.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SN 4552 wie richtig anschliesen im Netzwerk und mit 3cx

Dieses Thema im Forum "3CX Phone System" wurde erstellt von droeb, 7 Dez. 2008.

  1. droeb

    droeb Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 droeb, 7 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dez. 2008
    Oh ich hoffe dass das jetzt nicht quer aufschlägt, aber ich habe gleich die nächste Frage. Kann einer mal unser vorhaben überfliegen, ob das so geht?

    Habe an meiner Fritzbox 7270 , die die Verbindung zum Internet herstellt, mit einem Lan - Kabel die Patton SN 4552 an ETH0/0 angeschlossen.
    Fritzbox IP 192.16.17.1 255.255.255.0
    Patton WAN IP 192.16.17.28 255.255.255.0
    Patton LAN IP 192.168.1 255.255.255.0
    Patton DHCP - Server 192.16.1.10 - 192.168.1.19 Domain patton.com

    Dann mit einem RJ45 Kabel die Patton direkt an den NTBA Anschluss "Line"
    Am Anschluss der Patton Phone habe ich ein ISDN - Telefon angeschlossen, was auch einwandfrei funktioniert.

    Auf meinem Windows 2008 64bit Server habe ich die PBX Software 3cx installiert, da wir schon einen Windows Server 2008 im Einsatz haben. Der Server ist am Switch der Fritzbox angeschlossen
    Server IP 192.16.17.26 domain Server.com

    Habe vesucht eine Config Datei über 3cx zu erstellen, und diese in die Patton importiert. Danach lief gar nichts mehr. Noch nicht einmal das ISDN Telefon funktionierte danach.

    Zu dem Zeitpunkt: Patton Firmware 4.2

    Jetzt habe ich wohl den größten Fehler begangen und die Patton auf Firmware 5.1 gepatched. Danach wurde die Patton noch nicht einmal mehr von 3cX als registered angezeigt. Habe nach langen ausprobieren die Startup - Datei so angepasst, das jetzt wenigstens 3cx die Patton wieder findet.

    Wie einige vielleicht schon gelesen haben, habe ich dann versucht über telnet und Tftp wieder die Firmeware 4.2 down zu graden, weil es bisher wohl noch kaum einer die 5.1 mit 3cx zum laufen bekommen hat.
    Resultat: bisher immer noch Firmware 5.1 auf der Patton.

    Ich hoffe die Beschreibung war jetzt nicht zu lang, denn jetzt kommen erst die Fragen:

    Hat einer 3cx in der Konstellation am laufen?
    Denn bisher kommen bei der 3cx kein einziges Telefonat an (lt. Serverlog).
    Sind die Unterschiede in der Firmeware so groß?

    Unser Ziel ist es unsere ISDN - Leitung in der Patton in VOIP umzuwandeln und dann über die 3cX diese an unser SNOM370 Endgerät bereit zu stellen.
    Eingehende und ausgehende Anrufe sollen dann über ISDN abgewickelt werden. Später sollen dann die ausgehenden Telefonate über VOIP abgewickelt werden.

    Kennt einer Supporter, die sowas lösen, wenn wir das nicht selber hinbekommen? Wir wollten jetzt eigentlich erst einmal testen, um zu sehen wie groß der Aufwand ist.

    Geht dass vielleicht viel einfacher über ein anderes VOIP - Gateway, oder sind alle von der Anbindung so komplex?

    Ich weiß, viele Fragen. Aber ich wolllte jetzt nicht noch mehr Threads eröffnen :)
     
  2. mp3joker

    mp3joker Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe auch als erstes mich mit der 3CX befasst in Kombination mit einem Patton leider hatte ich damit immer wieder Probleme, Gesprächsabbruch usw.... Insbesondere die automatisch erstellten Config musste ich noch sehr nacharbeiten. Ich habe auch einen WinServer laufen und deswegen wollte ich eigentlich keinen Linux Rechner anschaffen. Sondern auf eine Windows Lösung setzen. Nach langem überlegen habe ich mich dann doch mal an eine Asterisk Installation versucht und nach 2 Tagen lief mein erster Server und das überraschend stabil (Debian mit aktueller 1.4 Asterisk). Hab mir dann aber nach 2 Wochen eine Rechner zusammengestellt mit einem Intel Atom einem Passiven Netzteil und einer 10 GB SSD Platte und der verrichtet jetzt einigermaßen Sparsam seinen Dienst in der Zwischenzeit schon mit 3 Pattons 2Snom und 4 Siemens Gigaset IP und ohne einen Ausfall.

    Vielleicht überlegst du es dir auch mal für mich hat sich der Umstieg gelohnt wenn ich auch am Anfang eigentlich gar nicht wollte.
     
  3. droeb

    droeb Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde wohl bald auch aufgeben. Habe mich heute noch einmal sehr ausführlich mit dem Thema befasst. Bisher leider noch keinen Schritt weiter. Es gibt jetzt zwar ein Update der Config auf die 5.1 Firmeware (Unter Settings/Phone Systems update) Nach dem einspielen wird aber die Patton 4552 nicht mehr registered. Ich werde zwar noch ein bisschen dran basteln aber dann wohl auch die Entscheidung treffen, es mit einer anderen Software zu versuchen.
     
  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Nimm Asterisk und alles wird gut. Einen Supporter könntest du hier im Dienstleistungsforum finden.

    SmartNodes sind komplex, aber außerordentlich gut.
     
  5. droeb

    droeb Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so, wir haben gerade 3cx auch zu den Akten gelegt, nach dem sich ein Mitarbeiter noch einmal 2 Tage daran versucht hat. Alles Hardware - Technisches können wir jetzt ausschliesen, da unser Mitarbeiter den Versuch zuhause aufgebaut hat. Der anfängliche Support über die Firma Ebertlang gab einen erst Hoffnung. Aber auch hier ist keine Lösung gefunden worden. Forum und sonstige Hilfe ist doch eher noch spärlich hier in Deutschland. Wie sollen dann erst Probleme im Tagesgeschäfft gelöst werden? Klar, der Support ist Kostenpflichtig. Auf unser Angebot, das wir den Support für drei Monate (also in unserer Testphase) Kostentechnisch übernehmen, damit wir alles zum laufen bekommen, ist man nicht eingegangen. So hätte man das Produkt testen können. Man kauft ja nicht die Katze im Sack.
    Heute ist entschieden worden es mit Asterisk zu versuchen. Vielen Dank für eure Tips. Werde morgen noch einen Eintrag im Dienstleistungsforum machen.
    Zu Asterisk scheint es ja hier schon sehr viel Hilfe zu geben. Vielleicht bekommen wir es ja doch hin. Man soll ja nie Aufgeben. Werde dann morgen noch meine Signatur ändern müssen :) Asterisk werde ich aber erst einfügen, wenn es läuft. Versprochen