SIPGATE - verbindet, kann aber nichts hören

torben75

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi zusammen,
habe bereits im Forum gesucht, aber keine Antwort gefunden.

Mein Problem: Ich habe einen SIPGATE Account. In Asterisk habe ich ein Call-Forwaring eingestellt. Anruf auf SIPGATE Nummer wird auch auf mein Festnetz weitergeleitet. Verbindung kommt zustande, aber ich kann die Gegenstelle nicht hören und die Gegenstell kan mich nicht hören. Wechsele ich bei gleicher Konfiguration den VOIP-Anbieter, so kann ich nach erfolgreichem Verbindungsaufbau den Gesprächspartner hören, er mich ebenfalls. Wo liegt das Problem?

Konfiguartion:
Asterisk Version: 1.8.7.1
Debian 2.6
SIPGATE Basic

sip.conf
Code:
[general]
context=default
bindport=5060
;bindaddr=192.168.1.103
bindaddr=0.0.0.0
srvlookup=yes
language=en
register => 1234567:[email protected]/1234567

[1234567]
type=friend
username=1234567
fromuser=1234567
secret=abcdefg
host=sipgate.de
fromdomain=sipgate.de
insecure=invite
canreinvite=no
nat=yes
disallow=all
allow=ulaw,alaw,gsm
qualify=no
caninvite=no
dtmfmode=rfc2833

[kisstel]
type=friend
username=7654321
fromuser=7654321
secret=gfedcba
host=sip.kisstel.de
fromdomain=sip.kisstel.de
;insecure=very
insecure=invite
canreinvite=no
nat=yes
disallow=all
allow=ulaw,alaw,gsm

[sipgate_de_in]
type=friend
fromdomain=sipgate.de
host=sipgate.de
disallow=all
allow=ulaw,alaw,gsm
context=ankommend
extension.conf
Code:
[general]
static=yes
writeprotect=no

[sipgate_out]
exten => _0X.,1,Set(CALLERID(num)=1234567)
;exten => 10000,1,Set(CALLERID(num)=1234567)
exten => _0X.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@1234567,45,trg)
;exten => 10000,2,Dial(SIP/${EXTEN}@1234567,45,trg)
exten => _0X.,3,Hangup
;exten => 10000,3,Hangup

;[kisstel_out]
;exten => _0X.,1,Set(CALLERID(num)=7654321)
;exten => _0X.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@kisstel,45,trg)
;exten => _0X.,3,Hangup

[ankommend]
exten => 1234567,1,Dial(SIP/[email protected],30,r)
exten => 1234567,2,Goto,r-${DIALSTATUS},1
exten => 1234567,n,GotoIf($["${DIALSTATUS}" = "BUSY"]?busy:unavail)
exten => 1234567,n(unavail),Voicemail([email protected],u)
exten => 1234567,n,Hangup()
exten => 1234567,n(busy),VoiceMail([email protected],b)
exten => 1234567,n,Hangup()

[default]
include => sipgate_out
include => ankommend
;include => kisstel_out
 
Zuletzt bearbeitet:

torben75

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kurzer Zusatz:
wenn ich von meinem Softphone über meinen SIPGATE account eine Festnetznummer anrufe, so habe ich eine erstklassige Verbindung - jeder hört jeden.
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
812
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo,
beim ersten Überfliegen gesehen:

canreinvite gibt es ab Asterisk 1.6 nicht mehr, statt dessen directmedia.
caninvite ist sicher ein Tippfehler.

Ob das aber ursächlich für dein Problem ist ... ?
 

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,848
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
Ich tippe auf ein fehlendes externhost = deinedomain.dyndns.tld im [general] der sip.conf.

Gruß
R.
 

torben75

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Ideen. Habe alle Hinweise umgesetzt. Aber keine Veränderung.
Wie kann es sein, dass KISSTEL funktioniert, aber SIPGATE nicht?
 

torben75

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok. habe gerade CALLCENTRIC eingebunden. Nichts verändert, nur den Anruf auf CALLCENTRIC weitergeleitet. Ebenso: stumm.

Zusammengefasst:
bei gleicher Konfiguration sind SIPGATE und CALLCENTRIC stumm und taub nach erfolgreichem Verbindungsaufbau,
KISSTEL funktioniert.
 

torben75

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
habe gerade meine konfiguration auf asterisk 1.6.2.20 getestet. habe asterisk 1.8 entfernt und 1.6 installiert. gleiches ergebnis.
 

torben75

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
okay. habe es hinbekommen. frage: ist das so sinnvoll??? ich habe den ANSWER befehl eingefügt. ist das programmiertechnisch sinnvoll?

Code:
[ankommend]
exten => 1234567,1,Set(CALLERID(num)=7654321)
exten => 1234567,2,Answer()
exten => 1234567,3,Dial(SIP/[email protected],45,trg)
exten => 1234567,4,Hangup
 

scuvoip

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich kenn dieses Problem aktuell mit Asterisk (habe 1.8.7.0) und bin mir sicher dass ich es ebenfalls von vorherigen 1.6er Versionen kenne.
Ich hatte Themen wie NAT und Firewall vermutet, tendiere dazu, dass es _das_ aber nicht ist, denn ich habe folgende Szenarien geprüft

1. OK: SNOM --(SIP)--> EXT.ROUTER(NAT) --(SIP)--> SIPGATE --> T-MOBILE: OK
2. OK: ASTERISK -- (SIP) --> FRITZBOX 7390( NAT)--> EXT.ROUTER (NAT) --> SIPGATE --> T-MOBILE: OK

3. KO: ASTERISK --(SIP)-->NAT/ROUTER --> SIPGATE --> T-MOBILE: KO

Also die reine Asterisk/Sipgate Verbindung scheint nicht sauber zu funktionieren

Problem#1: (Extern hört den Internen nicht)
- Der interne SIP am Asterisk hört den externen SIP (gut)
- Der interne SIP hört sich selbst im Echo
- Der externe SIP (Handy, T-MOBILE) hört den internen nicht.

Problem#2:
- Die Verzögerung sind signifikant höher.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,750
Beiträge
2,037,928
Mitglieder
352,671
Neuestes Mitglied
buffy1202