.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport - ISDN Anlage

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Vaio 105, 3 Okt. 2006.

  1. Vaio 105

    Vaio 105 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich bin neu hier und wünsche allen einen schönen Feiertag.

    Ich habe von 6000 auf 16000 umgestellt und mich für das Speedport 700 entschieden. Hatte kurzfristig auch das 701, hat mir aber nicht so gefallen.

    Momentan nutze ich noch nicht VOIP.

    Mein ISDN Anschluß läuft mit einer Elmeg Anlage, an der über den internen S0 Bus die ISDN Telefone im Haus versorgt werden. Außerdem laufen das Fax und der Anrufbeantworter an der Anlage über die analogen Leitungen.

    Habe das Speedport direkt am Splitter angeschlossen und die Tel-Anlage am NTBA.

    Da der Tel.Eingang am Speedport offen war, blinkten die Leds für Telefon wie blöd. Habe dann den parallelen S0-Anschluß der Elmeg Davos net mit dem Tel.Eingang vom Speedport verbunden. So wird dem Speedport ein Telefon vorgegaukelt und das Blinken hat ein Ende.

    Fazit: Das Speedport wird als Modem und Router benutzt und ie Tel-Anlage als das was sie ist.

    Frage: Hat jemand eine Idee, wie man das Speedport 700 an die Wand hängen kann? Leider hat es ja keine Hängevorrichtung wie das 701.

    Bis dann, Gruß Vaio 105
     
  2. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Daß Du so nicht über das Internet telefonieren kannst ist aber klar oder?

    Was hat Dir eigentlich an dem 701V nicht gefallen? Bzw. was hat Dir an dem 700V besser gefallen?

    Wenn Du den 700V an die Wand bekommen willst, mußt Du irgendwelche Winkel montieren o.ä. Eine Wandhalterung gibt es nicht.
     
  3. Vaio 105

    Vaio 105 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Speedport ISDN-Anlage

    Hi,

    am 700 gefallen mir die Einstellungen für den Router besser. Außerdem waren die Lan-Buchsen beim 701 sehr hakelig.

    In Bezug auf Voip habe ich mir noch keine konkreten Gedanken gemacht. Ich dachte, dass ich ein geignetes Telefon einfach an die analogen Anschlüsse des 700 hängen kann - oder liege ich da total daneben?
    Gruß Vaio 105
     
  4. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, das ist kein Problem, das kannst Du machen.

    Hmm die Router Einstellungen an der 701V sind doch auch einfach zu verwenden Naja, vielleicht Geschmacks oder Gewöhnungsfrage.
    Ich hätte halt der 701V den vorzug gegeben, da die Hardware von AVM stammt und VoIP damit in sehr guter Qualität funktioniert.
    Allerdings habe ich auch nie einen direkten Vergleich zwischen beiden Geräten gemacht, ist also auch nur ein subjektiver Eindruck.