.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipgate vs. ish

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Peer, 7 Nov. 2006.

  1. Peer

    Peer Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist ja allgemein bekannt, dass bei VoIP trotz schneller Leitung und Super Router Aussetzer in der Sprachqualität vorkommen (zumindest bei mir).

    Nun kann man bei ish auch eine Telefonflat bekommen. ish "wirbt" damit, es sein kein VoIP.
    Eine Nachfrage bei der Hotline ergab die zweifelhafte Auskunft, der technische Unterschied liege darin, dass VoIP auf Satellitenverbindung zurückgreife und es daher zu Aussetzern komme, während ish ja nur über Kabel laufe und rückkanalfähig sei und ein "echter" Telefonanschluss.

    Bevor ich also auf ish umstelle, würde ich ja schon gerne wissen, ob die Qualitätsprobleme bei einer Telefonflat von ish behoben wären, oder ob ich mir den Umstieg sparen kann, da ish auf derselben Technik beruht.
     
  2. Zenith

    Zenith Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    meiner Meinung ist die Telefonie bei den Kabelanbieter auch eine Art von VoIP. Allerdings kein offener Standard wie SIP, sondern H.323. Dieses H.323 läuft auf einem anderen Kanal und eigener/anderer Bandbreite als das parallele Kabel-Internet. Ich würde es tendenziell von der Zuverlässigkeit und von der Verfügbarkeit höher als den durchschnittlichen SIP-Provider einordnen, ein "echter" Telefonanschluß ist es aber nicht, den gibts nur übers Telefonkabel.

    Gruß
    Christian
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    :gruebel: - :blonk: - :bahnhof: - :lach: - sorry das konnte ich mir nicht verkneifen, selten so gelacht :D - War das echt eine "technische "Auskunft? Für eine Satanbinung ist mein Ping von 5ms zu den VOIP Anbietern doch reichlich gut...
    Nutze einfach mal einen anderen VOIP Anieter Testweise, Sipgate ist in sachen Sprachqualität nicht die beste Wahl. Versuche mal carpo.de oder dus.net da stimmt die Sprachqualität, mit Sat und co hat das nichts zu tun, sonst hätten ja wohl alle das Problem.
     
  4. ganzgeheim

    ganzgeheim Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du kannst mehrere Dinge trennen:
    a) Das Telefonangebot von ish: Hier bekommst du eine Telefonleitung, bei der die Qualität und Zuverlässigkeit alleine von ish abhängt.

    b) Das Internet-Angebot von ish, bei dem Du eine Leitung mit bis zu xxx YBit bekommst. ish spricht von bis zu, weil die Bandbreite lastabhängig sinken kann.

    c) Die Verbindung über das Internet zum VoiP-Provider SIPgate

    Dazu lässt sich folgendes sagen:

    a) Das Telefonangebot funktioniert wie ein normales Telefon.
    b) Das Internet-Angebot funktioniert bei vielen gut
    c) Die VErbindung zu sipgate wurde von Kabelkunden immer wieder als störanfällig berichtet. Da hat oft der Wechsel zu z.B. dus.net geholfen. Das ist aber sehr abhängig von den lokalen Gegebenheiten. Ich kenne jemanden, der das in Frankfurt hinbekommt und empfiehlt. Ich selbst habe mich trotz Kostenvorteieln noch nicht getraut.

    Viele Grüße aus Frankfurt
     
  5. cool_user

    cool_user Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was sagt das über die Übertragungstechnik? Jeder VoIP-Anschluss, der vernünftig eingerichtet ist, funktioniert wie ein normaler Telefonanschluss. Selbstverständlich wird die Verbindung über das Internet hergestellt, mit welchem Protokoll auch immer.

    Interessant - wie der wohl in Hessen an einen ish-Anschluss kommt?

    Ich habe seit Wochen ish (in NRW) zusammen mit dus.net und es funktioniert problemlos (sozusagen wie ein normales Telefon).
     
  6. Tashkent_ffm

    Tashkent_ffm Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus!
    Ich habe leidvolle Erfahrungen mit Sipgate hier in Frankfurt gemacht, und zwar natürlich nicht über ISH, sondern über IESY. Aber ich denke, dass die Netze von ISH und IESY technisch keine Unterschiede aufweisen, aber nagelt mich darauf bitte nicht fest.
    Ich kann nur sagen, dass ich mit Sipgate sehr unzufrieden bin, und zu Bellshare gewechselt bin. Da gab es bisher nicht ein einziges Problem, und ich würde selbst meiner Großmutter diese Kombination empfehlen. Bellshare bietet zwar nur ein paar Vorwahlen an, ich würde dann einfach den Anschluss portieren lassen. Carpo scheint aber auch eine gute Alternative zu sein, wenn man bei denen auf eine Nummer zurückgreifen möchte.

    Wenn Du jedenfalls Aussetzer bei VoIP hast, dann hat das meiner Meinung nach nur was mit Sipgate zu tun. Die scheinen einfach nicht genügend Kapazitäten zu haben. Das ISH/IESY Angebot ist ja für 35 EUR auch nicht schlecht, jedoch ist Mobilfunk und Ausland einfach überteuert. Sofern man kein Telefonjunkie ist sollten auch 500 Min. monatlich reichen, die gibts bei Bellshare für 4,75 EUR. Insgesamt kommt man im Monat dann auf 25 EUR für Telefon und Internet-Flatrate - da kann man nicht viel meckern...

    Grüße auch aus Frankfurt

    Tashkent