.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SN492x - Telco-Kabel & passendes Patchfeld

Dieses Thema im Forum "Patton Inalp" wurde erstellt von foschi, 11 Sep. 2008.

  1. foschi

    foschi Guest

    Bisher habe ich bei den analogen Channelbanks von Patton (SN492x) immer ein Kabel mitbestellt, was an einem Ende einen Telco-Stecker RJ21 (alter Centronics-Stecker) hat und am anderen Ende lose ist. Die Paare des losen Endes habe ich dann auf ein Cat 3-Patchpanel aufgelegt.

    Aus den USA kenne ich Patchpanel die anstelle von Schneid-Klemmtechnik genau diesen Telco-Buchse RJ21 haben, die auch an der SN492X ist.

    Frage: kennt jemand diese Panels, und wenn ja wo bekomme ich diese in D im Großhandel? Das passende Kabel mit RJ21-Steckern an beiden Seiten wäre auch nett.

    Bisher habe ich nur von einem alten Bosch/Tenovis-System ein ISDN-Patchpanel mit Telco-Stecker gesehen (siehe Bild) - genau sowas suche ich, nur für analog. Auf dem ISDN-Panel steht als Bezeichnung "AMP 1241506-1".
     

    Anhänge:

  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
  3. foschi

    foschi Guest

    Na ja, man kann für teuer Geld bei BeroNet ein solches Panel kaufen.

    Ich möchte die Dinger aber über den Großhandel beziehen.

    Auf der US-Seite von APM gibt es die Panel als Cat 5. und Cat 3.. Liefermöglichkeit nach EU: unbekannt.
     
  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Ja, die kenne ich. Das sind aber die falschen ;-)

    Die haben nur RJ11 (statt RJ45) Buchsen, für eine strukturierte Verkabelung ein wenig unüblich. Die Dinger gibt es auch für die Digium Karten.