.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SO hauptnummer und Fon-Nebenstellen klingeln gleichzeitig- das nervt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von lotzmann, 3 Nov. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lotzmann

    lotzmann Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bekomme seit 10 Tagen keine Antwort von den netten, aber scheinbar leicht überarbeiteten Technikern von 1un1. Daher will ich es mal an dieser Stelle probieren.
    Also, ich habe eine FonBox 2+ von AVM. Diese wird durch einen ISDN-Grundanschluss von der T.Com gespeist. Nun betreibe ich von der SO-Stelle aus eine Auerswald-Telefonanlage, an der zwei ISDN-Telefone und ein Fax hängen. Die Anlage war schon vorher in Betrieb, die MSN sind richtig zugewiesen. Nun habe ich die ISDN-Hauptnummer gleichzeitig als Internet-Nummer registriert und telefoniere so nur über das Netz. Soweit besteht kein Problem, ausser das mein Fax nicht mehr will.
    An dem Dreier-Fon-Nebenstellenadapter hängen zwei analoge Telefone. Diesen sind Internetrufnummern, die mir 1und1 zuwies, zugeordnet. Ich habe die AVM_Box so eingerichtet, dass diese nur auf diese Nummern reagieren.
    Nun das Problem: Die Hauptnummer, also mein erstes ISDN_Telefon, reagiert auf jeden einkommenden Anruf, der zu einem der FON-Nebenstellengeräte durchwählt. Da wir eine WG sind, nervt das mich natürlich, wenn ich bei jedem Ruf aufspringe.
    Kann mir hier jemand erklären, an welcher Stelle ich eventuell zu blöd bin, denn ich habe mich in diesen ganzen Murks erst reinarbeiten müssen. Bitte keine Vorhaltungen von wegen "ja,ja typisch, wer billig wählt, ist selber Schuld", ich bin Anfänger und muss den Zweijahresvertrag jetzt durchstehen. Ich habe bereits eine neue AVM-Box pro forma nachbestellt...
    Vielen Dank schon mal im Voraus, hoffe, nichts wichtiges vergessen zu haben.

    Gruss
    lotzmann
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Hallo lotzmann, willkommen im Forum!

    Zunächst: Ich habe Dein Posting von VoIP-Allgemein nach AVM -> Fritz!BoxFon:Telefonie verschoben, da es IMHO dort besser aufgehoben ist.

    Nun zu Deinem Problem: Hast Du in dem ISDN-Telefon MSNs eingerichtet? Wenn Du dort nur die MSNs einträgst, auf die das Telefon reagieren soll, sollten keine Anrufe auf die anderen Rufnummern signalisiert werden.


    Gruß,
    Wichard
     
  3. lotzmann

    lotzmann Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort, die MSN in den Telefonen wurden nicht geändert, sind also die alten ISDN-Nummern. Das "Haupt"telefon hat jetzt die gleiche Nummer als Internet-Nummer, somit sollte sich ja bei der MSN nichts ändern? oder liege ich da schief?

    Gruss lotzmann:noidea:
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du wirst nicht umhin kommen, die Einstellungen deiner TK-Anlage zu prüfen.

    Dort und in der FBF müssen alle MSN (also euer normalen Ortsrufnummern) ohne Vorwahl eingetragen sein.

    Im Menü der FBF unter "ISDN-Endgeräte" sind die MSN alle aufgelistet,
    die die FBF kennt und auf den S0 weiterleitet.
    Die müssen auch genau so in den Endgeräten programmiert sein!
     
  5. lotzmann

    lotzmann Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke erst mal, ich werde mir mal den abend für die technik freihalten und die ergebnisse veröffentlichen

    gruß lotzmann:idea:
     
  6. Lizzy1965

    Lizzy1965 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @lotzmann
    Schaue im FBF Menü "Telefonie, ISDN-Geräte, Übersicht", ob du eine Nummer als deine Hauptrufnummer ausgewählt hast.
    Falls nicht, wird darauf hingewiesen. Zitat AVM: "ISDN-Endgeräte ohne eingestellte MSN führen ausgehende Anrufe über die Hauptrufnummer und reagieren auf alle einkommenden Anrufe."

    Jedes Endgerät muss mindestens eine MSN zugewiesen bekommen, damit du erreicht werden und telefonieren kannst. Bei Belieben natürlich darfs auch eine mehr sein. Wie ich dich verstanden habe, sollen nicht alle Telefone gleichzeitig schellen bei Anrufeingang.
    Also, Feintuning ist angesagt und jedes Endgerät bekommt eine eigene MSN aus dem Rufnummernpool (egal ob Festnetz- oder VoIP-Nummer). So ist es auszuschliessen, dass alle Telefone gleichzeitig schellen.
    Diese Einstellungen machst unter "Telefonie, Nebenstellen" und wählst du für jede Nebenstelle aus, auf welche der vorhandenen Nummern diese reagieren soll.
    Ich hoffe, es ist nachvollziehbar beschrieben.
    Gruß Lizzy1965
     
  7. lotzmann

    lotzmann Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke und moin Lizzy,
    danke für den Morgentipp, ich habe das alles schon gemacht, alle haben nur eine zugewiesene Nummer.
    Versuche es weiter...
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.