.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] SP W701V zu FB 7170 ohne VPN, DDNS, Fernzugruff etc.

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von HannesWurst, 20 Dez. 2011.

  1. HannesWurst

    HannesWurst Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe einen SP W701V und brauche die Kindersicherung, VPN und Fernwartung als Feature wie ich sie von der 7170 kenne.

    Habe mit Ubuntu 10.11 und Speed2Fritz ein Image mit AVM 29.04.87 per FTP gefritzt.
    Das Konfigmenü sieht nun auich aus wie bei der FB, aber es fehlen einige/viele Menüpunkte, Wie z.B. VPN, Kindersicherung ect.

    Wenn ich rechts oben auf Inhaltsverzeichnis klicke sehen ich die Menüpunkte auch, aber in grau und mit Sternchen markiert.
    * grau steht mit der Version der Box und FW bla blah nicht zur Verfügung?

    WARUM?

    Muss ich da doch was mit FREETZ machen?

    Was muss ich tun um einen FB 7170 Clone zu bekommen?

    Gruß
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Willkommen im Forum! Diese Menüpunkte fehlen, wenn die Box als IP-Client und nicht als Router eingerichtet ist, weil sie dann keinen Sinn machen.
     
  3. HannesWurst

    HannesWurst Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verdammt da habe ich ja noch gar nicht dran gedachjt.

    So ein Sch***.

    Wie kriege ich das aber hinter einem KDG Kabelmodem sonst zum laufen?
    Habe ja kein DSL mehr und so wollte ich das LAN!/WAN auf das Kabelmodem stecken.

    Ein abgehendes von mir aufbauendes VPN und die Kindersicherung macht doch aber auch in dieser Konfig Sinn oder etwa nicht?

    Nutze ja die FB/SP als Switch und AP.

    Was tun?
     
  4. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Korrekt die Box einrichten. Internetzugang über LAN 1 und dann NAT-Router. IP-Client ist für einen Router hinter einem Kabelmodem völlig falsch.
     
  5. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Siehe auch hier.

    mfg
     
  6. HannesWurst

    HannesWurst Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke!

    ich dödel hätte da auch selber drauf kommen können!
    menüpunkte sind jetzt da, nur die vpn verbindung will noch nicht so richtig. baut immer auf und gleich wieder ab.
    da muss ich nochmal etwas basteln, bis das geht!

    danke!