.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA-2102 -- Funktioniert QOS im Bridging-Mode?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von miller_jone, 22 Okt. 2006.

  1. miller_jone

    miller_jone Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 miller_jone, 22 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Okt. 2006
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir den SPA-2102 anschaffen, vor allem weil dieser das T.38 Fax-Protokoll zuverlässig unterstüzt. Nun habe ich folgendes Problem, dass ich den DHCP-Router auf Bridging stellen müsste, also deaktivieren. Funktioniert dann QOS noch?:confused: Mein VOIP-Anbieter würde dies empfehlen und es wäre schade, wenn ich es nicht nutzen könnte.

    Herzlichen Dank im voraus für Eure Hilfe!
     
  2. ssteiner

    ssteiner Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie meinst du das? Was für eine Internet Anbindung hast du denn? QoS auf WAN Links gibts normalerweise nur in megateuren Businessangeboten.
     
  3. miller_jone

    miller_jone Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    QOS auf WAN Links meine ich nicht, sondern der ATA hat ja ein QOS-Bandbreitenmanagment integriert, das heisst sobald ich telefoniere wird die verfügbare Bandbreite für die übrigen Anwendungen reduziert. Ich habe dies falsch geschrieben, mein VOIP-Anbieter empfiehlt dies und nicht der Provider unterstüzt dies. Sorry für das Missverständniss.
     
  4. ssteiner

    ssteiner Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay.. was für nen Router hast du denn und wie ist der konfiguriert? Wenn du den SPA2102 als Router benutzt, bremst das Gerät Uplink Traffic von anderen Geräten aus falls nötig.
    Im Bridge Modus kann das Gerät immer noch TOS und COS setzen, aber dann kommts auf deinen Switch und Router an ob sie was damit anfangen können. Wenn du also keinen QoS fähigen Switch und Router hast, solltest du den SPA2102 als Router mit QoS verwenden, wenn du nen Router hast der QoS kann, aber TOS nicht versteht (z.B. die Linksys WRT Serie), kannst du im Router QoS aktivieren - damit hast du kein QoS auf deinem LAN, aber solange du dein internes Netz nicht saturierst ist das normalerweise kein Problem.
     
  5. miller_jone

    miller_jone Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. ssteiner

    ssteiner Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    I'm Datasheet steht nichts von QoS..