.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Skype erweitert die Skype for Business-Funktionen

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Rocky512, 26 Jan. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Von vielen Unternehmen ersehnt: Skype erweitert die Skype for Business-Funktionen

    Luxemburg, 26. Januar 2007 – Kleine und mittlere Unternehmen können jetzt noch besser von den Vorteilen von Skype profitieren. Mit der Erweiterung der Skype for Business Funktionen kommt Skype dem Wunsch von immer mehr Unternehmen entgegen, weltweit über Skype mit Kunden und Kollegen kosteneffizient zu kommunizieren und Kontakt zu halten.

    Wesentlicher Bestandteil der Erweiterungen bei Skype for Business ist die Möglichkeit, Skype nun mithilfe des Windows Installer-Pakets (MSI) auf mehreren Computern gleichzeitig installieren zu können. IT-Administratoren in Unternehmen erhalten somit mehr Kontrolle über den mittels Skype abgewickelten Kommunikations- und Datenverkehr innerhalb ihrer Firmennetzwerke.

    Mit der neuen Online-Systemsteuerung können Unternehmen nun einzelnen Benutzern Skype-Credits zuweisen, die für kostengünstige SkypeOut-Anrufe in das Fest- oder Mobilnetz genutzt werden können. Darüber hinaus ermöglicht diese Systemsteuerung einen Überblick über die dabei anfallenden Telefonkosten.

    Unternehmen bestätigen: Skype for Business zahlt sich aus
    Ca. 30% der inzwischen über 171 Millionen registrierten Anwender setzen Skype im Unternehmensumfeld ein. Im Rahmen einer jüngst durchgeführten Umfrage, die Skype unter 250 Unternehmen durchgeführt hatte, gaben 95% an, mittels Skype Kosten reduziert zu haben. 80% bestätigten, dass Skype die Produktivität der Mitarbeiter gesteigert hat. Die Umfrage ergab weiterhin, dass 62% der Unternehmen über Skype besser mit ihren Kunden kommunizieren und 76% gaben an, dass sie enger mit Kollegen zusammenarbeiten, weil mit Skype der Status der Verfügbarkeit der Mitarbeiter jederzeit eingesehen werden kann.

    Zu den zahlreichen Unternehmen, die auf Skype und seine Geschäftsfunktionen setzen, zählt auch die Sitewards GmbH in Darmstadt. Lars Ax, leitender IT-Berater bei Sitewards, bestätigt: "Als innovative Web- und IT-Agentur nutzt Sitewards seit der Gründung intensiv die neuesten technischen Hilfsmittel für Informations-, Kunden-, und Projektmanagement. Mit Skype 3.0 und den Skype for Business-Funktionen hat sich die Kommunikation entscheidend verbessert – nicht nur zwischen den Mitarbeitern innerhalb des Unternehmens, sondern darüber hinaus mit unseren Kunden und Partnern. Wir empfehlen Skype unseren Kunden und ermöglichen ihnen somit eine effiziente, kostengünstige und persönliche Kommunikation mit uns, auf die Sitewards als Beratungsunternehmen angewiesen ist.“

    Eine aktuelle Studie von Berlecon Research und Fraunhofer ESK analysiert die Vorteile von Skype im Unternehmen und empfiehlt diesen, eine Policy für den Einsatz von Skype aufzustellen. Der Report bewertet Chancen und Risiken von Skype im Unternehmenseinsatz und definiert exemplarisch eine Policy und Regeln für die Installation und Nutzung. Informationen zu diesem Report sind erhältlich unter www.berlecon.de/skype.

    Mit einigen Partnern stellt Skype zudem neue Produktivitätstools für Unternehmen vor. Zu diesen „Extras“ zählen unter anderem:
    • Mit Convenos entwickelte Lösungen zum Web-Conferencing und zur Online-Zusammenarbeit
    • Das Paket Unyte, mit dem Benutzer eine Ansicht ihres Desktops teilen können
    • Ein Skype-fähiges Call-Center-Angebot von ACD.

    Weitere Informationen über Skype for Business finden Sie unter www.skype.biz. Eine vollständige Übersicht der von Partnern entwickelten Skype-Extras finden Sie unter https://extras.skype.com/.

    Quelle: Pressemitteilung

    Über Skype
    Skype ist das weltweit am schnellsten wachsende Angebot für Internetkommunikation, das es Skype Nutzern überall ermöglicht, uneingeschränkt kostenlos untereinander zu telefonieren und Videos zu versenden. Skype steht in 28 Sprachen zur Verfügung und wird in fast jedem Land der Welt von inzwischen 171 Millionen Usern genutzt. Die Erlöse von Skype entstehen durch hochwertige Dienstleistungsangebote wie das Tätigen und die Entgegennahme von Telefongesprächen über das Festnetz und Mobiltelefone, Voicemail, Anrufweiterleitung und Personalisierung, einschließlich Klingeltöne und Avatare. Skype verfügt darüber hinaus über Beziehungen zu einem wachsenden Netzwerk von Hard- und Softwareanbietern. Mehr erfahren Sie bei skype.com.

    Skype ist ein eBay Unternehmen (NASDAQ: EBAY).
    Skype ist kein Ersatz für Ihr normales Telefon. Notrufe sind damit nicht möglich.
    Skype, SkypeIn, SkypeOut, Skype Me, Skype Certified, Skypecasts, die zugehörigen Logos und das Symbol „S” sind Markenzeichen von Skype Limited.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.