.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sound Files verzerrt und zu leise

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von NemoN, 3 Apr. 2005.

  1. NemoN

    NemoN Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Board,

    ich habe bei meinem * grosse Probleme mit der Wiedergabe von Sounds.
    Die Systemsounds (inkl. Demokonfig) werden viel zu schnell, verzerrt und zu leise abgespielt. Ich benutzte die aktuelle CVS Version (Asterisk CVS-HEAD-04/03/05-11:14:35), ältere (stable) Versionen zeigen das gleiche Verhalten.

    Asterisk-Log:

    Code:
         -- creating pipe for PLCI=0x101 msn = 5571XXX
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
      == Starting CAPI[contr1/5571XXX]/0 at demo,5571XXX,1 failed so falling back to exten 's'
        -- Executing Wait("CAPI[contr1/5571XXX]/0", "1") in new stack
        -- Executing Answer("CAPI[contr1/5571XXX]/0", "") in new stack
        -- CAPI Answering for MSN 5571XXX
        -- Executing DigitTimeout("CAPI[contr1/5571XXX]/0", "5") in new stack
        -- Set Digit Timeout to 5
        -- Executing ResponseTimeout("CAPI[contr1/5571XXX]/0", "10") in new stack
        -- Set Response Timeout to 10
        -- Executing BackGround("CAPI[contr1/5571XXX]/0", "demo-congrats") in new stack
        -- Playing 'demo-congrats' (language 'en')
      == Spawn extension (demo, s, 5) exited non-zero on 'CAPI[contr1/5571XXX]/0'
        -- CAPI Hangingup
        -- removed pipe for PLCI = 0x101
    
    capi.conf:

    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    
    msn=5571XXX
    incomingmsn=5571XXX
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=demo
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2
    
    
    zaptel mit ztdummy ist geladen.
    Sachdienliche Hinweise sind erwünscht :)

    Grüße
    NemoN
     
  2. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das problem mit ztdummy versuche ich auch gerade zu lösen ;)
    wegen der lautstärke kann ich dir aber helfen, wenns um moh geht.
    einfach in der musikonhold.conf die klasse loud zu default machen.

    wegen dem ztdummy: wird der bei dir verwendet, wenn du asterisk startest?
    sehen kannst du das per lsmod (nicht in der asteriskconsole)
     
  3. NemoN

    NemoN Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo TraxanoS,

    hier die Ausgabe von lsmod während * läuft:

    ztdummy 2724 0
    zaptel 216964 5 ztdummy
    crc_ccitt 1920 1 zaptel

    sieht so aus als wenn es nicht genutzt wird. allerdings bekomme
    ich eine fehlermeldung/info meldung über einen fehlenden timer, wenn ztdummy nicht geladen ist.

    ich habe es auch mit dem ztrtc modul probiert (habe ewig gebraucht es unter kernel 2.6 zum compilieren),
    wenn dieses geladen ist gibt * gar keinen ton von sich.

    gibt es bei dir schon etwas neues?