.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA3102 Linksys Verzögerung abheben PSTN

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von stempelking, 21 Nov. 2011.

  1. stempelking

    stempelking Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Technischer Entwickler
    Ort:
    Wien
    Hallo Ich bin neu hier und kenne mich überhaupt nicht so genau aus aber ich habe es zusammengebracht das ich den SPA3102 Linksys nun zum laufen bringe.

    Meine Application:
    1x VoIP Grandstream 2000 das Gerät hat eine eigene Registrar Nummer und funkltioniert.
    1x SPA3102 hat eine Eigene Registrar Nummer extern und funktioniert
    1x PSTN analog Modem auf HF-Kabelfernsehen&Telefon auf SIP-Telefon des Providers (Provider gibt keinen Account auf SIP her deswegen muss das Rerouting so komisch funktionieren)

    Die Geräte habe ich nach 2Wochen einmal zum laufen gebracht wobei ich sagen muss das es lediglich hier im Forum Jemanden gegebn hat der da eindeutig erklärt hat was der Dialplan (DP) wann und wie tut. Ich habe das so gemacht und schon läuft es.
    => analog PSTN (gw0) auf => Linksys => Dialplan1 (S0<:sipnummer>) OK
    => VoIP(Grandstream) => Linksys => Dialplan3 (xx.<:mad:gw0>) gateway & Abteilung "VoIP-To-PSTN" One Stage Dialing: YES

    Was bedeutet One Stage Dialing: Yes?


    Frage1: Meine PSTN hebt ab (das kann ich an der grünen LED sehen) dann höre ich ein wenig verzögert das Freizeichen am Grandstream. Aber der analoge Teil verschluckt mir immer irgend einen DTMF Ton so habe ich falsch gewählt - ich nehme an das er den/die ersten Wähltöne verschluckt.
    Wie kann ich nach dem abheben das eben seitens SIP sofort passiert ein bischen warten 1sec oder 2sec - wo muss man das eintragen? Ich habe gelesen P1 z.B. heißt verzögern aber ich habe das schon im Dialplan3 eingetragen leider nutzte das dort nix.

    Frage2: Kann ich beim SIP internen anwählen meines STA3102 das Passwort gleich in die Telefonnummer mit eintragen um es mitzuschicken? oder benötigt das die Verzögerung bis zum Pipp? Wo kann man das sonst noch eintragen im Drandstream 2000 (ich weis das gehört nicht ins Linksys Forum aber das Problem liegt eben beim Linksys ATA)

    Frage3: Gibt es ine Funktion die ich im SPA3102 eintragen kann das es auf das Freizeichen wartet und erst dann die Töne schickt denn das mit der Falsch verbunden Sache nervt bei Mobilnummern echt. Wenn man nicht sofort wählt fliegt man dann seitens des analogen Providers raus.

    Vielen Dank ich hoffe es kann mir jemand mit diesen Bezeichnungen die ich nicht verstehe helfen. :confused:

    LG
    Stempelking