[Frage] SN4634 und Asterisk: Ein paar Fragen

freak96

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2009
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
hab seit einiger Zeit jetzt auch ein Patton Gateway im Einsatz. Läuft auch alles soweit, bis auf kleine Problemchen. Mein Hauptanliegen ist, wie ich Patton und Asterisk per Location Service verbinden kann sodass sich Asterisk am Patton registriert (1x extern, 1x intern). Bisher habe ich einfach 2 SIP-Gateways für extern und intern mit verschiedenen Ports (5060, 5061) erstellt. Funktioniert zwar auch, aber ist wie ich finde nicht so schön, weil die Adresse statisch eingetragen ist. Außerdem würde ich einfach gerne wissen wie es geht, weil das Handbuch ist zwar gut, aber aus der Stelle werd ich irgendwie nicht schlau :D. Beispiele aus Google hab ich probiert. Die beziehen sich allerdings meist nicht auf SW 6. Zumindest für einen Ansatz wäre ich dankbar.

2. Nur ne Kleinigkeit, aber trotzdem unschön: Wird eine Seite aufgelegt, läuft das Gespräch noch ca 2 Sek. weiter in denen die andere Seite Stille hört. Kommt bei Telefonaten von SIP zu SIP nicht vor. Ihr kennt euch wahrscheinlich alle besser aus als ich, aber ich hab das Gefühl, dass das an irgendeinem Timeout liegt. (Vielleicht beenden Patton/Asterisk die RTP/SIP-Verbindung einfach, ohne vorher das Auflegen mitzuteilen.) Es ist auch egal, ob ISDN oder SIP/ISDN-Telefon zuerst auflegen. Tritt sowohl intern als auch in Verbindungen zum Festnetz auf.

3. Ebenfalls ne Kleinigkeit: Die Gesprächszeit auf den Sip-Telefonen und im CDR(billsec) läuft immer schon los, sobald das ISDN-Telefon am Patton klingelt und nicht erst wenn abgehoben wird. Liegt zwar glaub ich eher am Asterisk, aber dafür nen eigenen Thread aufzumachen ist auch blöd :p

und 4. Die FritzBox schafft es irgendwie den Anrufernamen vom Asterisk (aus der sip.conf) an die ISDN-Telefone weiterzugeben. Kann mein Patton das auch?


An Bri 0/0 hängt der NTBA, an BRI 0/1 und 0/2 hängen (noch) eine alte Agfeo AS 191 sowie 2 Telefone. Meine Config habe ich angehängt.
Adresse vom Patton ist 10.0.0.4 (sn4634.lan)
Adresse vom Asterisk ist 10.0.0.1 (pbx.lan)
Gateway ist 10.0.0.254

Code:
#----------------------------------------------------------------#
#
# SN4634/3BIS/UI
# R6.3 2013-01-09 H323 SIP BRI
# 2013-04-27T12:22:14
# Generated configuration file
#                                                                
#----------------------------------------------------------------#

cli version 3.20
clock local default-offset +02:00
dns-client server 10.0.0.1
dns-relay
webserver port 80 language en
sntp-client
sntp-client server primary ntp.lan port 123 version 4
system hostname sn4634

system

  ic voice 0
    low-bitrate-codec g729

system
  clock-source 1 bri 0 0
  clock-source 2 bri 0 1
  clock-source 3 bri 0 2

profile napt NAPT_WAN

profile ppp default

profile tone-set default

profile voip default
  codec 1 g711alaw64k rx-length 20 tx-length 20
  codec 2 g711ulaw64k rx-length 20 tx-length 20
  response-preferred-codec g711alaw64k

profile pstn default

profile sip default
  no autonomous-transitioning

profile dhcp-server DHCPS_LAN

profile aaa default
  method 1 local
  method 2 none

context ip router

  interface IF_IP_LAN
    ipaddress 10.0.0.4 255.255.255.0

context ip router
  route 0.0.0.0 0.0.0.0 10.0.0.254 0

context cs switch
  national-prefix 0
  international-prefix 00

  interface isdn IF_TE_00
    route call dest-interface IF_SIP_EXT

  interface isdn IF_NT_01
    route call dest-interface IF_SIP_INT
    isdn-date-time

  interface isdn IF_NT_02
    route call dest-interface IF_SIP_INT
    isdn-date-time

  interface sip IF_SIP_EXT
    bind context sip-gateway GW_EXT
    route call dest-interface IF_TE_00
    remote pbx.lan 5060
    early-connect
    early-disconnect

  interface sip IF_SIP_INT
    bind context sip-gateway GW_INT
    route call dest-service DBG_INT
    remote pbx.lan 5060
    early-connect
    early-disconnect

  service distribution-group DBG_INT
    route call 1 dest-interface IF_NT_01
    route call 2 dest-interface IF_NT_02

context cs switch
  no shutdown

context sip-gateway GW_INT

  interface IF_GW_INT_LAN
    bind interface IF_IP_LAN context router port 5061

context sip-gateway GW_INT
  no shutdown

context sip-gateway GW_EXT

  interface IF_GW_EXT_LAN
    bind interface IF_IP_LAN context router port 5060

context sip-gateway GW_EXT
  no shutdown

context sip-gateway GW_SIP
  shutdown

port ethernet 0 0
  medium auto
  encapsulation ip
  bind interface IF_IP_LAN router
  no shutdown

port ethernet 0 1
  medium auto
  encapsulation ip
  shutdown

port bri 0 0
  clock slave
  encapsulation q921

  q921
    uni-side user
    encapsulation q931

    q931
      protocol dss1
      uni-side user
      bchan-number-order ascending
      encapsulation cc-isdn
      bind interface IF_TE_00 switch

port bri 0 0
  no shutdown

port bri 0 1
  clock auto
  power-feed
  encapsulation q921

  q921
    uni-side net
    encapsulation q931

    q931
      protocol dss1
      uni-side net
      bchan-number-order ascending
      encapsulation cc-isdn
      bind interface IF_NT_01 switch

port bri 0 1
  no shutdown

port bri 0 2
  clock auto
  power-feed
  encapsulation q921

  q921
    uni-side net
    encapsulation q931

    q931
      protocol dss1
      uni-side net
      bchan-number-order ascending
      encapsulation cc-isdn
      bind interface IF_NT_02 switch

port bri 0 2
  no shutdown

Auf Asterisk-Seite siehts im Moment so aus:
sip.conf
Code:
[ext]
        type=peer
        context=isdn-extern
        host=10.0.0.4
        port=5060
        dtmfmode=rfc2833
[int]
        type=peer
        context=isdn-intern
        host=10.0.0.4
        port=5061
        dtmfmode=rfc2833
extension.ael (Auszug)
Code:
context isdn-extern { //Telefonate von BRI 0/0
        12345 => {
                Dial(SIP/20&SIP/21&SIP/22&SIP/[email protected]);
        }
        [...]
}

context nach-extern-isdn { //Telefonate ins Festnetz via BRI 0/0
        _XXX. => {
                Dial(SIP/${EXTEN}@ext);
        }
}
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse