[Frage] Snom320 mittels TFTP konfiguieren/updaten

hias28

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

ich würde gerne meine Testumgebung (Client mit DHCP-Server und snom320-Telefon) so konfigurieren, dass sich das Telefon beim Starten selbstständig nach einer angegebenen Konfigurationsdatei konfiguriert bzw. falls es ein Firmware-Update gibt dieses automatisch einspielt.

Die dhcpd.conf ist wie folgt konfiguriert:
HTML:
subnet 192.168.2.0 netmask 255.255.255.0 { 
range 192.168.2.10 192.168.2.100; 
default-lease-time 600; 
max-lease-time 7200; 
option domain-name "test"; 
option domain-name-servers 192.168.2.1; 
option broadcast-address 192.168.2.255; 
option subnet-mask 255.255.255.0; 
option ntp-server 192.168.2.1;
option tftp-server-name "http://192.168.2.1/tftboot/settings.xml?mac={mac}";

#Gateway 
option routers 192.168.2.1; 
}
Ich habe einfach unter settings das XML-File im Ordner /tftboot gespeichert. Testweise den ntp-server in der dhcpd.conf auskommentiert um zu prüfen ob sich das Telefon den ntp-server auch von der settings.xml holt. Dies ist aber nicht geschehen.

Was ist da falsch konfiguriert? Ich vermute das ich hier eine falsche Datei ausgewählt habe.

Zudem würde ich das ganze gerne so konfigurieren, dass sich das Telefon automatisch updateted, wenn ein neues Firmware-File auf einem lokalen Server liegt. Dies wird man dann wohl auch in der Config-File angeben können?

Danke schon mal im Voraus

LG
 

pwalker

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die dhcpd.conf ist wie folgt konfiguriert:
HTML:
option tftp-server-name "http://192.168.2.1/tftboot/settings.xml?mac={mac}";
Was ist da falsch konfiguriert? Ich vermute das ich hier eine falsche Datei ausgewählt habe.
1. entweder
Code:
option tftp-server-name "http://192.168.2.1/";
oder
Code:
option bootfile-name "http://192.168.2.1/tftboot/settings.xml?mac={mac}";
siehe http://wiki.snom.com/Features/Auto_Provisioning/DHCP/Options

2.:
falls "settings.xml?mac={mac}" verwendet werden soll, muss settings.xml ein PHP-Skript (oder ähnliches) sein.

Nicht so wichtig aber eher/mindestens unschön:
  • "http://" und "/tftboot" passen nicht so richtig zusammen
  • "tftboot" heisst bei meinen Kisten üblicherweise "tftpboot"
 

hias28

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Rückantwort.

Ich habe nun folgendes versucht:
HTML:
option tftp-server-name "http://192.168.2.1/";
leider ohne Erfolg.
Müsste er mit dieser Methode automatisch auf die settings.xml zugreifen wenn diese auf "root" liegt?

Die andere Methode verstehe ich nicht so recht.
Leider kann ich kein PHP, gibt es da passende Vorlagen oder kann ich die bestehende xml irgendwie umbauen?
 

hias28

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kleiner Zwischenstand:
HTML:
Anscheinend war der tftp-Server nicht richtig konfiguriert. Dieser läuft jetzt richtig, Es geht eine Datenübertragung auf einen anderen Client und auch wieder zurück.
Außerdem ging das flashen der Firmware über das TFTP-Update (das man beim booten des Telefons durchführen kann) auch problemlos.
Somit kann man dann wohl Probleme mit dem tftp-Server ausschließen, dieser funktioniert.

Nur das einspielen einer Konfigurationsdatei (wie oben beschrieben) will einfach noch nicht klappen...

EDIT:

Noch ein paar Informationen:

Meine dhcpd.conf sieht nun wie folgt aus:

HTML:
subnet 192.168.2.0 netmask 255.255.255.0 {
range 192.168.2.10 192.168.2.100;
default-lease-time 600;
max-lease-time 7200;
option domain-name "tk-laptop";
option domain-name-servers 192.168.2.1;
option broadcast-address 192.168.2.255;
option subnet-mask 255.255.255.0;
option tftp-server-name "http://192.168.2.1/";
option bootfile-name "srv/tftp/snom.php?mac={mac}";
#next-server 192.168.2.1;

#Gateway
option routers 192.168.2.1;
}
Im Log des Snoms steht folgendes:

HTML:
[5] 24/12/2001 00:00:27: Setting server received via DHCP: http://192.168.2.1/
[5] 24/12/2001 00:00:27: Fetching URL: http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801
[5] 24/12/2001 00:00:29: Conf setup: return code 500, requeueing >http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801<, attempt: 1, state: 32
[5] 24/12/2001 00:00:32: Fetching URL: http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801
[5] 24/12/2001 00:00:32: Conf setup: return code 500, requeueing >http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801<, attempt: 2, state: 32
[5] 24/12/2001 00:00:35: Fetching URL: http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801
[5] 24/12/2001 00:00:35: Conf setup: return code 500, requeueing >http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801<, attempt: 3, state: 32
[5] 24/12/2001 00:00:38: Fetching URL: http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801
[5] 24/12/2001 00:00:38: Conf setup: return code 500, requeueing >http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801<, attempt: 4, state: 32
[5] 24/12/2001 00:00:41: Fetching URL: http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801
[5] 24/12/2001 00:00:41: Conf setup: return code 500, requeueing >http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801<, attempt: 5, state: 32
[5] 24/12/2001 00:00:44: Fetching URL: http://192.168.2.1/srv/tftp/snom.php?mac=000413359801
Meine PHP-Datei:
HTML:
<html>
  <pre>
<?php
    // Die MAC-Adresse aus der URL (GET) lesen und in $mac abspeichern. 
    $mac = $_GET['mac']; 
    
    // Allgemeine Konfiguration 
    readfile("settings.htm"); 
    
?> 
  </pre>
</html>
 
Zuletzt bearbeitet: