.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

soll 1&1 mich tatsächlich gedrosselt haben?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von kaiko, 20 Jan. 2009.

  1. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    #1 kaiko, 20 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2009
    halli hallo erstemal,
    seit 22.12.08 habe ich auf meinem 4DSL-16000 anschluß nurnoch einen Downstream von 980-1007 kbit/s(Upstream läuft bestens mit 1183 kbit/s)
    alle mitarbeiter von 1&1 inkl. "Techniker" wollen mit weis machen das das Probleman meiner Hardware liegt. nur gut das der T-Com Techniker das selbe problem mit seinen Geräten an unserem anschluß festgestellt hatte. des problem ist nun das mich gestern eine tante von der t-com anrief und ich ihr meine geschichte nun schon zum 8. mal vorleiern durfte, ebenfalls meinte das es an meiner hardware läge, nachdem ich sie darauf aufmerksam machte das ja bereits ein telekomiker bei mir war verwarf sie diesen gedanken und verabschiedete sich ratlos. soviel zu den t-com teckies... wo haben die ihre leute ausbilden lassen??? ... oder sind die überhaupt ausgebildet???
    das ist ja als verkauft mercedes ein auto und wenn der anlasser versagt hat der kunde eben zu oft sein auto gestartet...
    jedenfalls schieben sich das große"T" und 1&1 gegenseitig den schwarzen Peter zu anstatt erstmal das Problem zu lösen. übrigens hab ich sowohl 1&1 als auch die T-Com darauf aufmerksam gemacht das dieses Problem mehrere 1&1 Kunden in unserem Dorf betrifft, irgendwie verstehen es beide Parteien bestens, auf diese Info erst garnicht einzugehn und eventuell mal nach Knotenpunkten zu recherchieren wo eventuell ein Routingproblem bestehen könnte. Wenn nur einer der sogenannten "Techniker" beider Firmen auch nur 10% des Engargement eines Arbeitslosen an den Tag legen würden, währe das Problem bereits gelöst.
    vielleicht hat jemand das selbe Problem auch, oder gehabt, und kann mir da einen Tip geben was ich machen kann damit sich da mal was bewegt.

    nochmal die wichtigsten Daten:
    1&1 4DSL-16000
    FB Fon7170 w-lan
    1 Laptop via W-lan
    1 PC via Lan

    VoIP klappt tadellos
    Upstream :1183 kbit/s
    Downstream: 980 - 1007 kbit/s
    Leitungskapazität kBit/s: Down-21100 / Up-1488
    Aktuelle Datenrate kBit/s: Down-17691 / Up-1183
    Signal/Rauschabstand dB: Down-12 / Up-12
    Leitungsdämpfung dB: Down-7 / Up-6
    (so, nun ists richtig rum, nobody is perfect, wo Menschen arbeiten werden auch Fehler gemacht...;-))
     
  2. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du bist nicht gedrosselt. Wenns so wäre, wäre dieser Wert konstant niedriger. Ich würde das Problem tatsächlich auf Deiner Seite suchen. Wie kommst Du eigentlich auf die Werte 90-1007 kBit/s?
     
  3. DWW

    DWW Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hi,

    bashing gegen Techniker, Mercedes und Arbeitslose hilft nicht unbedingt weiter.

    Wenn 1u1 meint, die zur Verfügung gestellte Hardware sei defekt, dann wird gewöhnlich ein Tausch angeboten. Hast die 7170 von 1und1 bekommen?
    -Ist die schon getauscht worden; hast schon eine andere FB angeschlossen um ein Hardwaredefekt auszuschliessen?
    -Und ja, wie hast Du den Downstream ermittelt?
     
  4. Sirus

    Sirus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Sirus, 20 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2009
    Telekom ist nicht der Leistungserbringer. Im besten fall ist dein Anschluss ein Telekom Resell DSL im schlechtesten ist der von Arcor etc. Und da muss die Telekom nur die Leitung prüfen.

    Leitungskapazität kBit/s: Up-21100 / Down-1488
    Aktuelle Datenrate kBit/s: Up-17691 / Down-1183
    Signal/Rauschabstand dB: Up-12 / Down-12
    Leitungsdämpfung dB: Up-7 / Down-6

    wenn man nun die Down und Upwerte dreht, damit die Logisch sind. Stimmt alles und du bist nicht gedrosselt. Zumindest von der Vermittlungsstelle aus.

    Mit welchem Rechner Prüfst du deine Bandbreite, wo und wie?

    PS: Offensichtlich kennst du dich mit den sachen die du sagst nicht aus. Daher solltest du dir mal überlegen ob es dir erlaubt ist so über Leute zu reden... nur für den fall das deine antwort ein "ja" enthällt.
    1&1 hat 100% keine Technik bei euch im dorf, daher ist es unnötig drauf einzugehen was du da von dir gibst.
    Bist du ausgebildester arbeitsloser ? oder wieso kennst dich so gut aus ? ;)
     
  5. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    den wert habe ich ermittelt indem ich den DSL-Manager der Telekom am laufen habe den der Telekom-Techniker installiert hat und zur Messung genutzt hat. Ausserdem ist der Wert recht konstant denn er liegt bei 980-1007 kbit/ und nicht wie von dir wiedergeben 90-1007 kbit/s
     
  6. helgolander

    helgolander Guest

  7. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    #7 kaiko, 20 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2009
    1&1 hat mir in diesem Fall bisher noch keinen Tausch angeboten.
    Ja die FB7170 ist die Original HW von 1&1
    Also wenn der Techniker der T-Com sein Modem an unser DSL Leitung hängt und das selbe Ergebniss erzielt wie ich mit meiner HW dann kann ich davon ausgehen das es nicht an meiner HW liegt.
    1. über die HP von "wieistmeineip"
    2. indem ich ein großes Datenpaket herunterlade und den Wert der dabei angezeigt wird mit dem Wert 8 multipliziere, so wie es jeder Techniker auch tut. (genauso hat es der Techniker von 1&1 am Telefon mit mir zusammen durchgeführt)
    3. mit Hilfe des DSL-Managers der Telekom den der T-com Techniker installiert und benutzt hat.
    Endresultat: alle Messungen ergeben ähnliche Werte (Abweichungen sind normal, daher auch meine "von/bis" Angaben)
    OK das mit den Technikern, Mercedes und Arbeitslosen kommt vieleicht übertrieben aber sinngemäß übertragbar.

    So, ich denke alle Unklarheiten sollten nun beseitigt sein.
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,602
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    kaiko, bitte lies noch einmal die Forumsregeln, was die Themen "Fullquote" und Mehrfachposts angeht. Ich habe mal regelkonform nachgearbeitet. Beim nächsten Mal mach es bitte gleich besser. Danke

    Zum Thema: Hast Du Dich schon mal hier dran versucht: Howto: Geschwindigkeitsprobleme ins Internet
    Nebenbei wäre es mal fernab dieses Telekom-Teils interessant, was der PC so macht, wenn Du 3..4 CD-ISO-Files von Linuxversionen von verschiedenen UNI-Servern herunter lädst. Da addiere mal manuell alle Downloadgeschwindigkeiten und teile diese uns mit.
     
  9. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    Sorry, werd mich beim nächstenmal erinnern... ;-)
    Posting 2: (nach gerade mal 15 Minuten :motz:)
    hab ich alles schon tausendmal hinter mir, hatte ja schon etliche telefonate mit der 1&1 Hotline und der T-Com
    und auch schon hier gerade gepostet, danke aber nochmal für alle echten Hilfeversuche.
    habe sogar schon den 2.PC von der FB getrennt um das Problem der Fehlspannung auszuschliessen, Ergebniss: selbe DL-Rate

    Wert =119 KB/s
     
  10. Sirus

    Sirus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    #11 kaiko, 20 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2009
    Rechner ist via W-Lan verbunden, 2. Rechner hab ich bereits vom Lan genommen

    kenne keine version die auf Vista läuft, ausserdem ging ja alles bis zum 22.12.08, seitdem haben wir das Problem, ohne veränderungen der Hard-oder Software.
    hierzu noch zusagen ist, bei mehreren Nachbarn(alle 1&1 Kunden, verteilt im Dorf) besteht hargenau das selbe Problem (wird leider allzuoft überlesen oder überhört bei 1&1 und T-Com)

    so, bin mal das Wagniss eingegangen und hab TCP Optimizer installiert/ausgeführt obwohl es nicht für Vista geeignet ist (und auch keine Vers. hierfür erscheinen wird). Das Ergebniss ist das selbe wie vorher.
     
  12. tias

    tias Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Kaiko,

    habe genau die gleichen Probleme gehabt, genau wie du erst 1&1 angeschrieben, nach 10 mal hin und her e-mail´rei, hat 1&1 Telekomtechniker beauftragt, der hat nach Messungen die er bei mir vor Ort getätigt hat gesagt bzw. zu Protokoll genommen, das Problem oder Fehler liegt seitens von 1&1, er werde das Protokoll weiter an 1&1 leiten.
    Daraufhin habe ich 1&1 am nächsten Tag angerufen ( leider kostenstellige Nr.) und gesagt, das der TEchniker bei mir war und der Fehler bei Ihnen ist, er wird Ihnen das Protokoll zu schicken und nichts desto trotz sollen sie so schnell wie möglich das Problem lösen, ansonsten werde ich Maßnahmen ergreifen, z.B. Kürzung der Beträge und habe auch Gutschrift für die Zeit ( bei mir hat es insgesamt 2 Wochen gedauert) verlangt.

    Du wirst es nicht glauben ab dem nächsten Tag war wieder voller Down und upspeed beir mir vorhanden und habe 1 Monat Grundgebührgutschrift bekommen.


    gruß
    tias
     
  13. Sirus

    Sirus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    test die geschwindigkeit mal von einem rechner aus der per lan angeschlossen ist
     
  14. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    selbes Ergebniss.... gerade getestet....
     
  15. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nutzt Du evt. "Avira AntiVir Premium"?
     
  16. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    nein ich benutze Symantec Endpoint Protection 11
    Posting 2: (nach gerade mal 40 Minuten :motz:)
    jetzt noch mal ergänzend meine Systemzusammenstellung:

    Internet:
    1&1 4DSL-16000

    Hardware:
    FB Fon7170 w-lan
    FSC AMILO Pa3553
    AMD Turion(tm)64 X2 Dual-Core Mobile RM-70
    Atheros AR928x Wireless Network Adapter W-lan N Standard
    Realtek RTL8168C 10/100/1000 MBit


    Software:
    Vista Business 32bit
    Microsoft Internet Explorer 7.0.5730.13
    Symantec Endpoint Protection v11.0


    Telefone:
    ISDN-Telefon: Siemens Gigaset CX450 an S0
     
  17. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schalte die Software [inbesondere den Web(seiten)Guard, also die Prüfsoftware für aufgerufene Webseiten auf Schadcode etc.] mal vorübergehend ab und prüfe die Geschwindigkeit dann nochmal.
     
  18. kaiko

    kaiko Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rügen
    auch das hab ich bereits getestet, sogar schon ganz ohne SAV, alles Fehlanzeige... wie bereits gesagt, ich hjab an der HW/SW nichts geändert.
    wie bereits gepostet:
     
  19. Sirus

    Sirus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie bereits erwähnt 1&1 hat keine Hardware bei dir im Ort. Die kaufen sich nur bei anderen Anbietern ein. Daher ist es nicht wichtig ob es andere auch haben...da es sonst auch alle Telefonica /Alice/ T-Home/ QSC/ Arcor oder sonstwas kunden auch hane müssten.

    Das einzige was es bei 1&1 gibt sind einwahlserver die sind aber nicht für den Traffic verantwortlich soweit ich weiß.
     
  20. nutch

    nutch Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ...
    #20 nutch, 22 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22 Jan. 2009
    Hi

    Hast du deine Kabel mal überprüft, auch den Telekomkasten am Haus/im Keller?
    Hintergrund meiner Frage ist, bei meiner Schwester trat eben auch dieser Leistungseinbruch auf, der Grund dafür war ein angebrochenes (ein Draht fast komplett duchgebrochen) Kabel.
    Nachdem das neu aufgelegt wurde war wieder volle Bandbreite da (Techniker haben den fehler auch erst beim 2ten Hausbesuch gefunden).

    Hab gerade alles gelesen, da mehrere an der VM-Stelle das Problem haben wird es wohl eher da liegen, sorry nächstesmal lese ich erst alle posts.