.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

spa-3000 fallback

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von lunzet, 16 Sep. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lunzet

    lunzet Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    aufgrund welcher umstände erkennt denn der spa-3000 dass der fallback auf die PSTN leitung eintreten soll? also wenn ich den strom ziehe iss fallback...logo. aber wenn ich dem das netzwerk klaue dann krieg ich nur das interne busy signal.

    wie bring ich dem nun bei das wenn meine inet verbindung mal stirbt er in den fallback auf die telekom gehen soll?

    Gruss,

    Thomas
     
  2. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigentlich mit "<Line 1>Auto PSTN Fallback: yes" und das sollte bei Stromausfall und VoIP-Störungen (nicht registriert, LAN-Kabel raus, etc.) automatisch auf PSTN umschalten. Mit "nicht registriert" funktioniert das bei mir auch. Das Problem ist nur, dass man aufgrund der angepassten regionalen Einstellungen (Dial Tone: 425@-19;10(*/0/1) ) nicht unterscheiden kann, welche der beiden Leitungen man nun am Telefon hat. :gruebel:

    Evtl. ist unter Line1/PSTN-Line das Setzen von "Make Call Without Reg" auf "yes" nötig?
     
  3. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    durch die vor kurzem aufgetretenen nikotel probleme (scheint jetzt wieder zu funktionieren) wurde bei mir das fallback aktiv (war ohne irgendwelche einstellungen am sipura aktiviert), jedoch mit der seltsamen begleiterscheinung, das der sipura ständig am angeschl. tel. ein geisterklingeln ausgelöst hat.
    verstärkt trat dies auf seit ich die reg. time auf 60 (default 3600) gestellt hatte.
    ich vermute wenn sich der sipura nicht mehr beim provider registrieren kann, dann löst er den fallback aus. nur durch lankabel raus, merkt er es noch nicht.
     
  4. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit dem Fallback steht im Handbuch: "Registration failure or network link down". Die Frage ist, ob das nur funktioniert wenn "Make Call Without Reg" auf "yes" steht. Bei mir ist es aus "yes" denn VoIP1 wird auch für Direktverbindungen unabh. von einer Providerreg. benötigt und VoIP2 ist nur dummy-VoIP und nicht registriert.
     
  5. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    pstn fallback funktioniert bei mir mit
    "Make Call Without Reg" auf "no"
     
  6. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "no" bei Line 1, PSTN oder bei beiden?


    Edit: Ok, ANtwort von TOM im AIM: "Nur PSTN" :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.