.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sourcen für HorstBox

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von derdanielder, 2 Jan. 2007.

  1. derdanielder

    derdanielder Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 derdanielder, 2 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 Jan. 2007
    Da gibbet wohl so alles was das Herz begehrt, naja oder fast. Ich lege mir immer noch die Karten wie ich denn jetzt da was für meine HorstBox compiliert bekomme.
    Aber ich denke das wird auch noch klappen, schliesslich will da 'n Asterisk 1.4 auf meinen Horst drauf :)

    ftp://ftp.dlink.de/dva/dva-g3342sb/driver_software/
     
  2. foschi

    foschi Guest

    Anscheindend fehlt da aber doch einiges zum Erstellen einer völlig eigenen Firmware. Viele Teile sind als binary only vorhanden, und nicht als source.

    Aber das Durchsehen der vorhandenen Dateien ist trotzdem interessant, Unterstützung des vorhandenen Blackfin DSP als Echo Canceller, nen Samba, USB-Unterstützung für externe Speicher und Drucker....
     
  3. derdanielder

    derdanielder Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir würde es schon völlig ausreichen im ersten Schritt Binaries für meine 1.4 zu erstellen um die dann auf eine usb Festplattte zu legen und dann starten zu können.
     
  4. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 lenker, 13 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2007
    hmmm...

    das duerfte doch nicht so schwer sein mit den sourcen? hast du's mal ernsthaft probiert?
    wenn man erstmal das buildroot hinbekommen hat, sollte der rest 'simpel' sein :)

    (edit)
    also, nen crosscompiler (bzw. das buildroot) laesst sich aus dem zeugs bauen, aber den kernel zu kompilieren, da scheiter ich im Moment :(

    liest hier jemand von dlink / maxina mit? ein paar antworten waeren toll :)
    - sehr schade das die toolchain config fehlt!
    - ein zentrales Makefile waer auch toll gewesen :) aber so einfach wollte man es uns wohl nicht machen :p
    - ist nun 2.6.16.9 der aktuelle kernel fuer die Kiste (das sagen die configs) oder der 2.6.18 (der is dabei)
    - kann mir jemand erklaeren was die 'IntelAccessLibrary26' ist?
    - und wo ist der 'patch.AccessLib_1.4_dsp' hingekommen? (ist das nen versehen, oder warum passen die versionsnummern ueberhaupt nicht?)

    mal sehen ob ich das ding wirklich kaufen will...

    --Roland
     
  5. foschi

    foschi Guest

    Ohne euch bremsen zu wollen würd ich vielleicht noch einen Moment warten - meinen Infos nach will D-Link eine komplette fertige Entwicklungsumgebung veröffentlichen (als Live-DVD). Wann ist noch ungewiß, ich würd CeBit vermuten.
     
  6. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wer will betatester sein? :)

    hier der samba nach vorlage von dlink kompiliert.
    ich moechte darauf hinweisen, das ich keine geeignete hardware zum testen habe, geschweige denn irgendeine garantie uebernehme :)
    im anhang sind nur die binaries, start skripte scheinen ja eh schon auf der kiste zu sein. eine konfig kann man sich ja schnell zusammenschreiben.

    foschi:
    hmmm... live-dvd? das hoert sich zwar ganz interessant an, aber was soll den da alles drauf sein?

    Gruss,
    Roland
     

    Anhänge:

  7. foschi

    foschi Guest

    Vollständiges build-environment inkl. darauf abgestimmter libraries zum Kompilieren eigener Firmwares, ggf. inkl. Doku zu den Abhängigkeiten.
     
  8. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, ich bin gespannt, aber lieber sollten sie nen ordentliches zip file ins netz stellen. Wer moechte ne live-dvd booten, wenn er auch auf seinem system arbeiten koennte? (ich sicher nicht)
    das jetzige zip ist schon wirklich traurig... es fehlen sporadisch header files, von Makefiles mal ganz zu schweigen :/
    wirklich schade: der asterisk patch ist nicht vollstaendig (header files fuer die led ansteuerung fehlen)

    --Roland
     
  9. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    asterisk 1.4 fuer horstbox

    nachdem ich mit meinem samba wohl keinen hinterm herd vorgelockt hab, hier ein neuer Versuch:
    suche betatester fuer asterisk-1.4-svn :)
    ungetestet, am besten auf usb stick und nach /opt mounten!

    http://web01.rv-net.de/asterisk-1.4-svn-54575-armeb-horstbox.tgz

    ich hoffe es fehlt nix :)

    --Roland
     
  10. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mag jetzt zwar ein wenig unangebracht, aber ein kleiner http/ftp Server wäre nicht schlecht. Wenn die Ressourcen von dem Ding eh nicht bis an die Grenzen gefahren werden, sollte man diese doch ein wenig für andere Dinge nutzbar machen. Auch ein kleiner SSH Server für die Kommunikation nach Außen wäre schick. Ach mir falln da noch so viele andere Dinge ein.... Oder über USB ein ganz anderes OS booten. (Bootloader umbasteln?)
     
  11. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi hkaminski,

    ich bin schon bereit sowas zu machen, aber vorher muss mal jemand testen, ob die sachen ueberhaupt nutzbar sind. wenn ich nen bischen feedback zu dem alten zeugs bekommen, koennte ich mich durchaus ueberreden lassen ein paar einfache packages zu erstellen :)
    achja: nen ssh server hast du doch, oder? soweit ich das ich startup script spontan lese, kommt die ganze config dazu aus dem nvram, wie man die aendert stand irgendwo in nem anderen thread.

    Gruss,
    Roland
     
  12. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 hkaminski, 19 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2007
    OK, ich probier mal ob die "alten" Progz funzen. Bzw. ob ich überhaupt dazu in der Lage bin diese zu starten.

    Der SSH Server geht doch nur aus dem LAN herraus!? Hast du es schon geschaft diesen aus dem WAN herraus anzusteuern?

    Ach ja, ein kleiner Editor wie z.B. vi wäre echt super für das Ding. Das macht das Abändern über Console wesentlich komfortabler :)

    Grüße, Kam.

    P.s. Ich träume von einem GUI, dass mir die Möglichkeit gibt die DSL Platine separat zu konfigurieren und den Asterisk Server über eine andere GUI.
     
  13. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die beiden Dateien lassen sich nicht starten.

    1: Syntax error: "(" unexpected

    Und das wars dann auch schon....

    G, Kam.
     
  14. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm... ok...
    kannst du mir schreiben, was du genau machst?

    ich warte leider noch auf meine horstbox, hoffe die kommt die tage :/

    --Roland
     
  15. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigentlich nicht viel. Hab die beiden Dateien auf den Stick gepackt und in der Console eingebunden. Dann die Dateien versucht zu starten. Und da kam der Fehler schon. Habischwos falschgemacht? Er scheint sich schon an der ersten Zeile aufzuhängen....

    G, Kam.
     
  16. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm... ja :)
    also:
    das sind beides archive (so wie .zip dateien); die muessen erst ausgepackt werden, da ich annehme du benutzt windows, hier nochmal als .zip datei.
    http://web01.rv-net.de/asterisk-1.4-svn-54575-armeb-horstbox.zip

    bitte den Inhalt des archives auf den usb stick, dann an die horstbox, einbinden und .../sbin/asterisk ausfuehren.
    sollte daraufhin soetwas wie: '.../sbin/asterisk: permission denied' kommen, dann fehlen jetzt leider die executable bits: abhilfe schaffen mit 'chmod a+x .../sbin/asterisk'
    (achja: die '...' in den pfadangaben oben, bitte immer mit dem richtigen pfad ersetzten)

    so, das war jetzt die kurzanleitung, hoffe es hilft :)

    --Roland
     
  17. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, guter Tip. Hatte zwar einmal entpackt, aber dann hatten die Dateien keine Endung... bin Windows User :rolleyes: Ich versuch das Heute Abend nochmal.

    Danke für den Tip.

    G, Kam.
     
  18. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    das sieht schon besser aus, allerdings verlangt er eine "libstdc++..so.6" Wohl etwas aus der Entwicklungsumgebung?
    Gefunden hab ich die lib nicht.

    G, Kam.
     
  19. lenker

    lenker Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    sh**, daran hab ich nicht gedacht... asterisk 1.4 enthaelt c++ code, da fehlt jetzt die richtige lib, willst du weitertesten, oder sollen wir warten bis meine box endlich kommt? dann wird das deutlich einfacher :)

    --Roland
     
  20. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde weitertesten. Hab die eh hier aufgebaut.
    Gibts schon eine neue Version?

    G. Kam