.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA 942 Caller ID filtern ?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von gerry_sc, 7 Dez. 2008.

  1. gerry_sc

    gerry_sc Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Experts,

    seit der 6.1.3 er FW gibt ja viele neue features.

    kann man auch eine ankommende Nummer (CID) so filtern (ähnlich dialplan) , dass sie mit dem telefonbuch übereinstimmt ?
    Bei einem LDAP soll es gehen <number_mapping> , das hab ich aber nicht ? Aber beim normalen personal directory ??

    Hintergrund: weggeschickt, bzw. übers Telefonbuch gewählt wird sie lokalisiert (nach dialplan wie es der ITSP will, 0xxx yyyyyy ). Beim Ankommen ist die Nummer jedoch komplett kanonisch 0049 xxx yyyyyy und wird daher nicht erkannt.

    Gibt's da irgenwas ??

    Gerry
     
  2. gerry_sc

    gerry_sc Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lösung

    Hallo,
    habs selbst gefunden,
    Es gibt das <Caller ID map> Feld direkt unterhalb des Dialplans.

    Das ist sozusagen der umgekehrte Dialplan.
    damit kann man beispielsweise ein reinkommendes +49xxxyyyyyyy in ein angezeigtes 0xxxyyyyy umwandeln, was den Vorteile der Rufnummernerkennung (eigener Ringtone) sowie des Rückrufes direkt gleich hat.

    googeln bringt's

    Gerry :)