.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport 701v - keine Spannung an Analog2

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von hbhaz, 18 Sep. 2008.

  1. hbhaz

    hbhaz Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,

    seit neustem geht hier bei einer Bekannten das Faxen nicht mehr, d.h. es kann weder gesendet noch empfangen werden.

    Das Fax (is denke ich wurscht, aber ist ein "T-Fax 4200") ist am 2. analogen Anschluss des Speedport 701v (neueste Firmware) installiert. Es besteht eine Verbindung zum NTBA.

    Telefonieren und Faxen über die direkt am Splitter angeschlossene ISDN-Anlage "Eumex 100" funktioniert (nach dem Umstöpseln wohlgemerkt).

    Folgendes habe ich bemerkt: Stöpselt man ein analoges Telefon etwa in den Analoganschluss 1, hat dieses ein Amt und wird mit Strom versorgt.
    Stöpselt man dieses aber in den Anschluss 2, gibt es keine Regung. Das Telefon ist tot. Als ob dieser Anschluss keine Spannung hätte.

    Konfiguration des Speedport wurde jeweils auf das Endgerät umgestellt/angepasst (Fon oder Fax).

    Ist das normal dass dort keine Spannung anliegt, oder ist das Gerät mal wieder defekt?


    Danke!!