.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Smartnode 4932 als einzelne Peers konfigurieren?

Dieses Thema im Forum "Patton Inalp" wurde erstellt von wnpaul, 2 Okt. 2008.

  1. wnpaul

    wnpaul Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    An einer Schule in Wien haben wir die vorhandenen analogen Telefonapparate in eine neue Asterisk-Anlage integriert mittels dreier Smartnode 4932. Jedes dieser Geraete ist als Trunk an Asterisk angebunden, und die Nebenstellen sind (in FreePBX-Terminologie) "custom extensions" mit einem Dial String in der Form "SIP/snhostname/XX" wobei XX die Portnummer von 0-31 ist.

    Ein wesentlicher Nachteil dieser Konfiguration ist, dass Asterisk so nicht weiss, welche Nebenstellen besetzt oder frei sind (weil er nur die Trunks, d.h. die drei Smartnodes kennt, nicht jedoch die einzelnen NSt).

    Theoretisch sollte es gehen, in der Konfiguration unter "gateway sip XXX"/"service default" nicht nur einen "user" zu definieren, sondern 32, und damit Asterisk 32 Peers zu praesentieren. Ich habe das so weit geschafft, dass ich tatsaechlich 32 Peers im Asterisk angemeldet habe; alledings schaffe ich es nicht, Anrufe von und zu diesen Peers zu schicken.

    Waere jemand bereit sich die angehaengte Konfiguration anzusehen und mir Ratschlaege zu geben, wie/wo ich weitermachen soll?

    Danke,

    Wolf Paul
     

    Anhänge: