.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SL550 Rufnummernanzeige geht aber nicht am Display

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von discoverer, 26 Okt. 2006.

  1. discoverer

    discoverer Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 discoverer, 26 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 Okt. 2006
    Hallo

    Jetzt bin ich schon seit Stunden im Forum und auf div. Seiten unterwegs, aber ich bekomme mein Problem nicht in den Griff.

    Also:
    Ich habe ein Problem mit der Rufnummernanzeige auf meinem Schnurlostelefon (SLT).
    Ich habe einen PAP2 und dahinter ein Siemens Gigaset SL550.

    Bisher war ich bei Sipgate.at und habe alle Einstellungen laut sapkonfig.de gemacht. Im speziellen
    Caller ID Method: Bellcore(N.Amer/China)
    und
    Caller ID FSK Standard: v.23

    Bisher hat alles bestens funktioniert.
    Jetzt bin ich zu yesss.at gewechselt. Dazu habe ich die yesss abhängigen Parameter (STUN-Server, Logindaten) geändert.
    Das Problem war, dass die Rufnummernanzeige am SLT gar nicht mehr ging. Auf der Infoseite vom PAP2 sah ich allerdings die Nummer.
    Daher habe ich an der Caller ID rumprobiert.

    Eine Rufnummer wird nur mit
    Caller ID Method: ETSI FSK (FSK Standard ist egal) zum SLT durchgestellt.

    Aber:
    Das SLT reagiert nur ganz kurz auf die Rufnummer und zeigt dann immer nur Externruf. Allerdings blinkt dann das Symbol für einen verpassten Anruf und wenn man das Gespräch beendet bleibt der verpasste Anruf bestehen.
    Wenn man sich den verpassten Anruf dann ansieht, wird die richtige Nummer angezeigt.

    Noch etwas: Wenn ich es lange läuten lasse kommt plötzlich die Rufnummer, dann bricht das läuten ab und fängt wieder neu an, und dann steht wieder nur externruf.

    Wie kriege ich mein SLT dazu den Anruf richtig anzuzeigen? Ist es ein Problem mit dem SLT oder mit dem PAP2?

    Weiß jemand Rat. Ich wäre sehr dankbar

    Grüße Discoverer
     
  2. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Hallo discoverer,

    Ursache fuer dieses Verhalten ist eine zu lange Pause zwischen den einzelnen Rufen des PAP2. Das Gigaset erkennt ein Rufende (deswegen verschwindet die CLIP). Du kannst das aber am Gigaset 'tunen' ;)
    Mit der folgenden Funktion kannst Du einstellen, nach wie vielen Sekunden das Gigaset ein Rufende erkennt: "Menue 8 Basis 9 1 4 x <OK>"

    Dabei kann x folgende Werte haben:
    0 = 4 seconds
    1 = 5.5 seconds (default)
    2 = 7 seconds
    3 = 11 seconds
    4 = 2.5 seconds

    Ein Nachteil hat eine laengere Rufende Erkennung aber auch. Nach Auflegen durch den Anrufer klingelt das Geraet natuerlich um so laenger nach ...

    HTH
    Catalonia
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Kannte ich noch garnicht.
    Gibts noch mehr solcher Einstellungen, die ich nicht kenne?

    Was ich noch kenne ist, wie man die Anrufliste an und aus bekommt.
     
  4. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Bestimmt! :D

    Gruss
    Catalonia

    Uebrigens, mir ist auch kein Code bekannt, mit dem man bei diesem Geraet die Anruferliste an- oder ausschalten koennte ...
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Anrufliste an/aus:

    Menü/Basis einstellen
    9 langsam eingeben, dann:

    Anrufliste ausschalten:
    4 76200 5 1 OK-Taste drücken
    Anrufliste wieder einschalten:
    4 76200 5 0 OK-Taste drücken


    Damit wird keine Anrufliste mehr geführt und keine entgangenen Anrufe angezeigt. Anruferanzeige, AB u.ä. laufen aber wie gewohnt.

    Ideal ist das, wenn das Gerät eine Nebenstelle ist und die Anlage schon eine Anruferliste verwaltet.
     
  6. discoverer

    discoverer Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mega

    habe mich jetzt mal mit den Werten gespielt (SLT war schon auf 2)
    neuer Wert ist jetzt 3 - den aussetzer gibt es zwar immer noch, aber jetzt wird mit dem ersten läuten die rufnummer angezeigt und nach der unterbrechung nicht mehr.
    kann das mit der Ruftonmelodie am SLT (die natürlich ziemlich lang ist) zusammenhängen?

    kann man die Rufpausen des pap2 ändern?
    wie wird der pap2 klingetonmäßig gesteuert? vom Provider oder wird das Signal selbst erzeugt?

    Gruss Discoverer
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Der Klingelton des Gigaset ist egal. Diese Einstellung betrifft nur das Nachklingeln.

    Aber das 11 Sekunden für die Ende-Erkennung nicht reichen ist schon komsich.
     
  8. discoverer

    discoverer Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok ich mach jetzt erstmal schluss.
    werde morgen mal alles neudurchstarten, bzw. ev. den pap2 resetten und neu programmieren. melde mich dann wieder...

    danke voerst für die anregungen.

    discoverer