SN4960/1E15V/EUI das richtige für Vodafone PMX

EazyAdm

Neuer User
Mitglied seit
1 Jun 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich wollte bei den S2M erfahrenen kurz nachhaken ob ich mit dem Patton SN4960/1E15V/EUI das richtige Produkt kaufe um eine S2M von Vodafone an eine Asterisk anzubinden.

Die S2M kann zwar 30 Kanäle, wir würde aktuell aber nur max. 10 brauchen, aus diesem Grund würde ich die anderen 15 Kanäle dann wenn diese benötigt werden auf dem Patton nach Lizenzieren.

Würde das Funtkioniern ? oder übersehe ich etwas wichtiges ?

Vielen Dank für eure Unterstützung.

bye
eazy
 
F

foschi

Guest
SN4960: Mediengateway, Router, SBC. Als reines Mediengateway reicht ein SN4940.

Grundsätzlich ist es immer preislich günstiger, nicht nachzulizensieren (Mediengateway+Lizenzen teurer als Mediengateway mit der richtigen Anzahl Lizenzen).

Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, dann erfolgt keine Signalisierung vom SN an die Vermittlungsstelle, wenn ein Anruf auf einem bereitgestellten Kanal hereinkommt, für den die SN keine Lizenz hat (30 Kanäle S2M, 15 Kanäle Patton, beim 16. gleichzeitig belegten Kanal). Vielleicht hat Patton da aber was in SW 6.x dran getan.
 

EazyAdm

Neuer User
Mitglied seit
1 Jun 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

vielen Dank für deine Antwort.

Aber das bedeutet das wenn ich tatsächlich nie mehr als 15 Kanäle in Verwendung habe ich auch kein Problem bekomme. Da wir aktuell mehr Kanäle als Mitarbeiter haben, sollte dies naemlich nicht möglich sein *g*

Vielen Dank

bye
eazy
 
F

foschi

Guest
Du solltest bedenken dass bei Rufumleitungen extern oder beim Weiterverbinden extern dann jeweils mehrere Sprachkanäle belegt werden. Daher kann es durchaus vorkommen dass Du mehr Kanäle als Du User hast benutzt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,350
Beiträge
2,033,110
Mitglieder
351,930
Neuestes Mitglied
schnubertus