Sipgate und Congstar: geht das überhaupt?

echnathon

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tach auch,

auf der Suche nach kompetenter Information bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe natürlich auch gleich mal ein paar Fragen. Falls die in diesem Unterforum nicht richtig sind, bitte verschieben. Es geht um folgendes.

Irgendwann im Sommer läuft mein 2-Jahres-Vertrag mit der Telekom aus, ich habe bisher noch einen Call + Surf Comfort Plus mit 16 Mbit-DSL. Nun kam mir vor einiger Zeit mal ein Angebot von Congstar ohne Telefonanschluss entgegen, das ich sehr interessant fand, und ich trage mich mit dem Gedanken, dieses Angebot nach Ablauf des Telekom-Vertrages in Auftrag zu geben. Dazu möchte ich gerne folgendes wissen:

Kann ich bei Congstar nur das DSL bestellen und das Telefonieren dann getrennt von Sipgate dazu?

Was passiert mit meiner bisherigen Tel. Nr.? Wenn ich "Congstar komplett" bestelle, wird auf Wunsch meine Tel. Nr. von Congstar übernommen, aber wie ist das, wenn ich bei Congstar nur das DSL hätte und das Telefon woanders? Dann müsste doch Sipgate meine Tel. Nr. portieren?

Und vor allem: wie richte ich das alles eigentlich ein? Das muss ja auch zeitlich aufeinander abgestimmt sein. Welche Erfahrungen gibt es mit Congstar und Sipgate?

Vielen Dank schon mal.
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das sollte kein Problem sein. Der Portierungsantrag für die Telefonnr. muß rechtzeitig an Sipgate gehen. Die Beauftragung von Congstar muß nur für DSL-Übernahme
ausgefüllt werden.
 

thorka

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2007
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welche Erfahrungen gibt es mit Congstar und Sipgate?
zu Congstar:
Ich bin absolut zufrieden mit Congstar: sehr zuverlässig, gute Anbindung, Telekom-Backbone, auch ohne Mindestvertragslaufzeit verfügbar.

zu Sipgate:
zuverlässig, aber nicht wirklich preiswert

P.S.: Wenn Du oder jemand anderes für Congstar noch einen 25-EUR-Gutschein für einen Neuvertrag brauch(s)t, schick(t) mir eine PN.
 

cirrus

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn man richtig preiswert telefonieren will sollte man sich einen Betamax-Ableger zulegen. Ich habe zwei; Justvoip und 12 voip. Mit freenet-Komplett-DSL und einer Fritzbox geht es hervorragend. In der Fritzbox kann man mehre Voip-Provider einstellen und über die Wahlregeln den jeweils günstigsten auswählen.Mit Congstar geht das sicher auch.
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,047
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Dagegen spricht u.a. die heimliche Einführung der Verbindungsgebühren u.a.m. bei den Betamaxen!
Unter 10ct/Min in Mobilfunknetze erreicht man auch mit seriösen Anbietern und ob man 0,88 oder 1 ct ins Festnetz zahlt ...
Zuverlässigkeit und Qualität wäre mir wichtig.
 

Stiefel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2008
Beiträge
841
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mein Tipp:
PBX-Network (Personal VoIP): sekundengenaue Abrechung (1/1), 1,0 ct/Min. ins deutsche Festnetz und 10,5 ct/Min. in die deutschen Mobilfunknetze, Prepaid und Postpaid möglich, keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, keine Einzahlungsgebühr, 50 ct Startguthaben zum testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cirrus

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Betamax

Stimmt schon das die BetamaxKlone teilweise eine seltsame Preispolitik haben.
Warum es soviel gibt ist auch rätzelhaft. Da wir aber viel ins Ausland (Spanien Korea) ins Festnetz und aufs Handy tlelefonieren gibt es keinen günstigeren Anbieter.
Korea Festnetz 120 freeedays Handy 2 Cent+MWSt
 

julescolin

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich hätte auch eine Frage zu Sipgate und Congstar.
Möchte gerne meinen Sipgate Account über meinen Congstar Zugang (Congstar komplett Box) laufen lassen. Dafür hab ich ein Targa DiP Phone 450.
Wenn ich das Telefon direkt an die Box anschließe, bekommt es keine Verbindung (Server nicht erreichbar). Als ich die DSL Telefonie Funktion der Congstar Box nutzen wollte und genau die benötigten Daten von Sipgate eingetragen habe (https://secure.sipgate.de/user/configreader.php?show_conf=congstardslbox), kommt die Fehlermeldung, dass eine Anmeldung nicht möglich sei. Der Voreingestellt congstar VoIP Account klappt aber ohne Probleme. Dieser hat auch den gleichen Port, kann es evtl. daran liegen?
Ich weiß leider nicht weiter, an meinen D-Link Router hat das Telefon und der Sipgate Account ohne Probleme funktioniert. Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
Danke,
Jules
 

kaosman

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also ich bin sowohl mit Congstar (nur DSL) als auch mit Sipgate sehr zufrieden!

Mit meiner 7270 hatte ich auch noch nie Fehler, dass eine Sipgate-Nummer nicht registriert werden konnte. Die Congstar-Box kenne ich leider nicht, aber probier' doch einfach mal einen ordentlichen Neustart der Box. Vielleicht registriert sie ja dann deine Nummer.
 

timpalm

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2009
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich hätte auch eine Frage zu Sipgate und Congstar.
Möchte gerne meinen Sipgate Account über meinen Congstar Zugang (Congstar komplett Box) laufen lassen. Dafür hab ich ein Targa DiP Phone 450.
Wenn ich das Telefon direkt an die Box anschließe, bekommt es keine Verbindung (Server nicht erreichbar). Als ich die DSL Telefonie Funktion der Congstar Box nutzen wollte und genau die benötigten Daten von Sipgate eingetragen habe (https://secure.sipgate.de/user/configreader.php?show_conf=congstardslbox), kommt die Fehlermeldung, dass eine Anmeldung nicht möglich sei. Der Voreingestellt congstar VoIP Account klappt aber ohne Probleme. Dieser hat auch den gleichen Port, kann es evtl. daran liegen?
Ich weiß leider nicht weiter, an meinen D-Link Router hat das Telefon und der Sipgate Account ohne Probleme funktioniert. Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
Danke,
Jules
Ich habe exakt das gleiche Problem. Gab es hierzu inzwischen eine Lösung ?

Vielen Dank für Hinweise, andere Voip-Anbieter über Congstar in den Griff zu bekommen.

Gruss TP
 

Ariva

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Solche Fragen können meist wegen zu wenig Informationen nicht beantwortet werden.
Wer kennt schon Congstar Box????

Es gibt dutzende Fehlermöglichkeiten, von falschem Anschluß bis falscher Konfiguration. Bei letzterem ist z.B. eine dedizierte Sprachverbindung(2.PVC) meist Schuld an der Blockade anderer VoIP-Anbieter. Da hilft nur präzise beschreiben was wie angeschlossen und konfiguriert ist. Und natürlich nach ähnlichen Problemen im Forum SUCHEN
 

timpalm

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2009
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehlerbeschreibung ist ganz einfach:
Fritz.box 7270 war einwandfrei unter Kabel.Deutschland konfiguriert. dus.net / sigate / congstar Telefonnummern waren hinterlegt und haben sich angemeldet.

Nach dem Umzug diese Fritz.box umgezogen. Auf DSL umgestellt. Und auf einmal: dus.net / sigate funktionieren nicht mehr. congstar meldet sich als einzige Telefon Voip-Nummer an.

Selbst ein kompletter Werksreset der Fritz.box mit Neuanlage der SIP Registrar etc. führt immer zum gleichen Ergebnis: Nur die congstar Voip funktioniert. Alle anderen Nummer verweigern die Anmeldung.

Vielen Dank für Hinweise, wo man ansetzen könnte.
 

Ariva

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
was passiert, wenn congstar-VoIP deaktiviert ist? Gibt es auch nur eine DSL-Verbindung oder separate DSL-Anmeldedaten für Congstar?
Sind die Einstellungen für Sipgate wirklich so wie von Sipgate empfohlen?
 

doodle

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2009
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Verwendet Congstar ggf. eine zweite, feste DSL Verbindung ? Nennt sich bei den FritzBoxen "PVC". Das kann dann zu Problemen mit anderen Anbietern führen.
 

Stiefel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2008
Beiträge
841
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

SiemensFan

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
181
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir jemand bestätigen, dass congstar andere VoIP-Anbieter (v.a. Sipgate, 1&1, etc.) in irgend einer Weise blockt, oder ob es inzwischen bei euch funktioniert?
 

Newbie0815

Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2006
Beiträge
279
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, die blocken nichts.

Wie du an meiner Signatur siehst:

ich telefoniere normalerweise über ein Analogtelefon an meiner 7170 über Easybell oder Sipgate.

Habe einen Congstar 6 Mbit Anschluss.

Außer der 7170 geht mein Softphone auf dem PC (Twinkle (Linux)) sowie mein Softphone auf dem Handy (JSphone, WM 6.1, über WLAN) einwandfrei.

Auch alle parallel... wobei sich das Handy (aufgrund der verwendeten Software) immer nur bei einem Anbieter, Sipgate oder Easybell registrieren kann. Die FB und Twinkle registrieren sich immer bei beiden.

Die FB registriert sich zusätzlich noch bei Terrasip das ich testweise mal installiert habe.



Tipp: Probiere doch mal ein Softphone vom PC aus... dann kann man evtl. weitersuchen woran es liegt...
 
Zuletzt bearbeitet:

kaosman

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@SiemensFan:
Mach dir mal nicht so viele Sorgen: Congstar block keinen VoIP-Anbieter. Ich hab damals zu meiner congstar-Zeit Sipgate, GMX und voxalot (SIP-Proxy) verwendet und es ging immer!
 

SiemensFan

Neuer User
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
181
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, ich muss es aber definitiv wissen, denn ich bin auf die Nummern bei den diversen VoIP Anbietern angewiesen! Soweit ich es nun herausgefunden habe, funktionieren sipgate u. Co. nicht in dem Modem von Constar, mit anderer Hardware geht es wohl (so würde ich es eh betreiben).
 

Newbie0815

Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2006
Beiträge
279
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zum "Congstar Modem" kann ich nichts sagen, ich habe Congstar von Anfang an mit meiner FB 7170 verwendet.

Für 50 Euro erhält man ja auch bei Congstar eine 7170....

Für mich war bei der Anbieterauswahl wichtig dass ich
-Standard Hardware verwenden kann (keine proprietären Modems...)
- eine monatliche Kündigungsfrist hatte. Die kann ich dir auch empfehlen ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,090
Beiträge
2,018,602
Mitglieder
349,419
Neuestes Mitglied
pandahase