Speedport 701v im ATA Modus hinter vorh. Router

ddreamer

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe Gemeinde.
Ich versuche gerade einen SpeedPort 701v hinter einem Vorhandenen Router als ATA einzusetzen. Mit meinen FBxen hat das bisslang immer 100%ig gefunzt. Nur diese Speedports sind einfach nicht so ohne weiteres dazu zu bewegen.
Vielleicht habe ich auch nur nen Denkfehler.
Wenn ich z.B. Telnet aktivieren könnte, dann könnte man dies sicherlich über die Konsole vernünftig machen aber diese Rosa WEB-Schnittstelle (HILFE!)

Jedoch habe ich auch noch kein Telnet auf die Kiste bekommen.
Habe einige Pseudo-Images verwendet, jedoch will's einfach nit...

Und die schöne Tastenkombination von den FBxen geht ja net.

Habe zwar schon Threads gelesen, das der Telnetd drin sein soll (leutet ja auch ein, iss ja ne AVM Produktion) jedoch muss man den erst mal zum leben erwecken.

Weiss jemand rat ?

EDIT: Ok, das mit dem Telnet habe ich hinbekommen. (War doch nen Denkfehler! *gegendenkopfklatsch* :)
Aber die Box will sich perdu nicht an meinem Account anmelden, da ja DSL deaktiviert ist. Habe jetzt alle notwendigen Einstellungen (IP-Adresse, DNS, Gateway) über die ar7.cfg eingestellt. Diese scheinen auch zu funktionieren, zumindest kann ich die Box auch über mein 2. geroutetes Netz erreichen, was ja ein Zeichen dafür ist, dass sie mein eigestelltes Gateway frisst.
Wie jedoch bringe ich die jetzt dahin, dass Sie sich noch an meinem Sipgate-Account anmeldet ?
 
Zuletzt bearbeitet:

ddreamer

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[gelöst] Speedport 701v im ATA Modus hinter vorh. Router

So, nach langem Basteln an dem Teil habe ich auch dieses Problem gelöst. Es geht doch.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,167
Beiträge
2,030,877
Mitglieder
351,563
Neuestes Mitglied
Lars1975