.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate und DTMF bei ankommenden Anrufen aus dem Festnetz

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von dave72, 30 Juli 2005.

  1. dave72

    dave72 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    ich habe n Asterisk server und ich will bei der anwahl ne Extension abfragen und nach der Eingabe mit dieser Verbinden.

    Das geht wenn ich vom Festnetz via Stanaphone (USA) in meinen Asterisk reinwähle.
    Wenn ich vom Festnetz via Sipgate reinwähle höre ich nur die Ansagen, aber der Asterisk bekommt keine DTMF Töne mit.

    Kann ich da was machen?

    Danke

    Dave
     
  2. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du nen ATA hast dann gibts da ne Einstellung "SEND DTMF" musste dann auf via Sip info stellen
     
  3. dave72

    dave72 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin,

    es geht um ANKOMMENDE DTMFs bei Anrufen die über SIP in den Asterisk reinkommen.

    Sipgate scheint die zu filtern.

    dave
     
  4. bongartz

    bongartz Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Re: Sipgate und DTMF bei ankommenden Anrufen aus dem Festnet

    Siehe auch hier.

    Mir ist es bisher nicht gelungen. Es liegt definitiv an Sipgate - nicht am Codec oder dem DTMF-Mode.

    So kann man z.B. auch keinen konventionellen Anrufbeantworter abfragen, der dahinter hängt :-(

    Micha
     
  5. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Sipgate scheint auch abgehende DTMFs zu "filtern" - oder zumindest durch den verwendeten Codec so zu beschneiden, daß sie nicht mehr (komplett) ausgewertet werden können.

    Mein Versuch, über Sipgate DTMFs an einen Computer der T-Com zu senden, endete damit, daß nur etwa ein Drittel der gesendeten Zahlen richtig erkannt wurde.

    Gruß,
    Wichard
     
  6. dave72

    dave72 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin,

    der support sagt das:

    eingehende DTMF-Töne können Sie empfangen. Wir übertragen diese per SIP-Info auf
    Ihren Anschluss. Andere Übertragungsmöglichkeiten der DTMF-Töne bieten wir
    derzeit nicht an.


    Ich benutze

    dtmfmode=info

    Ich werde mal ulaw/alaw testen.

    dave
     
  7. dave72

    dave72 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ulaw/alaw bringt auch nix.
     
  8. bongartz

    bongartz Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jo. DTMF wird gefiltert. Daran ist kaum was fehlzuinterpretieren.

    Mit g711 alaw/ulaw kommt, egal in welcher DTMF-Einstellung, nichts durch. Das hatte ich vor einiger Zeit schon mit Sipura und mit Asterisk getestet.

    Keine Chance.

    Da es auch Gegenbeispiele bei den Anbietern, bei gleichem Setup, gibt, bleibt nicht mehr viel Interpretationsspielraum.

    -> Wechsel des Anbieters?

    Micha
     
  9. dave72

    dave72 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welcher anbieter bietet eine fetznetznummer an wo DTMF geht? (nicht gekoppelt an DSL oder sonstiges) Es sollte ein server sein der in Europa steht...

    danke

    dave
     
  10. invite

    invite Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also bei mir kommen DTMF an. Hast du einen [peer] fuer sipgate konfiguriert?

    Schau mal ins SIP Debug, da sind bei mir die SIP INFOS zu sehen.
     
  11. dave72

    dave72 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir nicht.
    wie gesagt bei US-Anbietern gehts. ich will aber nicht über den teich rufen....
     
  12. bongartz

    bongartz Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wenn ich's richtig in Erinnerung habe ging es zB bei Bluesip, mit Münchner Nummer.

    Um all diesen Problemen aus dem Weg zu gehen, habe ich mittlerweile meinen Sipura als GW vom Festnetz aus am Asterisk, damit klappt's perfekt.

    Gruß,
    Micha
     
  13. mime71

    mime71 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also nachdem ich mich nun auch schon seit längerem mit diesem leidigen DTMF Problem herumschlage kann ich nur sagen: Mit Sipgate geht's nicht!!

    Ich habe jetzt drei verschiedene Ortsvorwahlen bei Nikotel. Selbe Konfiguration von Asterisk, ausser Änderung des DTMFModes von Info auf RFC2833, und alle drei funzen wunderbar.
    Wenn Sipgate das nicht bald auf die Reihe kriegt können die mich mal am A... lecken!!

    Gruss Mime71