Sollte man zu 3DSL wechseln?

Brandon

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich habe mich nun einige Monate nicht mehr um mein DSL Anschluß gekümmert und sehe nun das ich in das 3DSL wechseln könnte. Bis jetzt habe ich das 2000er DSL mit Deutschlandflat und ich nutze die Internettelefonie. Kann man bedenkenlos wechseln nach 3DSL? Zumal es dann für mich auch noch 5¤ billiger ist und ich lt. Verfügbarkeitscheck die 16000 hätte. Oder sind irgendwelche Problem bekannt z.B. was Internettelefonie angeht usw.? Ich habe auch Fastpath und Upstream Erweiterung, OK, die sind wohl nachher weg, aber dafür hätte ich ja auch die 16000.
Danke für Eure Ratschläge.
Gruß Brandon
 

sd8rdb

Neuer User
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bei 16000 ist Fastpath automatisch mit dabei!

Ansonsten verlängert sich die Vertragslaufzeit um 2 Jahre, seh ich als Nachteil
 

Brandon

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
bist Du Dir bei den 2 Jahren sicher? Ist es bei Bestandkunden nicht nur 1 Jahr?
Gruß Brandon
 

Rupert

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zwei Jahre Vertragsverlängerung sind beim Wechsel zu 3DSL sicher.
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zuletzt bearbeitet:

Wheeljack

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Und schau mal nach, ob irgendwas wegfällt, was Du vielleicht liebgewonnen hast. Die Phone-Flat+ z.B. (umsonst in 5 andere Länder telefonieren) oder eine Internet-Domain mit .name .info oder sowas (halt keine .de) und statt 200MB Webspace nur noch 100.. Oder der kostenlose Telefonsupport ;)
Klick im Kontrollzentrum mal auf das große 3DSL-Banner, dann wird dir alles angezeigt.
In einem anderen Thread dokumentiere ich gerade meinen (hoffentlich kostenlosen) Wechsel von einer .info-Domain auf eine .de-Domain.
 

Brandon

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
vielen Dank für die Hinweise. Ich hab alles gecheckt, damit könnte ich leben was da wegfällt. Wenn es sonst keine Bedenken gibt, stehe ich jetzt kurz vor dem Wechsel, wenn mich auch die 24 Monate tierisch nerven, aber ich denke ich schau mir dann einfach keinen neuen Angebote mehr an :).
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß Brandon
 

bam

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... auch ich bin vor wenigen Tagen (als 1&1 Bestandskunde) gewechselt. Meine Widerspruchsfrist von 14 Tagen läuft noch und ich überlege, ob ich sie wahrnehme: Was mich ärgert: "Wechsler" (= nicht 1&1 Kunde) bekommen den Tarif 6 Monate lang um ¤ 10.00 billiger und sie bekommen Hardware Fritz!Box WLAN) dazu. Wir alten Deppen müssen darauf verzichten...
Nur hab ich leider bisher keinen andren geeigneten Tarif gefunden (Flatrate für IP und VoIP, auf den Movie-Kruscht kann ich verzichten!)
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das wirklich ärgerliche für alle Berufsnörgler (nimm's nicht persönlich :) ) ist, dass das 1&1 3DSL trotz der Benachteiligung der Bestandskunden für die meisten immer noch interessanter und günstiger ist, als die bisherigen 1&1 Tarife und die meinsten Angebote der Wettbewerber.

Also für mich hat sich das erstmal gut gerechnet. Rund 10 Euro pro Monat weniger als vorher und eine nagelneue FBF 7170 für 30 Euro.

Willst Du aus Protest irgendwo anders mehr bezahlen ? ;)

Der Hauptknackpunkt ware für mich übrigens der Wegfall der kostenfreien Hotline. Wenn's mal Probleme gibt, kann das jetzt tierisch teuer werden - tja, no risk - no fun. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rosx1

Guest
bam schrieb:
Was mich ärgert: "Wechsler" (= nicht 1&1 Kunde) bekommen den Tarif 6 Monate lang um ¤ 10.00 billiger und sie bekommen Hardware Fritz!Box WLAN) dazu. Wir alten Deppen müssen darauf verzichten...
Langsam platzt einem der Kragen von solchen dummen Gelaber. Da wird einem schon angeboten, innerhalb seiner Vertragslaufzeit in einen billigeren Tarif zu wechseln und dann findet die Gier einfach kein Ende! Solche Leute wie Du sind einfach zum Kotzen mit ihrer Geiz-ist-geil Mentalität!
 

bam

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... hopsa! Ist das der hier übliche Umgangston? Dann bin ich wohl im falschen Forum gelandet!
 

dsl123

Mitglied
Mitglied seit
29 Apr 2005
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bam schrieb:
... Was mich ärgert: "Wechsler" (= nicht 1&1 Kunde) bekommen den Tarif 6 Monate lang um ¤ 10.00 billiger und sie bekommen Hardware Fritz!Box WLAN) dazu. Wir alten Deppen müssen darauf verzichten...
Als du Neukunde warst, hast du auch neue Hardware bekommen! :rolleyes:
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die neue Hardware bekommt man ja sogar als Bestandskunde. Deswegen ist ja auch das Gemecker für mich so schwer nachvollziehbar.

Ich habe das noch nie erlebt, dass ich als Bestandskunde mit noch über einem Jahr Vertragslaufzeit in einen günstigeren Tarif wechsln durfte und dazu noch eine neue Hardware gesponsert bekomme.
Sowas gibt normalerweise erst bei Ablauf der Mindestvertragslaufzeit.
 

athom

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2006
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@bam,

Hallo erstmal!
... hopsa! Ist das der hier übliche Umgangston?
Nein, es ist nicht der übliche Umgangston!
Aber, das Thema das Bestandskunden benachteiligt werden ist mittlerweile so ziemlich durch hier!
Hast du schon mal bei einem Mobilfunkanbieter während der MVL gewechselt und dann noch ein subventioniertes Handy bekommen??????
Das Neukunden irgendwie angelockt werden ist uns doch wohl alle klar, oder????
1&1 bietet einem Großteil ihren Bestandskunden an (und wenn man der Sprechestelle von 1&1 glaubt, demnächst allen Bestandskunden), während der MVL den Tarif zuwechseln und die Kunden bekommen mehr oder weniger eine subventionierte HW angeboten, des Weiteren ist der Tarif, den die mom anbieten sehr günstig und man sollte einfach mal die Kirche im Dorf lassen!
Bitte komm jetzt nicht an und schreib was über die subventionierte HW, auch dies ist schon mehrmals durchgekaut worden und ich kann dazu nur nochmals ein Zitat anfügen:
Wenn wir Subventionen gewähren, dann tun wir dies mit dem Geld, das wir Ihnen vorher abgenommen haben.

Hans Friderichs (*1931), dt. Bankier u. Politiker
Mittlerweile ist der "Geiz ist Geil" Komplex derart in den Köpfe der Leute, dass sie meinen, sie müßten wirklich alles am besten geschenkt bekommen
Aber auch da soll man sich mal Gedanken machen, den das Einzigste was man ohne Geld machen kann, sind Schulden!

Wie ich es schonmal in einem Thread schrieb:
Es kommt noch soweit, dass jeder eine Hightech FRITZ!Box hat, nur gibt es keine DSL-Anbieter mehr,da sie alle pleite sind!

Ich hoffe, dass sich jetzt einige mal gedanken machen und ihren Standpunkt grundsätzlich überdenken!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
athom schrieb:
1&1 bietet ihren Bestandskunden an, während der MVL den Tarif zuwechseln...
Das ist so nicht ganz richtig, siehe u.a. Keine Wechselmöglichkeit im CC.

Besser hättest Du geschrieben: 1&1 bietet einem Teil ihrer Bestandskunden an, während der MVL den Tarif zuwechseln...
 

athom

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2006
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Rupert,

geändert!!!!
 

detg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...dem Großteil ihrer Bestandskunden an... ;)

Es gibt doch hier um Forum nur einige wenige, die nicht wechseln können und viele, viele die schon gewechselt haben oder am überlegen sind.
 

athom

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2006
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@detg,

thx, wieder geändert!
Jetzt stimmt es aber oder????;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,016
Mitglieder
351,048
Neuestes Mitglied
al3azef