Speedport 701V, Filetransfer von und zu der Box mal anders (tftp)

onurbi

Neuer User
Mitglied seit
1 Okt 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

die Image-Methode Files über die Weboberfläche auf die Box oder aus der Box zu übertragen hat ja den Nachteil, dass man die Box anschließend booten muß, da sie ja nach einem Update gesperrt ist.

Wenn ihr das vermeiden wollt und den Telnetzugang schon eingerichtet habt, gibt es noch tftp!

Dazu braucht es nur einen tftp-Server auf dem PC. Ich hab einen gefunden, den man nicht mal installieren muß, da er einfach nur gestartet wird: tftpd32

Er hat auch gleich u.a. noch einen DHCP-Server (abschaltbar) und einen Syslogserver dabei

Schritte:

tftp-Server starten und Quelldirectory festlegen (Current Directory)
Auf der Shell folgendes Kommando absetzen:

Code:
cd <Zieldirectory-im-Speedport>
tftp -g -r <Filename-auf-PC-im-"Current-Directory"> <IP-Adresse-des-PCs>
Umgekehrt geht das natürlich auch:

Code:
cd <Quelldirectory-auf-dem-Speedport>
tftp -p -l <Filename-im-Quell-Directory>
Bin überzeugt, dass das auch auf einer echten Frtizbox geht.

Gruß,

Kurt
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,868
Beiträge
2,027,542
Mitglieder
350,982
Neuestes Mitglied
rolmor2417