.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Softphoneintegration bei diversen Programmen mit Modem?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von LSG, 13 Feb. 2005.

  1. LSG

    LSG Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe da mal eine Frage! würde es nicht funktionieren ein analoges Modem als Bindeglied zwischen den Programmen und dem VOIP zu setzen?
    also ich stelle mir das so vor Programm (outlook, Klicktel etc) ruft das analoge modem auf(Tapi) und dieses wird als Telefon genutzt und geht auf einen ATA. ist das Machbar?
    Meine Überlegung war das analoge Modem einfach als Telefon zu nutzen.

    oder gibt es da schon andere Wege der Integration?

    mfg LSG
     
  2. LSG

    LSG Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat sich denn noch niemand über dieses Thema gedanken gemacht?
     
  3. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab mir da schon Gedanken drüber gemacht. Nur reicht meine Kenntnis nicht so weit, um das abschließend zu beurteilen. An sich wäre es ja so auch auf recht günstigem Wege möglich, den Asterisk an einen Analog-Telefonanschluss anzuschließen. Warum das nicht geht, weiß ich auch nicht ... wäre aber cool, weil die Kosten für ein Analog-Modem (ab ca. 11 EUR) deutlich unter denen der Spezialhardware für Analoganschlüsse (über 100 EUR) liegt ...
     
  4. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gerade herausgefunden, dass es von einer Firma namens Digit Networks eine nachgemachte Wildcard gibt:

    Die DigitNetworks X100P ist angeblich 100% kompatibel zur Wildcard X100P. Diese Karte bietet einen einzigen FXO-Port (zum Anschluss einer analogen Amtsleitung) und kostet hier nur 39,95 $.

    Bei ebay gibts sogar Angebote unter 20 $ (beim jetzigen Dollar-Euro-Kurs besonders günstig):
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=90719&item=5164935993&rd=1&ssPageName=WDVW

    Hat jemand hier schon einmal so eine Karte ausprobiert??
     
  5. LSG

    LSG Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich glaube du hast mich falsch verstanden. Ich möchte lediglich nur das analoge Voice und Faxmodem als analog Telefon nutzen um auf einen ATA aufzuschalten damit ich wie gewohnt mit einem analog(Telefon) über eine DSL Leitung telefonieren kann.
    Dieses setzt sich ja logischerweise zusammen. analog Modem zum Telefonieren geht ja, also müßte es ja auch als analog Telefon funktionieren. Oder sehe ich da was falsch?
     
  6. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann verstehe ich nicht so richtig, wieso du diesen umweg gehen möchtest. du müsstest dir einen ATA kaufen, um einen Rechner inkl. analogem Modem dranzuhängen. Der ATA wiederum hängt am Router. Da kannst du doch gleich ein Softphone (z.B. X-Lite) nutzen. Oder warum der Umweg über ein Modem??
    Oder hab ich irgendwas an der Struktur immer noch nicht verstanden??
     
  7. LSG

    LSG Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch doch.so ist es schon richtig verstanden. Ich kann aber aus jeder Software mit einem Analogmodem über Tapi raustelefonieren. das ist ja mein anliegen. sowas funktioniert leider nicht mit X-Lite o.ä. oder ich habe die richtige Software noch nicht gefunden.

    mein Problem besteht nur darin eine Schnittstelle zum ATA über die Tapischnittstelle des Modems an die entsprechenden Programme Klicktel, Combat, Cobra oder ähnlichen zu schaffen. Daher dachte ich an die Tapi vom analogen Modem und deshalb der Umweg. Wenn ich nur telefonieren wollte könnte ich ja X-Lite oder einen anderen VOIP Client nutzen