.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SmartNode 4634 Anlagenkopplung => Austausch ISDN-Festverbindung

Dieses Thema im Forum "Patton Inalp" wurde erstellt von VIOP-Neuling, 24 Okt. 2006.

  1. VIOP-Neuling

    VIOP-Neuling Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 VIOP-Neuling, 24 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25 Okt. 2006
    Hallo Forumuser!

    Ich bin auf dem Gebiet des VOIP relativ unwissend und brauche Hilfestellung.


    2 Standorte mit jeweils eigenständiger Telefonanlage sind über 2 ISDN-Festverbindungen miteinander verbunden.
    Parallel hierzu ist eine 2Mbit-Verbindung geschaltet.

    Die ISDN-Festverbindungen sollen nun mit Patton/Inalp 4634 und der 2Mbit-Strecke ersetzt werden. Die Smartnodes sind schon angeschafft worden.

    Die beiden VOIP-Gateways sollen eine ISDN-Festverbindung "emulieren".

    Hierzu benötige ich eure Hilfe bzw. eventuell sogar als Krönung ein Config-File wo lediglich meine IP-Parameter geändert werden sollen.

    Vielen Dank jetzt schon für eure Bemühungen!


    VIOP-Neuling
     
  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Hallo VIOP-Neuling,

    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum!

    Vielleicht solltest du noch mal deinen Namen ändern, zumindestens aber deinen Beitrag - es heisst nämlich Voice over IP und nicht VIOP :)

    Jetzt zu deiner Frage: Du solltest dich erstmal mit den grundlegenden Eigenschaften deiner beiden SmartNodes beschäftigen und vielleicht auch mal kurz in das Handbuch gucken. Bei spezifischen Fragen und Problemen stehen wir dir dann gerne zur Seite.

    Bzgl. Demo Configs, schau mal hier ein:
    http://www.patton.com/voip/confignotes.asp
    http://www.patton.com/voip/appnotes.asp


    mfg Guard-X
     
  3. VIOP-Neuling

    VIOP-Neuling Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Grundeinstellungen habe ich .....

    Hallo Forumuser!

    Nach viel lesen und probieren habe ich beide Geräte am Laufen, glaube ich zumindest.:confused:

    Jetzt fehlt mir ein wenig das Verständnis => leider ...

    Womit teile ich dem SN4634 mit dass er bei Verwendung von BRI1 das Signal auf BRI1 der Gegenstelle (der 2. SN4634) durchleiten soll.

    Problem:
    Der 1. Smartnode hängt mit BR1 an einem internen S0-Bus. Wähle ich jetzt die Nebenstelle an so leuchtet kurz "Activity" auf.

    Ziel: Wenn ein Anruf / Datenverbindung eingeht soll die Verbindung einfach durchgeschaltet werden auf das Endgerät am anderen Smartnode an BR1.

    Ich bitte euch um Hilfestellung und nicht lachen bezüglich der "bisherigen Konfigurationen":)


    Vielen Dank!

    VOIP-Neuling <= Name lässt sich leider nicht ändern ...:(
     

    Anhänge:

  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Hi,

    tut mir Leid. Mit H323 habe ich das letzte mal vor 3 Jahren was gemacht, danach nicht wieder.

    Vielleicht kann dir da noch ein anderer helfen. Auf mich kannst du zurückkommen wenn du die Geräte zusammen mit Asterisk betreiben möchtest.

    mfg Guard-X
     
  5. andreas

    andreas Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #5 andreas, 26 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11 Feb. 2007
    Hallo VOIP-Neuling,

    wie sind denn die Anlagen miteinander verbunden? Sprich: welche Funktionalität wird genutzt, ist evtl. QSIG im Spiel? Ist es wirklich eine "ISDN-Festverbindung" oder wird ein "normaler" Telefonanschluß verwendet.

    Üblicherweise wird für den Ersatz von ISDN-Festverbindungen durch VoIP die ISDN over IP Funktionalität der Firmware 2.20 von Inalp verwendet.

    Insgesamt ist mir deine Anforderung völlig schleierhaft, vielleicht kannst Du etwas Licht in's Dunkel bringen.

    Viele Grüsse,
    Andreas

    EDIT: Schau Dir bitte mal die Anlage an, ob das evtl. Deine Anforderung ist
     
  6. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Genau, so wars: ISDN over IP. Da kam ich nicht mehr drauf, ist schon so lange her. Das funktionierte damals für die Anlagenkopplung wirklich gut.

    Tip an VIOP-Neuling: Vielleicht einfach mal eine Skizze hier reinstellen...

    mfg Guard-X
     
  7. VIOP-Neuling

    VIOP-Neuling Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SmartNode 4634 => Austausch Festverbindung

    Hallo Forumuser!

    Vielen Dank für die rege Beteiligung und Hilfestellungen jetzt schon.

    Ich habe eine Skizze im Anhang erstellt.

    Gegeben sind:

    2 x Telefonanlagen verbunden über 2 LeasedLink ISDN-Verbindungen.
    1 x 2Mbit-Verbindung geroutet über Lancom 6021 (Verbindung wird bereits für Datenverbindung verwendet) QoS wird vom Lancom unterstützt.

    So soll es werden:

    Beide Telefonanlagen sollen nun über die Smartnodes verbunden werden. Die Voip-Pakete sollen über die Lancoms 2 Mbit geleitet werden.
    QSIG und weitere anlagenspezifische Protokolle werden nicht verwendet.


    Ziel: Abschalten der LeasedLink-ISDN zur Kostenreduktion.

    Ich hoffe jetzt etwas Licht in mein Vorhaben gebracht zu haben.



    Vielen Dank !


    Ralf
     

    Anhänge:

  8. VIOP-Neuling

    VIOP-Neuling Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da kann ich ja lange tüfteln....

    Hallo Forum,

    muss ja hier den Tread wenigstens schliessen.

    Nach etlichen Versuchen, habe schon an meiner Auffassungsgabe und am
    Verstand gezweifelt passierte folgendes:

    Meine Konfig in zwei andere Inalps gesetzt (Zufällig da für einen anderen Kunden) und siehe da es klappte sofort.

    Ärgerlich ist nur die verschwendete Zeit, ein besserer Endtest bei den hochpreisigen Produkten wäre wünschenswert.

    Gruß VIOP-Neuling