Sipura + Auerswald A-Box

Peter.Axt

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen!
Ich habe hier ein hoffe ich kleines Problem.
Schon seit einiger Zeit telefoniere ich mit dem Sipura 2000 und Nikotel via Internett, was bestens gelaufen ist.
Nun habe ich mir noch eine A-box von Auerswald zwischen meinen Sipura 2000 und meiner Elmeg ICT TK.Anlage geschaltet, sodas ich von allen Telefonen VoIP nutzen kann.
Wenn ich nun via VoIP telefonieren möchte, wähle ich die Nebenstelle an wo die A-Box sich meldet und ich bekomme von Sipura ein Freizeichen. Nun wähle ich weiter entsprechen den vorgaben von Nikotel, aber nichts tut sich, noch kurzer Zeit bekomme ich das Besetztzeichen. Wärend dem ich nachwähle bleibt das Freizeichen. Das Telefon ist auf Tonwahl eingestellt.
Wie kann ich den nun damit telefonieren?

Viele Grüße

Peter
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
DTMF Tx Method: Inband+Info (falls neueste Firmware auf dem spa - ansonsten 'inband' einstellen)
 

Peter.Axt

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, und wo stelle ich das ein ?
 

othu

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe die Abox mit einer Keil 2110 ISDN Anlage und als ATA die Fritz Box Fon, raus geht immer, mit 1 und 1, Sipgate, Web.de leider nicht rein. Die A Box nimmt nicht ab. Geht das bei Dir ?

Gruß
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

Peter.Axt

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super, habe ich gefunden.
Aber leider geht das ganze immer noch nicht. Das Problem ist das selbe.
Ich habe auch nun das neuiste Update eingespielt, ohne Erfolg.

Gruß

Peter
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Deine Anlage muss in der Lage sein nach Anwahl der Nebenstelle DTMF-Töne (Tonwahl) an den spa zu senden!

Hörst du, nachdem der spa sein Freizeichen sendet, dass dein Telefon beim Wählen Töne absetzt?

PS: stelle bitte noch folgendes ein: FXO Port Impedance: 220+820||120 nF
 

Peter.Axt

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
bei mir gibt es nur unter Regional einen FXS Port Impedance, und der steht auf 600.
FXO habe ich nicht gefunden, ist das das selbe?

Gruß

Peter
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
sorry - war der FXO meines 3000!

FXS Port Impedance: 220+820||115 nF
 

Peter.Axt

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Netview schrieb:
Deine Anlage muss in der Lage sein nach Anwahl der Nebenstelle DTMF-Töne (Tonwahl) an den spa zu senden!

Hörst du, nachdem der spa sein Freizeichen sendet, dass dein Telefon beim Wählen Töne absetzt?

PS: stelle bitte noch folgendes ein: FXO Port Impedance: 220+820||120 nF

Ja, mein Telefon setzt beim wählen Töne ab, aber trotz änderung des FXS kann ich nicht telefonieren..
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Kann es sein, dass die abox auf einen pin wartet?

Soweit ich mich erinnern kann, kann man an der abox einstellen ob auf einen PIN gewartet oder die MFV-Töne gleich durchgestellt werden?!

Interessant wäre auch zu wissen wie die Nebenstelle der Anlage konfiguriert ist!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,323
Beiträge
2,032,830
Mitglieder
351,890
Neuestes Mitglied
SoWieFry