Provider man den Stun Server anspricht."
    Dann hab ich unter PBX>SIP>Konten statt dem stun.sipgate.de den stun.gmx.net eingetragen und statt dem Port 10000 den GMX Port 3578.

    Der Server bei Sipgate läuft anscheinend nicht so sauber. Auf jedenfall bin ich mittlerweile der Meinung, dass das Mediagateway der OC sehr exakt arbeitet. Soll heißen das kleine Schwankungen im Netz schneller zum Abbruch der Verbindung oder eben gar nicht erst zum Aufbau führen. Es funktioniert bei mir... na ja so leidlich. Ist bisher zwei mal abgeschmiert, danach musst ich das Mediagateway neustarten, dann liefs wieder.

    Sag mal Bescheid, dann wär das doch ne schöne Info für die Sipgate-Störstelle.

    Viel Erfolg!!
     
  8. segelfreak

    segelfreak Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst

    Hallo!

    Ich habe eine Rückmeldung von Sipgate bekommen, mit der Anweisung, den STUN Server im Setup der Opencom komplett zu löschen. Dies hab ich getan und auch den port gelöscht (setzt sich dann auf 0).
    Seitdem läuft es!

    Soweit, so gut...

    Gruß
    segelfreak
     
  9. IT-Tect

    IT-Tect Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatikkauffmann
    Ort:
    Rostock
    @segelfreak

    Klingt ja interessant. Kann es sein, dass mein Vorschlag einen anderen Stun Server anzusprechen in etwa Deiner Methode gleichkommt garkeinen anzusprechen. Ich werd das bei mir auch mal ausprobieren!

    Kann ja sein, dass es noch besser läuft komplett ohne. Ich hab nämlich in unregelmäßigen Abständen mal ein Ausfall der Verbindung mit Sipgate. Da hilft dann nur Mediagateway neu starten, OC meldet sich nicht von allein neu an.
     
  10. IT-Tect

    IT-Tect Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatikkauffmann
    Ort:
    Rostock
    So hab das mal getestet...
    Es funktioniert auf jeden Fall ersteinmal. Nur wundert es mich ein wenig, dass der SIP Trace in der LOG Konfiguration nicht mehr soviel anzeigt wie zuvor. Ich sehr jetzt nur noch, dass OC150 und Sipgate SIP-Server an 5600 Daten austauschen. Vorher hatte ich mehr Daten, auf denen man das erfolgreiche einloggen erkennen konnte.

    Haben die bei Sipgate Probleme mit Ihren Server???

    na ja wer mehr weiß bitte melden :p
     
  11. segelfreak

    segelfreak Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    neustart noch nie...

    Also nen Neustart des Mediagateway habe ich noch nie machen müssen....
    Soweit ich weiß, ist es auch nicht das Mediagateway, dass sich bei sipgate anmeldet, oder?
    Schau mal die ip's an......


    Edit Rocky512 30.03.07
    Hier passiert nichts mehr => somit geschlossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.