SMS Empfang

Jogi76

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe ein Problem beim empfangen von Festnetz SMS. Ich habe einen Asterisk Testrechner mit Capi Karte und dort den empfang von Festnetz SMS getestet. Es ging sofort und ich war für den ersten Augenblick super Happy. Naja, das Blatt wendete sich dann ganz schnell nachdem ich das ganze auf unserem produktiv Asterisk System (1 E1, 1HFC) eingebaut habe. Das Problem ist folgendes:

Testrechner:

Code:
-- Executing SMS("CAPI/ISDN1/654321-1a", "01891234456|a") in new stack
    -- SMS TX 93 00 6D
    -- SMS RX 91 21 04 0B 81 10 27 35 86 36 F1 00 00 60 11 51 21 95 12 40 0F AA 98 0A 56 93 D5 64 B9 1B...
    -- SMS TX 95 02 00 00 69
    -- SMS RX 94 00 6C
funktioniert super, die sms liegt danach im /var/spool/asterisk/sms Verzeichnis

Produktiv System:

Code:
 -- Executing SMS("Zap/2-1", "1234567|a") in new stack
    -- SMS TX 93 00 6D
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
    -- SMS TX 92 01 FF 6E
  == Spawn extension (smsin, 1234567, 3) exited non-zero on 'Zap/2-1'
    -- Hungup 'Zap/2-1'
Die TX Daten scheinen nicht beim Provider anzukommen, hat jemand von euch erfahrungen zum Thema SMS Empfang über Zap, oder liegt dort schon das Problem?
Ich habe mal testweise die echocancel ausgeschaltet, ohne Erfolg. Kann es am Provider (Tcom) liegen? Was bedeutet "SMS TX 92 01 FF 6E"? :confused:

Ich bin echt Ratlos derzeit, also wenn jemand ne Idee hat, immer raus damit :)

Danke, Gruss Jogi
 
Zuletzt bearbeitet:

guardian_de

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich hatte auch ähnliche Probleme. Nachdem ich schon der Verzweifelung nahe war, fand ich heraus, dass die von mir verwendete * Version einen Fehler in der SMS Applikation hatte. Ich glaube, es handelte sich um 1.2.9.* oder so.

Sag' doch mal, welche Version du auf dem Test- und dem Produktivsystem einsetzt.

- Jan.
 

Jogi76

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jan,

danke für deine Antwort, daran könnte es bei mir auch liegen.

Testsystem: 1.2.5.0
Produktivsystem: 1.2.9.0

Hm, das blöde ist nur das ich den Produktiv Asterisk net einfach abschalten kann ...

Gruss Jogi
 

Jonny

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nicht einmal 30 Sekunden? Man kann ja Asterisk installieren ohne das er beendet werden muss und dann reicht einfach ein Restart.

Es sollte im Produktivsystem sowieso mal ein Update gemacht werden, da ältere Versionsnummern von Asterisk auch sicherheitskritische Fehler aufweisen.
 

Jogi76

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

jo stimmt, da haste auch wieder recht. 30 sek. werden wohl drin sein ... ;)

Das Problem / oder die Herausforderung wird wieder das kompelieren der wanpipe treiber in zaptel sein, da beim endladen der kernel module das System gerne mal mit einer "Kernel Panic" stehen bleibt. aber naja - nützt ja nix und muss gema8 werden.

Danke für eure Hilfe !!!

Gruss Jogi
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,136
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden