.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

sn4634 -Tod nach Firmwareupgrade

Dieses Thema im Forum "Patton Inalp" wurde erstellt von Netview, 25 Okt. 2008.

  1. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    noch nicht ganz ;-)

    Nachdem ich nun erste Versuche mit der 5.2 unternommen habe, wollte ich anschliessend auf die 4.2 zurück. Leider antwortet die smartnode nach dem reboot nur noch auf pings unter 172.16.40.1 bzw. unter der vom dhcp-server vergebenen Adresse. Ebenso lässt die Box auch keine Telnet-Verbindung mehr zu (timeout) und ein serielles Kabel für den Konsolanschluss war nicht im Lieferumfang :-(

    Was jetzt?

    Hätte vielleicht jemand einen Tipp, wo man ein passendes serielles Kabel herbekommen könnte um ein 'redboot' durchzuführen?

    So - mittlerweilen habe ich ein serielles Kabel und befinde mich im redboot!
    Hat vielleicht zufällig jemand ein bin-file for eine 463x???

    Ich weiß - bekomme ich vom patton-support, aber vielleicht geht es ja über das Forum schneller?! :)

    Edit-Guard-X: 3 Beiträge zusammengeführt!
     
  2. thorolf

    thorolf Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei meinem SN4634 war auch kein Kabel dabei, sondern nur ein Adapter von 9-pol SubD auf RJ45 und die habe ich auch schon bei einer Reihe von Servern mit Konsolenport gesehen!

    Ich weis allerdings nicht wie die Belegung dieser Adapter aussieht, zur Not lötet man sich selber einen Stecker.

    Steckerbelegung meines SN4634 Konsolen-Adapters der auf der Verpackung "1 - 16 F-561 ADAPTER, RJ45 TO DB-9" genannt wird:
    Code:
    SubD          RJ45          Farbe
     1      -      2            or
     2      -      5            gn
     3      -      6            gb
     4      -      3            sw
     5      -      4            rt
     6      -      1            bl
     7      -      8            ws
     8      -      7            br
     9      -      NC
    
    Basis für die Nummerierung des RJ45 ist: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0510151.htm und der 9-pol. SubD weiblich hat die Nummerierung aufgedruckt!

    BTW: Weshalb willst Du von der 5.2 wieder zurück auf die 4.2?

    Tschüß,

    Thorolf
     
  3. thorolf

    thorolf Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wie kann ich eins erstellen?

    Thorolf
     
  4. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hallo thorolf!

    Das Problem mit dem Kabel ist gelöst!

    Allerdings benötige ich jetzt noch ein image.bin vom patton-support :-(

    Warum wollte ich auf die 4.2 zurück?
    Nun - ich habe noch ein Problem in der Konfiguration unter 5.2 bzw. 5.1. Eingehende Gespräche funktionieren, abgehende nicht (in meinem asterisk kommt nichts an und aus dem debug-log der smartnode werde ich nicht ganz schlau) :-(
    Da die sn4634 "produktiv" genutzt wird wollte ich zu einem anderen Zeitpunkt dann weiter testen und das war's dann halt! :-(

    Danke für dein Angebot!

    Aber laut FAQ kann ein bin-image nur vom patton-support erstellt werden.
    Ich muss dann halt warten :-(

    Falls mal jemand in die gleiche Situation kommt - hier die Anleitung für redboot:

    Code:
    How can I update a SmartNode 4xxx in redboot mode ? ( Link to this FAQ )
            
     If a firmware update fails the SmartNode will enter the redboot mode. Connect a computer to the console interface and restart the SmartNode. You will see the Prompt "RedBoot>".
    
        * 1. Type in 'fis list'
    
        * 2. If there is an entry type 'fis delete -n 1'
    
        * 3. Set the IP address using
          'ip_address -l (ip-address)/(masklength) -g (gateway-address)'
    
        * 4.1 Load the new firmware for the SN4xxx Series (SN4110, SN4520, SN4600, SN4960)
          'load -r -b 0x1800100 -h (ip-address) /image.bin'
    
          4.2 Load the new firmware for the SN4552, SN4554, SN4562, S-DTA
          'load -r -b 0xc00100 -h (ip-address) /image.bin'
    
          Replace (ip-address) with the ip-address of your tftp-server.To receive the file image.bin please send an email to support@inalp.com / support@patton.com
    
        * 5. Program the firmware into the flash with the command 'fis create' when prompted type 'yes'
    
        * 6. Load the new firmware with 'fis load'
    
        * 7. Restart the smartnode with 'go'
    Edit Guard-X: 3 Beiträge zusammengeführt!
     
  5. thorolf

    thorolf Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, habe ich gesehen - nachdem meine Mail fertig war!

    Kann man das von einer funktionierenden SN4634 selbst erstellen?
    Wobei ich meine auch auf 5.2 habe und das auch so lassen möchte, denn wenn ich mich da jetzt schon reinschaffe, dann doch bitte mit der aktuellen Version!

    Schön, das nicht nur ich daran verzweifele sondern auch andere und da die Doku teilweise fehlerhaft ist und es praktisch keine Beispiele mit 5.x gibt (auch nicht bei Patton) macht die Sache auch nicht einfacher :-(

    Von meinen VoIP-Telefonen, die am Asterisk hängen, über ISDN raustelefonieren kann ich auch schon, ich erreiche auch das ISDN-Telefon am zweiten BRI-Port. Nur über ISDN reinkommen tun keine Gespräche und mit dem ISDN-Telefon kann ich auch nicht telefonieren, ich bekomme nicht mal ein Freizeichen.

    Mein alter Asterisk 1.0.9-bri-stuffed mit zwei HFC-Karten läuft zum Glück noch, trotzdem möchte ich den so schnell es geht ersetzen, nachdem irgendein Depp Kosten von über 80 EUR für einen Anruf nach Mexico erzeugt hat und ich nicht viel Zeit in Fehleranalyse stecken will, sondern die Sache einfach neu machen will!

    Tschüß.

    Thorolf
     
  6. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Thorolf!

    Wir sollten uns zusammentun - bei mir gehen eingehend alle ISDN-Endgeräte aber ausgehend kommt nach dem Freizeichen nichts zum asterisk :mrgreen:
     
  7. thorolf

    thorolf Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Netview,

    wie sieht denn Deine Konfig aus?

    Bei mir ist der Telekom-NTBA an BRI 0/0, ein ISDN-Telefon an BRI 0/1, der WAN-Anschluss ist unbenutzt (ich nutze den Patton nicht als DSL-Router) und der LAN-Anschluss hängt in dem Netz in dem mein Asterisk 1.4 und meine VoIP-Telefone (ein Grandstream und ein Linksys) hängen. Also eigentlich ganz einfach!

    VoIP-intern kann ich über Asterisk telefonieren, Anrufe vom Asterisk über sipgate gehen auch, das an BRI 0/1 angeschlossene ISDN-Telefon kann ich von den VoIP-Telefonen aus anrufen und selbst Anrufe über den Patton ins Telekom-Netz gehen.

    Aber umgekehrt tut nichts, Anrufe auf meinen ISDN-Anschluss werden vom Patton zwar registriert aber nicht an den Asterisk weitergeleitet :-(

    Noch probiere ich rum, aber nachher kann ich mal meine SN-Konfig posten!

    Tschüß,

    Thorolf
     
  8. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    So - Ich habe meine sn4634 wieder am Leben!

    An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich davor warnen einen downgrade von 5.2 auf z.B. 4.2 zu probieren!
    Das sieht im web-Interface alles ok aus, jedoch findet die smartnode beim reboot keine firmware mehr und muss per redboot zu neuem Leben erweckt werden (ich habe die Situation ein weiteres Mal erzeugt als ich erneut mit der 5.2 spielen wollte!) :-(
     
  9. Letraz

    Letraz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo in die Runde

    Zwar etwas spät aber vielleicht hilft es ja jemandem.

    SmartNodes updated (dazu gehört auch downgraden) man am besten mittels TFTP und nicht über die Weboberfläche. Der Grund liegt darin, dass TFTP die Dateien einzeln überträgt und nicht das gesamte ZIP-file zuerst ins RAM lädt (ist bei den SN4552 ein Problem). Setzt natürlich voraus, dass man einen TFTP-Server im Netzwerk hat. Am besten verwendet man dazu die Gratis-Version von SolarWinds.

    Zum Thema image.bin: Diese Datei kann man nicht erzeugen (ausser man kompiliert die firmware), denn das ist die Zusammenfassung der einzelnen image.binx welche im ZIP-File sind. Diese Datei bekommt man daher nur über den Patton-Support.

    Den Redboot erreicht man überigens auch per telnet. Defaultmässig sind die IP's auf port eth0 172.16.40.1 und auf eth1 192.168.1.1

    Gruss Letraz