snom 1xx und 2xx - Was ist passiert?

mkl1525

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wir überlegen gerade, von unserer elmeg-Telefonanlage zu Asterisk zu migrieren. Da die snom-Telefone vom Gehäuse den elmeg-Telefonen gleichen wäre es natürlich für uns ideal wenn wir (in einer Nacht- und Nebel-Aktion ;) ) einfach diese gegen die gleichwertigen snoms austauschen könnten. Keine/Kaum Einweisung in neue Telefone nötig, kein Gemurre von wegen das war bei den elmegs besser, die Tasten gehen zu schwer, das Display ist zu klein etc.

Deshalb stellt sich mir die Frage wo sind die 190er und 2xxer abgeblieben. Ein paar Restposten von den 190er hatte snom ja teilweise noch selbst im Shop aber die 2xx-Serie habe ich noch nirgends zu Gesicht bekommen.

Würde es sich lohnen wenn ich noch eine Charge 190er bekomme die zu kaufen oder sind die technischen Änderungen der 3xxer so toll/wichtig/unverzichtbar?

Gruß
Mario
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

andreas

Mitglied
Mitglied seit
29 Mrz 2004
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
mkl1525 schrieb:
Keine/Kaum Einweisung in neue Telefone nötig
Das kannst Du vergessen, die Menüführung ist völlig anders und die Funktionstasten sind unterschiedlich beschriftet.

Das 200er hat es in geringen Stückzahlen gegeben, leider wurde die Firmwareentwicklung sehr schnell eingestellt. Schade eigentlich, da das 200er POE konnte.

Ich persönlich kann mich nicht mehr für Snom begeistern, aber verschaff Dir selbst einen Überblick hier.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,375
Beiträge
2,021,687
Mitglieder
349,965
Neuestes Mitglied
Luuu