.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sipgate startet neue VoIP-Lösung für Business-Kunden

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von supasonic, 26 Jan. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sipgate startet neue VoIP-Lösung für Business-Kunden

    • Neue Business-Lösung von sipgate bietet Firmen einfache Migration zu VoIP
    • sipgate erweitert Hardware-Angebot um VoIP/TK-Anlage 'HiPath BizIP' von Siemens
    (Düsseldorf, 24.01. 2007) sipgate startet mit 'sipgate für Telefonanlagen' eine neue VoIP-Lösung für Unternehmen, die auf eine sanfte Migration zu Voice-over-IP setzen. Mit dem neuen Service erhalten Business-Kunden die Möglichkeit, über VoIP/TK-Systeme Internet-Telefonie für ausgehende Telefonate einzusetzen. Um den Wechsel zu Voiceover- IP äußerst attraktiv zu gestalten, ist 'sipgate für Telefonanlagen' kostenlos nutzbar. Für Gespräche in die Fest- und Mobilfunknetze werden wie bisher die jeweils gültigen Tarife abgerechnet. Zusätzlich stellt sipgate in Kooperation mit Siemens mit der VoIPfähigen Telefonanlage 'HiPath BizIP' entsprechende und günstige Hardware bereit. Das Siemens-System ist ab sofort im sipgate Onlineshop unter www.sipgate.de sowie über den Fachhandel erhältlich.

    'sipgate für Telefonanlagen' verbindet die Telefonwelt von Unternehmen mit Voice-over- IP. Dazu stellt sipgate die Kommunikation mit der VoIP/TK-Anlage her und vermittelt ausgehende Telefonate über den Breitbandanschluss in die Telefonnetze. Gemäß einer sanften Migration werden eingehende Anrufe weiter über das Festnetz zugestellt. Unternehmen können so das Einsparpotenzial von Voice-over-IP realisieren, ohne komplett auf IP-Technologie umsteigen zu müssen. Aktuell arbeitet sipgate bereits an der Erweiterung seiner Business-Lösung, um Firmen künftig die komplette Organisation des Telefonverkehrs über Internet-Telefonie anzubieten. Alle Informationen zu 'sipgate für Telefonanlagen' sind ab sofort unter www.sipgate.de/telefonanlagen abrufbar.

    Die VoIP/TK-Anlage 'HiPath BizIP' von Siemens ersetzt die vorhandene TK-Anlage und nutzt für ausgehende Gespräche den Breitbandanschluss für Voice-over-IP. Eingehende Telefonate werden weiter über den ISDN-Anschluss zugeführt. An das Steuerungsmodel 'BizIP AD 20' können per Switch bis zu 16 VoIP-Systemtelefone des Typs 'BizIP 410 a' und 'BizIP 410 e' sowie zwei analoge Endgeräte (z.B. Faxgeräte) angeschlossen werden. Komfortabel und einfach ist die Installation: Die Einstellung des 'BizIP AD 20' inklusive der Vergabe von Nebenstellen erfolgt Web-basiert via Browser. sipgate stellt dafür einen auf den Kunden-Account spezifizierten Konfigurationsleitfaden zur Verfügung. Die Siemens-Systemtelefone sind per Plug & Play mit Anschluss an das Netzwerk sofort einsatzbereit. Interne Gespräche werden aufgrund der erstmals eingesetzten Peer-to- Peer-Technologie direkt via LAN geführt – ohne Umweg über die Telefonanlage, was eine höhere Ausfallsicherheit gewährleistet. Ein weiterer wesentlicher Vorteil der 'HiPath BizIP' ist die dezentrale Datenspeicherung: So werden z.B. das Telefonbuch und Sprachnachrichten nicht über die Anlage, sondern über die Systemtelefone gespeichert und sind damit durchgängig verfügbar.

    Das Steuerungsmodul 'BizIP AD 20' kostet im sipgate Onlineshop 299,- Euro*, inklusive 555 Freiminuten für Telefonate ins deutsche Festnetz. Der Preis für die VoIPSystemtelefone 'BizIP 410 a' und 'BizIP 410 e' beträgt jeweils 399,-* bzw. 239,- Euro*.

    *inkl. MwSt., zzgl. ¤ 6,95 Versand


    Quelle: Pressemitteilung

    Über sipgate:
    Unter der Marke „sipgate“ bietet die indigo networks GmbH seit Anfang 2004 netzunabhängige Internet-Telefonie für Privatkunden an. sipgate.de erlaubt kostenlose VoIP-Telefonate und steht im sipgate basic-Tarif kostenfrei zur Verfügung (keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz). Verbindungen können aus den klassischen Telefonnetzen (Festnetz, Mobilfunk) an jedem sipgate Anschluss aufgebaut und entgegengenommen werden. Dazu stattet sipgate jeden Kunden mit einer Rufnummer aus – inklusive der geografischen Vorwahl. Durch Zusammenschaltungen mit elf nationalen und internationalen Partnern (z.B. freenet.de) können sipgate Kunden mit mehr als einer Million VoIP-Nutzern weltweit kostenlos telefonieren. sipgate ist ebenfalls in Großbritannien (www.sipgate.co.uk) und Österreich (www.sipgate.at) verfügbar.
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Kennt jemand noch andere Geräte, die das 'setzt das Endgerät' für Abgehende Nummer untsterstützt?
    Die Siemens-Anlage soll das wohl können.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.