.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA-3000: Wie wähle ich R-Taste (Flash) für Nebenstellen

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von e18, 16 Sep. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Situation: SPA an TK-Anlage

    Wie bekomme ich es hin, dass der SPA-3000 auf der FXO-Leitung die R-Taste für intere Nebenstellen wählt? (entspricht Flash-Taste).
     
  2. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    darf ich fragen was für eine Tel Anlage ?
    und warüm muss man da auf der FXO (ist ja schon Nebenstelle) einen flash machen ?
    Ich dachte man wählt einfach per MFV nachdem man den Hörer abgenommen hat.
    Oder brauchst du den Flash zur Amtsholung ?
     
  3. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe automatische Amtsholung eingestellt, d.h. es kommt sofort ein Freizeichen, wenn der FXO-Port abhebt. Will ich eine (interne) Nebenstelle anrufen, muss ich R (Flash) vorwählen.

    Ist IMHO bei fast allen Anlagen so. Alternative wäre die automatische Amtsholung abzuschalten, bloss das geht nur für alle NEbenstellen gemeinsam. Dann muss man immer 0 für Amt vorwählen.
     
  4. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    probier mal folgenden dial plan 1 bei pstn line

    ([*x.]xx.)

    damit kann ich per folgendem dial plan (line 1)

    (<**:>[2-9]|<:498106>[1-9]xx.|<0:49>[1-9]xxxx.|<00:>[1-9]xxxxx.|<#,:>xx.|<*2#,:mad:gw0> )

    mit *2# auf die telefonanlage zugreifen und wählen
    oder mit *2# und zb. anschließendem *31 meine Nebenstelle 31 anrufen
     
  5. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Offtopic:
    @Tom: Über Dein ([*x.]xx.) habe ich schon letztens im AIM gegrübelt, genauer gesagt über den ersten Punkt, welcher in der eckigen Klammer steht. Ein "x" steht doch IIRC für eine beliebige Ziffer, die in eckigen Klammern stehenden Werte sind Oder-Werte und ein Punkt bedeutet beliebig viele Wiederholungen des letzten Wertes. Soll heissen dass bei Dir ([*x]x.) eigentlich zum gleichen Ergebnis führen müsste, oder?
     
  6. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, bin ja auch noch relativ neu mit dem sip 3000 possibilities :)
    mal schaun ob ich noch aus dem kopf zusammenbringe was ich durch trial an error herausgefunden habe, ansonsten müßte ich nochmal probieren.
    die klammer habe ich gesetzt weil er sonst keine normalen nummern wählen konnte.
    der stern allein hat sofort auf die anlage umgeschaltet, aber dann hat es mit den dtmf nicht mehr funktioniert, deshalb das x und der punkt weil die nebenstelle zweistellige durchwahlen hat.
    nach der eckigen klammer das xx. weil er sonst gleich nach der ersten nummer zum wählen anfängt.
    siehe auch den langen dialplan #,:>xx. hier war vorher auch nur ein x.
    wenn du jetzt # wählst für nikotelinternnummern und du wartest ein wenig zu lange, dann bekommst du das schnelle sipura besetztzeichen,
    mit dem xx. wartet er brav. :)
     
  7. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm, Du wählst jetzt aber *31 für die Nebenstelle und nicht R31 (Flash). Das geht IMHO nur bei älteren TK-Anlagen. Seit es T-Net-Funktionen bei analogen Anschlüssen gibt, wird das * meistens nicht mehr von den Anlagen ausgewertet.

    Frage bleibt also: Kann der SP-3000 Flash-Signal senden und wenn ja, wo kann ich die Länge des Flash festlegen?
     
  8. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das Problem jetzt anderweitig gelöst, was man noch probieren könnte wäre ein Ausrufezeichen ! im Dial-String - das entspricht Hook flash im AT-Befehlssatz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.