.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SOTClient läuft nicht

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von baltarstar, 16 Dez. 2006.

  1. baltarstar

    baltarstar Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich bin am Verzweifeln. Habe nun Xmal versucht den SOTClient nach ANleitung zu installieren. Aber er läuft nicht. Habs von USB Stic und auf FlashKarte versucht. Über Netzwerk hab ichs nicht versucht weil ich WLAN habe (warum solls da eigentlich nicht gehen)
    Auf jedenfall läuft die Datei nicht. Weder die PKFClient.exe noch die SOTClient kann ich starten. Bein Neu booten bleibt der Rechner am Hintergrundbild hängen.
    Ich kann dann zwar einen Neuen Ordner erstellen und manuell z.B. tcpmp starten. aber wie gesagt SOTclient läuft nicht. Was mach ich falsch?
     
  2. Jogi_tf

    Jogi_tf Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo hast du die PKFCLient.exe,loader.cfg,STARTUP.CMD auf die CF Karte kopiert und die Orginale PKFCLient.exe vorher in PKFClient2.exe umbenannt ? Bei mir habe ich den Sot auf einem USB-Stick .
    In der loader.cfg steht dafür der \FESTPLATTE\SOTClient.exe Pfad
    und auf dem USB-Stick sind natürlich alles Dateien aus NETZWERKPFAD
    im SotArchive
     
  3. baltarstar

    baltarstar Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab ich nach Anleitung gemacht. Einen Fehler hab ich entdeckt: Der vorgegebene Pfad in der loader.cfg. fing mit Doppel \\ an. Habe ein \ gekürzt, jetzt läuft der SOT; Aber nur per manuellem Start. Die PKF startet immer noch nicht, daher bleibt die Box auch weiterhin beim Start hängen. Muss dann manuell Order erstellen, SOTClient.exe suchen, öffnen...
     
  4. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,937
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    #4 Joe_57, 16 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dez. 2006
    Das mit dem Ordner-Erstellen kann man sich auch sparen, wenn man auf dem freien Bereich des Bildschirmes folgendes ausführt:

    - Rechtsklick -> Eigenschaften -> Durchsuchen
    - den Ordner "Programme" auswählen
    - bei "Name" *.* eingeben und auf [OK] klicken
    - Rechtsklick auf "Windows Explorer" und "Öffnen" auswählen.

    Im Explorer kann man jetzt noch bei "Ansicht" / "Optionen..." die drei Haken rausnehmen und [OK], dann werden wirklich alle Dateien angezeigt.
    Zusätzlich unter "Ansicht" noch "Details" auswählen, dann werden auch die Dateigrössen direkt angezeigt.
    Jetzt kann man seine komplette Konfiguration auf der Box überprüfen.

    Unter Ultra@VNC schaut das dann so aus wie im angehängten Bildchen.


    Joe
     

    Anhänge:

  5. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    SOT Startet nicht von alleine

    Ich habe das gleiche Problem. Habe die Loader.cfg, den PKFCLient und startup.cmd auf die Box gezogen. Die alte PKFCLient habe ich in PKFCLient2 umbenannt. In der Loader.cfg habe ich folgendes stehen:

    \Festplatte\SOTClient.exe

    das heißt ich habe den SOTClient.exe auf dem root des USB Sticks. Der USB Stick wird auch erkannt. Die Box bootet neu und geht dann soweit bis der blaue Hintergrund mit dem Logo erscheint :( Auf dem Desktop ist die Datei PKFClientl (eine Verknüpfung halt) so sehen.Mit Desktop meine ich diesen Bereich SOT\NetzwerkPfad\filesystem\windows\desktop!! Habe jetzt in das Desktop den SOTClient.exe hineinkopiert. Wenn ich nun auf diese Datei klicke dann geht der SOT. Wie bekomme ich das hin, dass der SOT von alleine startet. Habe mir schon die ganze Nacht um die Ohren geschlagen und weiß einfach nicht mehr weiter. Mir macht es nichts wenn ich den SOT so starten muss. Aber die Box soll ein Geschenk für meine Eltern sein und für die ist das so kompliziert wenn sie den SOT so starten müssen. Wer kann mir weiterhelfen...
     
  6. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast Du mal in die FAQ geschaut, da steht was zum Thema editieren der loader.cfg, eventuell liegt es am editor der am ende der Zeile ein CrLF einfügt
     
  7. ulkahn

    ulkahn Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe das gleiche Problem der SOTClient startet nicht automatisch.

    In der loader.cfg \Hard Disk\SOTClient.exe
    Was hat das mit dem CRLF auf sich? Habe versucht die Datei mit Windows Editor,PSPad und TedNotpad rückzusichern.

    Immer der gleiche Effekt, violetter Bildschirm mit Shortcut zu PKFClient.exe
    Muß dann den Windows Explorer starten und von dort die SOTClient.exe

    Beim Hochstarten der Box kommt nach dem Zeitsynchronisationsfenster kurzzeitig eine Fehlermeldung: Fehler beim Ausführen des Befehl Status 53---ist das eine Meldung vom PKFClient?
    Dann startet das SOT Fenster und Daten werden copiert
    darauffolgend violetter Bildschirm mit Shortcut zu PKFClient.exe

    Grüsse aus dem Altmühltal

    ulkahn
     
  8. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,937
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    #8 Joe_57, 1 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1 Jan. 2007
    Das mit dem CRLF (CarriageReturnLineFeed) kannst du so überprüfen:
    CRLF stammt übrigens noch aus dem Schreibmaschinen-Zeitalter und bedeutet "Wagenrücklauf - Neue Zeile".

    - öffne die loader.cfg in einem beliebigen Editor
    - es sollte jetzt nur die Zeile \Hard Disk\SOTClient.exe zu sehen sein
    - drücke die [Pfeil runter]-Taste

    Wenn du jetzt mit dem Cursor in einer neuen Zeile bist, hast du bereits ein CRLF in der Datei drin.
    Um das zu entfernen, drücke bitte die [Backspace]-Taste. Das ist die Taste mit dem Pfeil-nach-links genau über der [Eingabe]-Taste.
    Dann noch abspeichern und gut is.

    Joe
     
  9. ulkahn

    ulkahn Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Joe,
    danke für die super Beschreibung.
    Geändert und jetzt funzt es.

    Grüsse aus dem Altmühltal

    ulkahn
     
  10. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also ich hab nun das erste mal versucht die Dateien via FTP auf die Box zu nudeln. Mach ich mit dem Windows-Commander und klappt ansich auch, abgesehen von der FTPSERVER.exe, was ja nicht stören sollte, werden alle Dateien nach "Windows" kopiert, für den FTPServer nehm ich halt überspringen.
    Auch den SOTClient usw leg ich ansich richtig ab.
    Die Box startet dann auch ansich korrekt, aber kurz nachdem SOT gestartet und sichtbar ist, kommt eine Meldung, dass die Datei Netframe-bla, oder eine dazugehörige Komponente nicht gefunden wurde:( 2mal versucht, 2mal ansich geklappt, aber 2mal diesen Fehler. Während dem Aufspielen ist der SOTClient natürlich nicht geladen. Das einzige was auffällt, ist die unglaublich langsame Dateiübertragung, 300kb dauern da ne knappe Minute.
    Kopier ich die Dateien via USB-Stick auf die Box, was natürlich auch schneller geht, gibt es keine Probleme, dann funzt alles
    Die nk.bin habe ich via FTP updaten können, braucht zwar ca 30 Minuten für die 16MB, die Datei schiebe ich erstmal unter anderem Namen auf die Box und benenne sie dann via VNC um, was korrekt funzte.
    Wo ist der Fehler bei FTP ?
    PS: gibt es die Möglichkeit Systemeinstellungen dauerhaft zu setzen ? z.B. ist die Option "Dteiendungen ausblenden" standardmässig aktiv und lässt sich auch abschalten, aber nach einem Neustart der Box werden die Endungen nicht mehr angezeigt.
     
  11. neofight888lsd

    neofight888lsd Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so habe ähnliche probs

    habe die loakle version mit usb stick gewählt.

    habe die loader.cfg in \\festplatte\sot.exe ohne zeilenumbruch geändert.
    startup ebenfalls gändert.

    PKFClient umbenannt in PKFClient2

    anschließend den FlashCard und netzwerkpfad vom stick in den harddiskordner kopiert.

    wenn ich die box jetzt starte erschein das sot loge mit der auffoderung bitte warten und springt dann zum desktop mit thomson logo
    und komme nur mit ordner neu anlegen weiter.

    wo liegtder fehler??? verzweifel noch daran
     
  12. neofight888lsd

    neofight888lsd Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so habe ähnliche probs

    habe die loakle version mit usb stick gewählt.

    habe die loader.cfg in \\festplatte\sot.exe ohne zeilenumbruch geändert.
    startup ebenfalls gändert.

    PKFClient umbenannt in PKFClient2

    anschließend den FlashCard und netzwerkpfad vom stick in den harddiskordner kopiert.

    wenn ich die box jetzt starte erschein das sot loge mit der auffoderung bitte warten und springt dann zum desktop mit thomson logo
    und komme nur mit ordner neu anlegen weiter.

    wo liegtder fehler??? verzweifel noch daran
     
  13. Jean Luc

    Jean Luc Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    versuchs mal mit \Festplatte\SOTClient.exe
    ;)
     
  14. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch schön alle neuen dateien vom 0.3.0.7 kopiert??? schau dir mal die relasenotes.txt an.

    zu den systemeinstellungen: dafür müsste man wohl die nk.bin editieren und erstmal die richtigen einträge finden... also wird kompliziert.
     
  15. baltarstar

    baltarstar Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst

    Nur zur Info:
    Inzwischen hab ichs geschafft. Des Rätsels Lösung: Habe die loader Datei mit PSPAD (Freeware Editor) bearbeitet und das Programm hat wohl naxhträglich einen Zeilenwechsel eingefügt. Mit Notepad schließlich und endlich hats dann geklappt.

    Danke für die Anteilnahme!
     
  16. to-fu

    to-fu Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hiillffee!!!

    Ich habe ein änliches Problem.

    Habe mich bis einschl. punkt 5 an die Beschreibung gehalten (Mit USB Stick). Die Box neu gestartet geht auch alles wie beschrieben (freu zu früh). Danach wollte ich mit Punkt 6 weiter machen, nur ich verwende WLAN wollte also viea Antenne ins Inet. Ging nicht also ich USB Stick in Rechner TCPMP runtergeladen, USB Stick in die Box, neu gestartet, Box bzw Maxdome macht ein update, Danach startete nur noch die Maxdome Oberfläsche. Mit dem rechtsklick auf den grünen Haken ging nicht mehr. Das Gerät geöffnet die CF Karte raus im Rechner geprüft. Da stellte ich fest, das der neue PKFClient (alten vorher umbenannt in 2) nicht mehr dem entsprach wie im Original. Habe also den "neuen" Client mit dem neuen Original ersetzt. Die Box neu gestartet und siehe da es geht ein Stück weiter. Nach der Zeitsyncronisation kommt ein Explorrer ganz kurz in dem etwas zu lesen ist wie: Fehler beim Ausführen: Status 53. Das Bild verswindet wieder. Der SOT Screen erscheint. Unterhalb des ladebalkens steht \SotClient mehr passiert hier nicht. Nach einiger Zeit erscheint der Bluescreen mit dem Thomson Logo, aber mehr funktioniert dann auch nicht mehr.

    Hoffe mich erhört jemand und kann mir helfen.

    Gruß Thomas
     
  17. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist der ladebalken ganz voll? oder ist der ladebalken garnicht von links nach rechts gewandert?

    scheint als würde das netzlaufwerk auf dem der sot liegt nicht verbunden werden können.
     
  18. to-fu

    to-fu Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe es irgend wie jetzt wieder hin bekommen. Der SOT Läuft, allerdings funktioniert der rechts klick der Maus nicht, Vielleicht hier irgend welche Ideen?
     
  19. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    funktioniert er nur in maxdome nicht oder auch nicht, wenn du den SOT schließt auf dem desktop?
     
  20. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,937
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Meatwad,

    auch nach meiner Problemlösung bleibt leider die linke Maustaste inaktiv.
    Die Kontext-Menüs sind nur mit [Alt]+[linke Maustaste] erreichbar. :mad:
    Dafür funktioniert aber alles andere (incl. Maxdome) einwandfrei! :D

    Joe